Notebookcheck

Preisbrecher: Ultrakompakter, passiv gekühlter Rechner mit Core i7 kostet keine 320 Euro

Preisbrecher: Ultrakompakter, passiv gekühlter Rechner mit Core i7 kostet keine 320 Euro
Preisbrecher: Ultrakompakter, passiv gekühlter Rechner mit Core i7 kostet keine 320 Euro
Mit dem B13 respektive B16 bietet Partaker einen besonders kompakten PC auf Basis von Intel Core-Prozessoren an. Konkret ist das Gerät sowohl mit Core i5- als auch Core i7-Modellen erhältlich und soll durch einen besonders guten Preis überzeugen.
Silvio Werner,

Der lediglich 22,5 x 18,5 x 4,8 Zentimeter große Computer setzt auf eine passive Kühlung und agiert damit - wenn keine störende Geräusche einer Festplatte oder gar Spulenfieben dazu kommen - komplett lautlos. Konkret ist das der PC mit einem Intel Core i5-8250U, dem Core i7-8550U und den beiden Kaby Lake-Modellen Core i5-7260U und Core i7-7560U erhältlich.

Das Topmodell mit dem Core i7-8550U bringt so bis zu vier 4 GHz schnelle Rechenkerne und einen acht Megabyte großen Cache mit, die TDP aller Prozessoren ist mit 15 Watt spezifiziert. Unterstützt werden bis zu 32 Gigabyte RAM, angeboten wird das Modell auch mit acht und 16 Gigabyte.

Die Kühlung der durchaus leistungsstarken Prozessoren soll durch das aus Aluminium gefertigte Gehäuse und ein entsprechendes Kühlsystem unterstützt werden. Für die Bildausgabe steht HDMI, DisplayPort  und VGA zur Verfügung. Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt via Gigabit-Ethernet oder WiFi 802.11 b/g/n, externe Speicher und Peripheriegeräte können sowohl über USB 2.0 als auch USB 3.0 angebunden werden.

Eine M.2-SSD kann installiert werden, wobei zusätzlich ein 2,5-Zoll-Slot bereitsteht. Die Einstiegsvariante bildet der Core i5-7260U nebst nebst acht Gigabyte RAM und einer 128 Gigabyte großen SSD. Dabei ruft Partaker dafür knapp unter 300 Euro auf, die Topvarianten mit dem Core i7-8550U beginnen ab 388 Euro. Mit einem 32 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und einer Terabyte-SSD werden über 630 Euro fällig.

Die Modelle sind ab sofort erhältlich, allerdings lediglich direkt aus Asien, wodurch zusätzliche Einfuhrabgaben anfallen können.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Preisbrecher: Ultrakompakter, passiv gekühlter Rechner mit Core i7 kostet keine 320 Euro
Autor: Silvio Werner,  5.04.2020 (Update:  5.04.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.