Notebookcheck

Realme gibt eine Vorschau auf seine brandneuen, besonders günstigen Buds Air Neo TWS

Realme wird schon in wenigen Tagen brandneue Ohrhörer präsentieren, die interessante Features mit einem günstigen Preis kombinieren. (Bild: Realme)
Realme wird schon in wenigen Tagen brandneue Ohrhörer präsentieren, die interessante Features mit einem günstigen Preis kombinieren. (Bild: Realme)
In wenigen Tagen wird Realme eine neue, besonders günstige Alternative zu den Apple AirPods präsentieren. Bereits jetzt ist das Design auf ersten, offiziellen Bildern zu sehen, die wichtigsten Features wurden bereits bestätigt. Ein Leak verrät darüber hinaus den Preis – die Buds Air Neo sollen demnach noch günstiger als ihre Vorgänger werden.
Hannes Brecher,

Realme hat für den 25. Mai ein Event geplant, auf dem Gerüchten zufolge gleich acht neue Produkte vorgestellt werden sollen. Neben neuen Smartphones wird auch ein Smart TV erwarten, zur Realme Watch gibt es ebenfalls bereits eine Vorschau. Jetzt hat das Unternehmen in Indien bereits eine Vorschau auf die neuen Buds Air Neo ins Netz gestellt.

Demnach sehen die Ohrhörer den Apple AirPods (ab 135 Euro auf Amazon) fast zum Verwechseln ähnlich, abgesehen davon, dass sie auch in Rot und Grün erhältlich sein werden. Auch zu den Features gibt es bereits erste Infos: 13 mm große "Bass Boost Driver" sollen für einen kraftvollen Klang sorgen, zusammen mit der Ladehülle verspricht der Hersteller eine Akkulaufzeit von immerhin 17 Stunden. Genau wie beim Vorgängermodell ist die Laufzeit der Ohrhörer selbst aber auf nur drei Stunden begrenzt, was je nach Nutzung eine echte Einschränkung sein kann.

Die Verbindung erfolgt über Bluetooth 5.0, ein "Super Low Latency Mode" kann die Latenz um 50 Prozent verringern, wodurch unter anderem Soundeffekte beim Gaming deutlich schneller beim Nutzer ankommen. Ebenfalls genau wie beim Vorbild von Apple kann man mit dem Finger auf die Außenseite tippen, um beispielsweise die Wiedergabe zu pausieren oder um einen Anruf zu beenden.

Laut einem Bericht von Gizchina wird man auf eine aktive Geräuschunterdrückung verzichten müssen. Um die Produktionskosten weiter zu reduzieren wird Realme scheinbar sowohl auf drahtloses Laden als auch auf USB-C verzichten, geladen wird über Micro USB. Einem Leak zufolge werden die Realme Buds Air Neo in Indien 2.999 INR (ca. 36 Euro) kosten, wodurch sie etwa zwölf Euro günstiger als ihre Vorgänger sind.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Realme gibt eine Vorschau auf seine brandneuen, besonders günstigen Buds Air Neo TWS
Autor: Hannes Brecher, 21.05.2020 (Update: 21.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.