Notebookcheck

EMW3060: Arduino-ähnliche Entwicklerplatine mit WiFi für unter zwei Euro erhältlich

EMW3060: Arduino-ähnliche Entwicklerplatine mit WiFi für unter zwei Euro erhältlich
EMW3060: Arduino-ähnliche Entwicklerplatine mit WiFi für unter zwei Euro erhältlich
Beim MXCHIP EMW3060 handelt es sich um ein kleines WiFi-Modul mit einem integrierten ARM-Prozessor, mit dem sich kleine IoT-Projekte besonders kostengünstig realisieren lassen sollen - wobei potentielle Nutzer im Vergleich etwa zum Arduino allerdings mit mehr oder minder großen Einschränkungen in der Zugänglichkeit leben müssen.

Das lediglich 33 x 18 Millimeter große Board ist mit einem integrierten WiFi-Modul ausgestattet, welches 802.11 b/g/n unterstützt. Als Prozessor kommt ein bis zu 120 MHz schnelles Modell vom Typ ARM9 zum Einsatz, welcher auf einen 256 KByte großen SRAM und einen 2-MByte-Flash-Speicher zurückgreifen kann.

Im Gegensatz zu anderen populären Einplatinenrechnern und Entwicklerplatinen sind die Ein- und Ausgänge als Loch- und Halbloch-Kantenkontakten ausgeführt, was die Handhabung tendenziell eher erschwert. Sensoren und Aktoren lassen sich über je zwei UART- und I2C-Ports anschließen, dazu kommen insgesamt 15 GPIO-Anschlüsse und USB, SDIO und SPI.

Der integrierte Oszillator arbeitet Herstellerangaben zufolge mit 26 MHz, wobei das EMW3060 WiFi Module mit einer Spannung von 3,3 Volt betrieben wird, dabei soll eine zwischen 3,0 und 3,6 Volt schwankende Spannung toleriert werden. Konkret lässt sich die Platine so auch akkubetrieben zur Steuerung von IoT-Geräten einsetzen, durch das integrierte WiFi-Modul wird die Einbindung in bestehende Systeme dabei erheblich vereinfacht.

Das Board ist ab sofort für 1,80 Dollar erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > EMW3060: Arduino-ähnliche Entwicklerplatine mit WiFi für unter zwei Euro erhältlich
Autor: Silvio Werner, 30.01.2019 (Update: 30.01.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.