Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

eduArdo: Arduino-Variante bringt zahlreiche Features zum Schnäppchenpreis

eduArdo: Arduino-Variante bringt zahlreiche Features zum Schnäppchenpreis
eduArdo: Arduino-Variante bringt zahlreiche Features zum Schnäppchenpreis
Der eduArdu soll interessierten Nutzern einen besonders einfachen Einstieg in die Welt der Mikrocontroller geben und bringt selbst zahlreiche Bauteile gleich mit. Die Arbeit mit dem Lötkolben oder der Steckplatine entfällt dabei.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Zugegeben: Die Arbeit mit dem Arduino und einer Steckplatine, auf die entsprechende Sensoren und Aktoren gesteckt werden ist alles andere als kompliziert, birgt allerdings nichtsdestotrotz ein (kleines) Risiko, Schaltungen falsch zu stecken. Zudem ist der Aufbau nicht unbedingt transportabel.

Abhilfe soll das sogenannte eduArdu-Board schaffen. Konkret kommt der aus dem Arduino Leonardo bekannte ATMega32U4 AVR zum Einsatz, wobei auf der Leiterplatine mehrere Sensoren- und Aktoren untergebracht sind. So kann unter anderem direkt die Temperatur gemessen werden, ein Ultraschall-Sensor ist ebenfalls verbaut. Weiterhin lassen sich Eingabe über sechs Buttons und einen Analogstick vornehmen.

Zur Ausgabe von Signalen stehen (RGB-)LEDs bereit, weiterhin ist ein IR-Transmitter verbaut. Wenig überraschend lassen sich weitere Bauteile einbinden. Der eduArdu selbst wird für 15 Euro angeboten, ein Set mit Servo-Motoren, Kabeln, einer 1400 mAh-Batterie und einem USB-Kabel soll für 30 Euro verkauft werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3812 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > eduArdo: Arduino-Variante bringt zahlreiche Features zum Schnäppchenpreis
Autor: Silvio Werner, 21.12.2018 (Update: 21.12.2018)