Notebookcheck

Plant Amazon groß in das Cloud-Gaming-Business einzusteigen?

Plant Amazon Cloud-Gaming im großen Stil?
Plant Amazon Cloud-Gaming im großen Stil?
Allem Anschein nach möchte Amazon zusammen mit anderen großen Namen im Cloud-Gaming-Markt mitmischen. Die Voraussetzungen dafür scheinen für den Online-Versandriesen mehr als nur gegeben zu sein.

Es gibt Anzeichen dafür, dass Amazon möglicherweise bereits ab 2020 das Streamen von Spielen anbieten möchte. Amazon hat derzeit nämlich einige offene Stellenangebote auf der Jobplattform gelistet, die entweder den Begriff "Cloud Gaming" oder "Lead Cross Platform Game Engineer" beinhalten.

Es handelt sich dabei nicht um die passive Variante, bei der einem Gamer beim Zocken über die Schulter geschaut werden kann -  denn Twitch ist bereits ein Amazon Produkt - sondern wir reden von Cloud Games. Hier können Computerspiele gezockt werden, ohne dass diese vorher heruntergeladen und am Rechner daheim installiert werden müssen. Cloud-Spiele laufen auf leistungsstarken Amazon-Servern in Rechenzentren und der User benötigt nur mehr eine schnelle Internetverbindung, statt einer teuren Grafikkarte. Doch auch die Entfernung zwischen dem Heim-PC und Amazon-Server ist von Bedeutung, denn eines der wichtigsten Merkmale beim Spielen ist der Ping. Ist dieser zu hoch, spricht man von einem "Lag" und das Ganze wird unspielbar.

Für Cloud Gaming scheint Amazon mit seiner dichteren Infrastruktur auf jeden Fall idealer aufgestellt zu sein, als Google oder Sony. Sony bietet ja bereits seit Jahren mit dem PlayStation-Now-Service ein Game-Streaming an, auch andere Großkonzerne wie EA, Microsoft mit Xbox und Nintendo wollen in Zukunft hier mitmischen. Auch besitzt Amazon bereits ein eigenes Game-Studio und eine eigene Cloud-Infrastruktur. Ein offizielles Statement von Amazon zum Cloud-Gaming steht aber noch aus.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Plant Amazon groß in das Cloud-Gaming-Business einzusteigen?
Autor: Daniel Puschina, 11.01.2019 (Update: 11.01.2019)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.