Notebookcheck Logo

Realme GT2 Pro mit ungewöhnlichem Kamera-Trio: Alles was zum diese Woche startenden Snapdragon 8 Gen 1 Flaggschiff bekannt ist

Zur Realme GT2-Serie, hier im Bild wohl das Realme GT2 Pro, haben Teaser und einige Leaks bereits einige spannende Informationen verraten.
Zur Realme GT2-Serie, hier im Bild wohl das Realme GT2 Pro, haben Teaser und einige Leaks bereits einige spannende Informationen verraten.
Das Realme GT2 Pro wird insbesondere in der Top-Variante ein sehr hübsches Bild abgeben und einige technische Spezialitäten im Kamerabereich anzubieten haben, der Rest dürfte ähnlich wie das Xiaomi 12 Pro viel Gaming-Power in offenbar recht gut gekühltem Paket abliefern. Was Teaser und einige Leaks zum Realme-Flaggschiff des Jahres 2022 verraten.

Nachdem die Xiaomi 12-Serie in China hinter uns liegt, geht es in der ersten Januarwoche mit dem nächsten Flaggschiff auf Basis des Snapdragon 8 Gen 1 weiter. Nein, hiermit ist nicht das OnePlus 10 Pro gemeint aber auch das wird wohl in den nächsten Tagen offiziell vorgestellt, immerhin darf man in China bereits sein Interesse bekunden. Heute soll es aber mal um die Realme GT2-Serie gehen, deren Flaggschiff, vermutlich Realme GT2 Pro genannt, bereits mit Dual-50-Megapixel-Kamera geoutet wurde, auch ein Fischaugenobjektiv dürfte im Kamera-Array mit dabei sein.

Das ist aber offenbar nicht die einzige ungewöhnliche Kamera der Realme GT2-Serie, denn wie Teaser im chinesischen Netzwerk Weibo verraten, setzt Realme auf eine ähnliche Technologie, wie sie Oppo im Find X3 Pro (hier bei Amazon erhältlich) debütierte - eine spezielle 2 Megapixel Mikroskop-Kamera. Neben der weltweit ersten 150 Grad Ultraweitwinkel-Kamera soll also auch eine Mikroskop-Funktion Einzug ins kommende Realme-Flaggschiff halten, wie auch die Demobilder unten demonstrieren sollen. Als Hauptkamera setzt Realme übrigens einmal mehr auf den 50 Megapixel Sony IMX766 mit OIS, also die gleiche Technologie wie sie auch im Xiaomi 12 integriert ist.

Kühlung und Display

In Sachen Display will Realme dem Xiaomi 12 Pro offenbar in nichts nachstehen, die Teaser erinnern sehr stark an die Fähigkeiten des Xiaomi-Flaggschiffs. Wie in diesem setzt Realme auf ein dynamisches Panel mit LTPO-Backplane, das je nach Anforderung zwischen 1 Hz und 120 Hz wechseln kann. Das von Displaymate mit A+ bewertete AMOLED ist 6,7 Zoll groß, bietet 3.216 x 1.440 Pixel und hat Gorilla Glas Victus-Schutzglas. Im Zusammenhang mit Gaming-Performance erwähnt Realme auch eine 4129 mm2 große Vapor-Chamber-Kühlung sowie eine offenbar hochgepushte Touch-Sampling-Rate von 1.000 Hz. 

Zertifizierung liefert einige weitere Specs

Die bei der TENAA bereits einsehbaren Specs zum Realme-Flaggschiff lassen zudem auf einen etwa 5.000 mAh großen Akku schließen (4.880 mAh netto), die in einem 199 Gramm leichten Flaggschiff mit den Maßen 163,2 x 74,7 x 8,2 mm stecken. Neben Modellen mit 8 und 12 GB RAM dürften Speicheroptionen mit 128, 256 und 512 GB geplant sein, die Selfie-Cam ist offenbar eine 32 MP-Version. Daneben ist auch mit einem regulären Realme GT 2 mit kleinerem 6,62 Zoll FHD AMOLED aber offenbar gleich großem Akku zu rechnen, das bei den Kamera auf 50 + 8 + 2 MP sowie auf eine 16 Megapixel Frontkamera beschränkt ist, zumindest laut TENAA-Daten. Die Realme GT2-Serie wird am 4. Januar 2022 offiziell mit Realme UI 3.0 starten, einer optisch aufgemotzten Oberfläche auf Basis von Android 12, die globale Verfügbarkeit wird aber wohl erst in einigen Wochen bekanntgegeben. 

Quelle(n)

Realme Weibo, TENAA (1, 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Realme GT2 Pro mit ungewöhnlichem Kamera-Trio: Alles was zum diese Woche startenden Snapdragon 8 Gen 1 Flaggschiff bekannt ist
Autor: Alexander Fagot,  1.01.2022 (Update:  1.01.2022)