Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leak verrät die ersten Specs der Gigabyte G5, G7 & A7 Gaming-Notebooks mit AMD Ryzen 7 5800H und GeForce RTX 3060

Gigabyte wird offenbar bald Mittelklasse-Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000 und GeForce RTX 3000 anbieten. (Bild: Gigabyte / VideoCardz)
Gigabyte wird offenbar bald Mittelklasse-Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000 und GeForce RTX 3000 anbieten. (Bild: Gigabyte / VideoCardz)
Zur CES im Januar dürften dutzende spannende Notebooks mit brandneuen Chips vorgestellt werden, ein Leak verrät nun schon einige Specs zu Gigabytes künftigen Mittelklasse-Gaming-Laptops. Mit einem Ryzen 7 5800H und einer GeForce RTX 3060 gibts ein spannendes Paket, das beste Display bleibt aber wieder einmal den Intel-Varianten vorbehalten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die CES 2021 mag nur online stattfinden, die Ankündigungen werden dennoch nicht weniger spannend als in den letzten Jahren, denn Notebook-Enthusiasten dürfen sich auf eine Vielzahl brandneuer Modelle freuen, die mit AMD Ryzen 5000, mit Intel Tiger Lake-H, mit AMD Radeon RX 6000 und mit Nvidia GeForce RTX 3000 ausgestattet sein werden. VideoCardz konnte nun erste Bilder und Specs zu Gigabytes neuen Mittelklasse-Gaming-Laptops veröffentlichen, dem A7 auf Ryzen-Basis und dem G5 und G7 mit Intel Comet Lake-H.

Alle drei Notebooks setzen auf eine Max-P-Variante der Nvidia GeForce RTX 3060 mit 6 GB GDDR6-Grafikspeicher – wenn man die bereits erhältlichen Desktop-Grafikkarten auf Ampere-Basis als Maßstab nimmt, so könnte die Performance auf dem Niveau einer GeForce RTX 2080 liegen, sodass praktisch alle aktuellen Spiele bei 1.080p-Auflösung mit maximalen Details flüssig gezockt werden können.

Damit Spieler von dieser Performance profitieren ist das Gigabyte A7 mit einem AMD Ryzen 7 5800H sowie mit einem 17,3 Zoll großen, 144 Hz schnellen IPS-Panel ausgestattet, das 72 Prozent des NTSC-Farbraums darstellen kann. Der Prozessor dürfte ersten Benchmarks zufolge bis zu 35 Prozent schneller als sein Vorgänger, der Ryzen 7 4800H, werden, und somit mehr als ausreichend Leistung für alle aktuellen Spiele bieten.

Alternativ bietet Gigabyte auch zwei neue Notebooks mit Intel Comet Lake-H in Kombination mit der GeForce RTX 3060 an. Das G7 kommt dabei mit demselben Display wie das A7 sowie mit einem Intel Core i7-10870H, während das G5 mit einem 240 Hz schnellen, 15,6 Zoll großen 1.080p-Display sowie wahlweise mit einem Core i5-10500H oder einem Core i7-10870H ausgestattet ist.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Ein Leak verrät die ersten Specs der Gigabyte G5, G7 & A7 Gaming-Notebooks mit AMD Ryzen 7 5800H und GeForce RTX 3060
Autor: Hannes Brecher, 21.12.2020 (Update: 21.12.2020)