Notebookcheck

Seeeduino XIAO: Arduino Zero-Alternative ist günstig und ultrakompakt

Seeeduino XIAO: Arduino Zero-Alternative ist günstig und ultrakompakt
Seeeduino XIAO: Arduino Zero-Alternative ist günstig und ultrakompakt
(Update: Information zum Software-Support ergänzt) Seeeduino hat mit dem XIAO eine besonders kleine Entwicklerplatine vorgestellt. Das Modell ist zum Arduino Zero kompatibel und kann mit einfachen Mitteln auch unabhängig vom Stromnetz betrieben werde.

Seeeduino ist als Anbieter zahlreicher Entwicklerplatinen wohlbekannt, wobei das Unternehmen von der Freiheit des Arduino-Projekts profitiert - so sind die von Seeeduino angebotenen Boards zu entsprechenden Arduino-Varianten kompatibel, wodurch sowohl auf zahlreiche Projekte der Community als auch einen guten Support mit kompatibler Hardware zurückgegriffen werden kann.

Der ab sofort erhältlich Seeeduino XIAO bildet dabei keine Ausnahme und ist mit dem Arduino IDE kompatibel. Das lediglich 23,5 x 17,5 Zentimeter große Board ist Herstellerangaben zufolge dabei besonders für den Einsatz in tragbaren Geräten und Wearables geeignet. Ausgestattet ist das Modell mit elf digitalen respektive analogen PINS, zehn PWM-PINs, und je einem DAC-Ausgang, UART-Interface, SPI-Anschluss und I2C-Interface.

Der Seeeduino XIAO wird von einem Cortex-M0+ angetrieben, der mit bis zu 48 MHz operiert und auf einen 256 KByte großen Flash-Speicher zurückgreifen kann. Der RAM misst 32 Kilobyte. Zur Anbindung an einen PC und die Versorgung mit elektrischer Energie steht ein einzelner USB Typ C-Anschluss bereit, ein Reset-Button fehlt - stattdessen müssen zwei Kontakte überbrückt werden.

Ganz typische Anwendungen für den Chip wären etwa die schnelle Erstellung von Prototypen, wobei die geringe Größe des Seeeduino XIAO diesen etwa zum Einsatz in Wearables prädestiniert dürfte. Die rückseitig angebrachten Power-Pads sind dabei zu Batterien kompatibel, wodurch auch ein netzunabhängiger Betrieb verhältnismäßig einfach realisiert werden kann. 

Der Seeeduino XIAO ist ab sofort für knapp fünf Euro erhältlich. Mit dem Nano V3 bietet Elegoo ein ähnliches, Arduino-kompatibles Board an.

Update, 19.01.2020 12:00:

Die Programmierung mit dem Seeeduino unterstützt nun auch CircuitPython. Die CircuitPython adaptiert die das überaus populäre und einsteigerfreundliche Programmiersprache Python für die Belange von Einplatinenrechner. Entsprechende UF2-Dateien stehen zum Download bereit.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Seeeduino XIAO: Arduino Zero-Alternative ist günstig und ultrakompakt
Autor: Silvio Werner, 11.01.2020 (Update: 19.01.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.