Notebookcheck

Von sehr günstig bis top angebunden: Arduino stellt vier neue, kompakte Boards vor

Von sehr günstig bis top angebunden: Arduino stellt vier neue, kompakte Boards vor
Von sehr günstig bis top angebunden: Arduino stellt vier neue, kompakte Boards vor
Die Familie der Bastelplatine Arduino wächst weiter und wird gleich um vier neue Nano-Modelle erweitert. Diese vereint der geringe Preis, wobei einige Modelle umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten gleich mitbringen.

Arduino-Platinen versprechen einen einfachen Einstieg sowohl in die Realisierung eigener Projekte, die Sensoren und Aktoren umfassen und auch mit eigenem Programmcode laufen. Dabei gibt es inzwischen eine respektable Zahl verschiedener Arduino-Modelle und auch Nachbauten, nun erscheinen vier neue Nano-Modelle.

Dabei stellt sich der auf einem ATMega4809 basierende Arduino Nano Every Herstellerangaben zufolge als universelles Arbeitstier dar, welches sowohl mit als auch ohne Headers erhältlich ist. Dabei soll der SAMD11 ARM-Cortex-Prozessor eine besonders schnelle Kommunikation via USB ermöglichen.

Beim Arduino Nano 33 IoT handelt es sich wiederum um eine Version mit Möglichkeit zur direkten Anbindung an das Internet. Konkret wird dies via WiFi und Bluetooth realisiert, mit dem Nano 33 BLE bringt Arduino zudem eine besonders kleine, lediglich via Bluetooth angebundene Modellvariante auf den Markt.

Der Arduino Nano 33 BLE Sense wiederum bringt gleich mehrere Sensoren direkt auf der Platine mit, unter anderem steht so ein Modul für die Messung der Temperatur, Feuchtigkeit, des Drucks und der Lichtintensität bereit.

Die einzelnen Boards lassen sich bereits vorbestellen, die Auslieferung soll Ende Juli erfolgen. Die Preisspanne ist vergleichsweise groß und reicht von 10 Euro für den Arduino Nano Every bis hin zu 29 Euro für den Arduino Nano 33 BLE.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Von sehr günstig bis top angebunden: Arduino stellt vier neue, kompakte Boards vor
Autor: Silvio Werner, 18.05.2019 (Update: 18.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.