Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leak zeigt die Nvidia GeForce RTX 3060 Ultra mit 12 GB GDDR6

Die neue TUF Gaming-Variante der GeForce RTX 3060 Ultra sieht der RTX 3060 Ti zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Asus)
Die neue TUF Gaming-Variante der GeForce RTX 3060 Ultra sieht der RTX 3060 Ti zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Asus)
Nachdem in den vergangenen Tagen bereits mehrmals von einer Nvidia GeForce RTX 3060 mit 12 GB Grafikspeicher die Rede war ist nun ein erstes Bild einer solchen GPU samt Verpackung aufgetaucht, auf dem interessanterweise von einer "GeForce RTX 3060 Ultra" gesprochen wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wccftech konnte das unten eingebettete Bild ergattern, auf dem eine Asus-Grafikkarte mit der Modell-Bezeichnung ASUS TUF-RTX3060U-O12G-Gaming zu sehen ist. Das Design der Grafikkarte erinnert dabei stark an die bereits erhältliche Asus TUF Gaming GeForce RTX 3060 Ti mit 8 GB GDDR6 – Asus setzt beim neuen Modell auf ein 2,7 Slot breites Aluminium-Gehäuse mit drei großen Lüftern.

Interessanterweise spricht die Verpackung von einer GeForce RTX 3060 Ultra – nach Ti und Super scheint Ultra Nvidias neueste Bezeichnung für aufgemotzte GPU-Varianten zu sein, die zumindest mit mehr Speicher ausgestattet sind. Mit 12 GB GDDR6 bietet die Grafikkarte sogar mehr Grafikspeicher als eine GeForce RTX 3080 (ca. 1.500 Euro auf Amazon), wenn auch mit geringerer Bandbreite. Diese Variante dürfte nicht zuletzt als Konter gegen die AMD Radeon RX 6700 geplant sein, die Gerüchten zufolge ebenfalls mit 12 GB VRAM ausgestattet sein wird.

Wccftech gibt an, dass die RTX 3060 Ultra für 449 US-Dollar auf den Markt kommen soll, also für etwa 50 US-Dollar mehr im Vergleich zur GeForce RTX 3060 Ti. Ob es abgesehen vom Grafikspeicher und möglicherweise den Taktfrequenzen Unterschiede gibt ist noch nicht bekannt. Nvidia dürfte die GeForce RTX 3060 Ultra zusammen mit den Ampere-Grafikchips für Notebooks und der RTX 3050 zur CES-Präsentation am 12. Januar offiziell vorstellen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Dieses Bild zeigt bereits die angebliche Verpackung der Nvidia GeForce RTX 3060 Ultra. (Bild: Wccftech)
Dieses Bild zeigt bereits die angebliche Verpackung der Nvidia GeForce RTX 3060 Ultra. (Bild: Wccftech)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6956 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Ein Leak zeigt die Nvidia GeForce RTX 3060 Ultra mit 12 GB GDDR6
Autor: Hannes Brecher,  5.01.2021 (Update:  5.01.2021)