Notebookcheck

Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1

Ausstattung / Datenblatt

Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1
Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1 (Easynote Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics (Bay Trail), Kerntakt: 313-750 MHz, 10.18.10.3496
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR3, Single-Channel, eine Speicherbank (belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, Chi Mei N156BGE-L11, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142, 500 GB 
, 5400 U/Min, 420 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Valleyview SoC - HD Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD/SDHC/SDXC/MMC/MS
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Atheros Communications AR9565 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ8E2Q
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 27.1 x 382 x 258
Akku
53 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Windows 8.1 (64 Bit) + Bing
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Acer Video Player, Cyberlink PhotoDirector 3, Cyberlink PowerDirector 10, Cyberlink PowerDVD 12, MS Office 365 (Testversion), Norton Internet Security (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.4 kg, Netzteil: 276 g
Preis
249 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 65.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 65%, Leistung: 30%, Ausstattung: 57%, Bildschirm: 69% Mobilität: 74%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 72%, Emissionen: 91%

Testberichte für das Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1

74% Test Packard Bell Easynote TF71BM-C8R1 Notebook | Notebookcheck
Günstiger Dauerläufer. Der niedrige Preis ist nicht das auffälligste Merkmal des Easynote TF71BM. Vielmehr kann es mit seinen langen Akkulaufzeiten auf sich aufmerksam machen.
Packard Bell EasyNote TF71BM-C8R1
Quelle: c't - Heft 23/2014 Deutsch
Der Lüfter fällt beim Arbeiten nicht auf, wohl aber bei jedem Einschalten des Notebooks: Er dreht dann laut rauschend mit voller Drehzahl, bis Windows bootet. Ein Update auf die zum Testzeitpunkt aktuellste UEFI-Firmware brachte keine Besserung.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2014
57% Office-Notebook zum Kampfpreis
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Packard Bell EasyNote ENTF71BM-C8R1 ist das aktuell günstigste Notebook in der Bestenliste, entsprechend spartanisch ist die Ausstattung. Die Intel Celeron-CPU N2830 (2,2 GHz) plus 2 GByte RAM reichen im Test gerade für Standard-Anwendungen aus. Stark hingegen: Die gemessene Office-Laufzeit von satten 9:08 Stunden.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.10.2014
Bewertung: Gesamt: 57% Preis: 65% Leistung: 22% Ausstattung: 54% Bildschirm: 61% Mobilität: 73% Ergonomie: 67%

Ausländische Testberichte

Recenzja Packard Bell ENTF71BM (15,6", Intel Celeron N2830, Intel HD Graphics)
Quelle: Notebooktest.pl Polnisch PL→DE
Positive: Very low price; well positioned connectors; good performance; long battery life. Negative: Poor camera; no numeric keypad; built-in battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.07.2014

Kommentar

Modell:

Acers Packard bell EasyNote TF71BM wurde als billige, erschwingliche Alternative mit allen üblichen Features eines mobilen Notebooks gefeiert. Der matte 15,6-Zoll Bildschirm eignet sich für typische Aufgaben wie Textverarbeitung, Bildbearbeitung, Musikhören, Internet-Surfen oder Videos. Das Gerät läuft unter Windows 8.1 von Bing. Wegen der integrierten 750 MHz GPU von Intel, die HD und DirectX 11 unterstützt, laufen nur Spiele mit niedrigen Grafikanforderungen.

Das Notebook wiegt mit 2,4 kg nicht viel und ist leichter als der Durchschnitt. Es verfügt über eine QWERTY Chiclet-Tastatur, bietet aber keinen Nummernblock. Sein großes Multi-Touch-ClickPad misst 10,6 x 7.8 cm und bietet mehr Bewegungsspielraum. Das Notebook verfügt über einen Celeron N2830 Prozessor mit einer Taktrate von 2,16 GHz und 2 GB Single-Channel-DDR3-RAM. Letztere kann zu Verzögerungen führen, wenn zu viele Fenster offen sind oder zu viele Aufgaben gleichzeitig laufen. Von der 500 GB Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142 sind 420 GB frei.

Ein vielversprechendes Feature ist das Matshita DVD-RAM mit Brenner für alle die immer noch traditionellen Datenaustausch bevorzugen. Das Notebook ist die Antwort, wenn dringend ein Office-Gerät bei sehr kleinem Budget benötigt wird.

Intel HD Graphics (Bay Trail): Grafikeinheit in den Tablet- und Notebook-SoCs der Bay-Trail-Serie. Basiert auf der Ivy-Bridge-GPU, unterstützt DirectX 11 und bietet 4 EUs. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N2830: Sparsamer Dual-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Silvermont" für kompakte und preiswerte Einstiegsnotebooks. Taktet mit bis zu 2,4 GHz und integriert eine DirectX-11-fähige Grafikeinheit.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.4 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Packard Bell: Packard Bell ist ein Hersteller elektronischer Produkte. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts International Data Corporation war Packard Bell am Ende des zweiten Quartals 2006 drittgrößter europäischer Hersteller von Schreibtisch-PCs für Endverbraucher und sechstgrößter Hersteller von Notebooks. Neben diesen beiden Schwerpunkten bietet Packard Bell MP3-Spieler, Flüssigkristallbildschirme, externe Festplatten, DVD-Spieler und -Rekorder sowie weitere Peripheriegeräte an. Das Unternehmen wurde 1933 in Los Angeles als Radiohersteller gegründet. Im Jahr 2008 wurde Packard Bell von der Acer Inc. aus Taiwan akquiriert. PB ist am Smartphone- und Tablet-Markt nicht präsent und ein eher kleinerer Hersteller von Laptops. Seit 2015 gibt es kaum Testberichte.
65.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer Chromebook 15 CB3-531
HD Graphics (Bay Trail)
Lenovo IdeaPad G50-30
HD Graphics (Bay Trail)
Dell Inspiron 15-3531
HD Graphics (Bay Trail)
HP 250 G3
HD Graphics (Bay Trail)
Asus X553MA-XX044H
HD Graphics (Bay Trail)
Toshiba Satellite C50-B-14D
HD Graphics (Bay Trail)
Lenovo G50
HD Graphics (Bay Trail)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo B50-10 80QR0013GE
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540
Asus R515MA-SX570B
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
Lenovo IdeaPad 100-14IBY
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2940
Asus X553MA-XX366H
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540
Lenovo IdeaPad 100-15-80MJ001CGE
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
Lenovo IdeaPad 100-15IBY
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540
Acer Extensa 2508-C3QZ
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
Acer Aspire E15 ES1-512-C3YS
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
Acer Aspire ES1-512-C8JU
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
Kogan Atlas X1510
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540
Dell Inspiron 15-3551
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540
Acer Extensa 2509-P3ZG
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530
Acer Aspire E5-511
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530
Acer Extensa 2509-C052
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2930
Toshiba Satellite L50-B-1M6
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530
Acer Aspire E1-510
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2920
Toshiba Satellite C55-A5140
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2820
Lenovo B50-30
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2815
Medion Akoya E6240T-MD99290
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2920
Toshiba Satellite C50-A-1M0
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3520

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion Akoya S6217-MD99567
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3540, 3.3 kg
Lenovo B50-10
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840, 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Packard Bell > Packard Bell Easynote TF71BM
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2014 (Update: 10.08.2014)