Notebookcheck

Samsung Galaxy A5 2016

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy A5 2016
Samsung Galaxy A5 2016 (Galaxy Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5.2 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiv, Super AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 10.8 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Audio, Card Reader: microSD (bis zu 128 GB), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Helligkeitssensor, Annäherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, eCompass, Schrittzähler, Lagesensor, Magnetometer, USB-OTG, WiFi-Direct, ANT+, UKW-Radio, SAR-Kopf: 0.29 W/kg, SAR-Körper: 0.47 W/kg
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.1, 2G (GSM 850/900/1.800/1.900 MHz), 3G (UMTS 850/900/1.900/2.100 MHz), 4G (LTE Cat. 6 800/850/900/1.800/2.100/2.300/2.600 MHz), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.3 x 144.8 x 71
Akku
2900 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 16 h
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Primary Camera: 13 MPix f/1.9, 28 mm, OIS, Autofocus, LED-Blitz
Secondary Camera: 5 MPix f/1.9, 24 mm
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: virtuell, Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil, USB-Kabel, Headset, Garantieinformationen, Handbuch, Google-Apps, S Health, S Planner, S Voice, Smart Manager, Galaxy Apps, Microsoft Office, Mein Galaxy, 24 Monate Garantie
Gewicht
155 g, Netzteil: 63 g
Preis
430 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.57% - Gut
Durchschnitt von 18 Bewertungen (aus 31 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 70%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 86% Mobilität: 87%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Samsung Galaxy A5 2016

84.2% Test Samsung Galaxy A5 (2016) Smartphone | Notebookcheck
Aktualisierte Mittelklasse. Ein Jahr nach der ersten Generation des Galaxy A5 stellt Samsung nun den Nachfolger vor. Updates gibt es bei dem Display, dem Funkmodul und auch dem SoC. Nach wie vor stellt sich jedoch die Leistung als kleines Manko heraus.
Samsung Galaxy A5 (2017)
Quelle: Connect - 4/2017 Deutsch
Pro: High-End-Design und -Verarbeitung; einfache Bedienung über gute Benutzeroberfläche; brillantes OLED-Display mit Full-HD-Auflösung; flotte Hardware; Fingerprintsensor; staub- und wasserdichtes Gehäuse; Funk- und Akustikeigenschaften gut; sehr gute Akkulaufzeit; USB-C-Anschluss; Wechselspeicherslot. Contra: kein Dual-SIM; Frontkamera mit Schwächen; vergleichsweise hoher Preis.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2017
Mittelklasse-Smartphone mit AMOLED-Display
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Das Samsung Galaxy A5 2016 überzeugt durch ein schickes Äußeres aus Glas und Aluminium und die sehr gute Verarbeitung. Für ein Mittelklasse-Modell ist das Android Smartphone bestens ausgestattet. Besonders das leuchtstarke AMOLED-Display kann begeistern und hebt das A5 aus der Masse der Mitbewerber ab.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.08.2016
84% Konkurrenz aus den eigenen Reihen
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Samsung Galaxy A5 (2016) überzeugt im Test mit extrem guten Akkulaufzeiten und einer tollen Verarbeitung. Pluspunkte gibt's zudem für den mircoSD-Slot, LTE Cat6 und NFC. Enttäuscht hat jedoch die in die Jahre gekommene USB 2.0-Schnittstelle. Außerdem ist hier noch Android 5.1 anstatt Version 6 installiert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.07.2016
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 100% Leistung: 86% Ausstattung: 77% Bildschirm: 91% Mobilität: 92%
84% Samsung Galaxy A5
Quelle: Smart Web Deutsch
Samsung hat beim Galaxy A5 vieles richtig gemacht. Eine konsequente Weiterentwicklung beim Design und im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Verbesserung bei der Leistung bedeuten unterm Strich ein sehr gutes Mittelklasse-Handy. Gerade die Akkuleistung und die Schnelllade-Funktion stechen dabei besonders positiv heraus.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.07.2016
Bewertung: Gesamt: 84% Ausstattung: 85% Bildschirm: 84%
88% Samsung Galaxy A5 (2016)
Quelle: Android Magazin - Heft 3/2016 Deutsch
Plus: Schneller Prozessor, geringer Energiekonsum; Solide Verarbeitung, tolles Design. Minus: WLAN ac fehlt; Träger Kamerafokus.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2016
Bewertung: Gesamt: 88%
Samsung Galaxy A5
Quelle: A1 Blog Deutsch
Das Galaxy A5 (2016) ist im gegebenen Preissegment ein Top Gerät. Trotz des niedrigen Preises sind so gut wie alle Funktionen eines Flaggschiffes im Paket enthalten, allerdings kann es nichts davon wirklich gut. Es hat einen sehr schönen Super AMOLED Screen und ein schönes Design, die Auflösung ist aber geringer und die Empfindlichkeit des Glases auf Fingerabdrücke kann als störend empfunden werden.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.04.2016
Samsung Galaxy A5 (2016)
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 5/2016 Deutsch
Gute Mittelklasse. Das A5 punktet mit gutem Display, guter Sprachqualität und sehr guter Netzempfindlichkeit. GPS und Navigation gut. Guter Kopfhörer mitgeliefert. Guter Akku, allerdings fest verbaut und nicht vom Nutzer wechselbar. Das Gerät ist nicht übermäßig stabil: Im Falltest übersteht es zwar 50, aber nicht 100 Stürze unbeschädigt.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Samsung Galaxy A5
Quelle: Area DVD Deutsch
Samsung schickt die neue Designer-Linie in einer 2016-Version ins Rennen. Das neue A5 ist im Grunde genommen einfach nur die (etwas) günstigere S-Klasse, zumal auch das Design an die Premium-Smartphones komplett angepasst wurde. Das ist zwar kein Kritikpunkt, etwas mehr Eigenständigkeit bei der Optik gefiele uns aber auch nicht schlecht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.03.2016
Im Paralleluniversum
Quelle: Android Mag Deutsch
Kein astronomisch hoher Preis, keine astronomisch hohe Leistung, aber funkelnder Auftritt – so lässt sich Samsungs neue Mittelklasse zusammenfassen. Im „intergalaktischen“ Vergleich ist wegen des stärkeren Prozessors und des Fingerprint-Scanners das A5 vorne. Handlicher ist aber der kleine Trabant A3.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.03.2016
Was die Neuauflage besser kann
Quelle: Billiger-telefonieren.de Deutsch
Ganz klar ist das Samsung Galaxy A5 der zweiten Generation das bessere Smartphone: Das Display ist größer, heller und schärfer, der Prozessor bietet 30 Prozent mehr Leistung, der Akku hält 44 Prozent länger durch und der Speicherplatz ist erweiterbar. Nicht für jeden sind das jedoch gute Gründe umzusteigen oder sich gar für das neuere Modell zu entscheiden.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.03.2016
84% Das bessere Galaxy S6?
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Galaxy A5 (2016) ist ein schickes Mittelklassen-Smartphone, das dem Nutzer viele Vorzüge teurer Modelle bietet (Fingerabdruckscanner, Schnelllader, etc.). Wer das Design des Galaxy S6 mag, aber nicht auf einen microSD-Kartenslot verzichten möchte, findet im A5 eine gute Alternative. Wem die Erweiterbarkeit des Speichers egal ist, greift lieber zum Galaxy S6.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.02.2016
Bewertung: Gesamt: 84% Ausstattung: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
91% Samsung Galaxy A5 (2016) im Test: Das abgespeckte Galaxy S6
Quelle: Teltarif Deutsch
Samsung hat mit dem Galaxy A5 (2016) ohne Frage ein Smartphone auf den Markt gebracht, dass durch sein Design und seine hervorragende Verarbeitung besticht. Auch auf Features wie LTE Cat.6, einen Fingerabdrucksensor und den Profi-Modus der Kamera müssen Nutzer nicht verzichten. Der Akku zeigte sich im Test sehr langatmig, die schnelle Aufladezeit mit dem mitgelieferten Netzteil überzeugt.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.02.2016
Bewertung: Gesamt: 91% Ausstattung: 87% Gehäuse: 98% Ergonomie: 90%
Neue Mittelklasse im Vergleichstest
Quelle: Turn On Deutsch
Mit Galaxy A3 und Galaxy A5 liefert Samsung in diesem Jahr zwei starke Argumente für die Smartphone-Mittelklasse. Für einen Preis von 329 Euro (Galaxy A3) beziehungsweise 429 Euro (Galaxy A5) bekommen Käufer die High-End-Optik schon frei Haus geliefert. Auch bei der Performance schlug sich die neue A-Klasse im Test besser als die reinen Hardware-Daten vermuten ließen.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 29.01.2016
84% Samsung Galaxy A5
Quelle: PC Welt Deutsch
Wem das Top-Smartphone Galaxy S6 zu teuer ist, die Optik aber zusagt, der findet mit dem Galaxy A5 2016 die günstigere Alternative. Zwar ist die Performance nur halb so hoch, für die meisten Zwecke aber völlig ausreichend, und das Display zeigt "nur" Full-HD statt QHD.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.01.2016
Bewertung: Gesamt: 84%
90% Samsung Galaxy A5
Quelle: Inside Handy Deutsch
Was viele beim Flaggschiff Galaxy S6 vermisst haben, ist bei Samsungs Mittelklasse weiterhin möglich: ein schickes Design in Kombination mit wichtigen Features wie einen erweiterbaren Speicher. Natürlich jagt man mit dem etwas schwächeren Exynos-7580-Prozessor nicht ganz so schnell durch das Menü und der 2 GB große Arbeitsspeicher wird bei Multi-Tasking-Aufgaben auch eher an seine Grenzen kommen, als es beim Galaxy S6 der Fall ist, aber für die normalen Dinge des Alltags bedarf es nicht mehr.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.01.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
Samsung Galaxy A3 & A5
Quelle: Allround-PC.com Deutsch
Die Zeit ist reif für neue Mittelklasse-Modelle aus dem Hause Samsung und mit dem Galaxy A3 2016 und dem A5 2016 zeigt der Hersteller, dass er sich nicht vor der Konkurrenz aus China zu verstecken braucht. Während das Galaxy A3 nur mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet ist und sonst auch auf einige, teilweise sinnvolle Features verzichten muss, greift der größere Bruder, das Galaxy A5, mit voller Wucht die hauseigenen Premiummodelle der Galaxy-S-Reihe an.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 25.12.2015
Samsung Galaxy A3 2016 und A5 2016
Quelle: PC Welt Deutsch
Die neue A-Serie ist hochwertig verarbeitet, sieht schick aus und arbeitet mit guter Hardware. Die Zielgruppe ist hierbei auch klar definiert: Nutzer, denen die aktuelle Highend-Generation zu teuer ist, die aber dennoch von der tollen Optik und Handhabung profitieren möchten. Der Preis ist für die Ausstattung und die sehr angenehme Haptik besonders fair.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 02.12.2015

Ausländische Testberichte

80% A great all-rounder for under £300
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy A5 is a tough smartphone to pigeonhole. On the one hand, it looks as good as any flagship phone, and battery life is stupendous; on the other, the hardware inside isn’t quite up to snuff, falling fractionally behind rivals such as the OnePlus 3, Nexus 5X and Nexus 6P for speed and camera quality.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.07.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
100% The new S6 with microSD
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
The only real problem with the Galaxy A5 (2016) is that it currently costs just as much as a Galaxy S6 if you're buying on contract. When the S6 has a higher resolution screen, a faster processor, more onboard storage and a better camera, it's not really much of a contest. The one thing the A5 (2016) does have in its favour, though, is a microSD card slot, which the S6 is entirely lacking. As a result, this makes the A5 much more flexible than the S6, as you can always upgrade your storage later on (it supports cards up to 128GB) rather than being stuck with what you buy upfront.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.07.2016
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Samsung Galaxy A5 (2016) Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy A5 6 is a brilliant refresh of an already solid smartphone, and one of the best £300 mobiles you’ll find (alongside greats such as the Sony Xperia Z5 Compact and Motorola Moto X Force). Dependable performance, solid battery life and great features like the excellent dual cameras and fingerprint sensor make it an essential purchase for those who desire flagship quality, but can’t afford those premium price tags.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.05.2016
Bewertung: Gesamt: 100%
80% A huge upgrade over its predecessor, the all-new Galaxy A5 is well worth a look
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Galaxy A5 2016 is an enormous improvement over the Galaxy A5 2015, and now resembles last year’s flagship Galaxy S6. Unfortunately, it’s not quite as fast or feature-packed as that phone, making its now-£50 price difference seem insane. If you can afford the Galaxy S6 we’d recommend it over the A5, but if not you won’t be disappointed with this excellent mid-range Android phone.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.04.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
68% Samsung Galaxy A5 2016 Edition Review
Quelle: Think Digit Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy A5 is amongst the best designed phones in the market, but at Rs. 29,400, it is just too expensive to recommend. It's performance isn't comparable to its competitors and you would be better of buying an HTC One A9 or the much cheaper Nexus 5X.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 68%
80% Samsung Galaxy A5 (2016) Review
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
The new Galaxy A5 has a shot at success if Samsung corrects its price quickly. In our opinion, around Rs. 20,000 would be the sweet spot considering the specifications and features this phone offers, and the competition it has to face. The Galaxy A5 excels in terms of build and aesthetics, packs an excellent display, and offers very good battery life. We quite liked the quality of pictures it takes too, although the camera app could have been designed better. We also don't understand the reasoning behind ditching the notification LED.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%
89% Samsung Galaxy A5 (2016) Review
Quelle: Android Authority Englisch EN→DE
So there you have it for this closer look at the Samsung Galaxy A5 (2016)! The Galaxy A5 is essentially the Galaxy S6 with mid-range specifications, and poorer camera, but does actually offer more than its flagship counterpart in other areas, such as improved battery life, and the return of expandable storage. The disappointing camera may be a let down for some, but if you loved the Galaxy S6 but wished that it was cheaper, significantly so in this case, the Galaxy A5 (2016) is the device for you.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.03.2016
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 87% Bildschirm: 82% Mobilität: 84% Gehäuse: 92%
Samsung Galaxy A5 review (hands-on): Another great-looking smartphone from Samsung's mid-range
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The Galaxy A5 found itself lost in the shuffle last year because its price was awkwardly positioned between better-value, lower-end phones and faster mid-range phones. This year, with its price bump and processor boost, it may be able to shake that off, but much depends on its competition.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.02.2016
Samsung Galaxy A5 (2016) review
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
The Samsung Galaxy Alpha was Samsung's attempt go shake off its phablet obsession and create a compact flagship. The Galaxy A series, which it helped spin off, occupied a lower segment than the flagship-grade Galaxy Alpha. With the 2016 edition, the Galaxy A returns to the finer things in life. The Samsung Galaxy A5 (2016) in particular actually looks and feels like a slightly better Galaxy S6 thanks to its fine metal frame and sculpted glass faces.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 11.02.2016
65% Samsung Galaxy A5 (2016) Review
Quelle: Phone Arena Englisch EN→DE
At present, this year's Galaxy A5 costs around $400, which means it has to compete with some rather solid smartphones out there. The sub-$400 Nexus 5X, for example, has none of the A5's style, but immeasurably better performance. And then there's the much cheaper OnePlus X, which doesn't have the brand authority, but actually looks as good as the A5, and also has way better performance and user experience. Choose wisely!
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.02.2016
Bewertung: Gesamt: 65%
Samsung Galaxy A7 (2016) and Galaxy A5 (2016) First Impressions
Quelle: NDTV Gadgets Englisch EN→DE
The Galaxy A5 (2016) and Galaxy A7 (2016) smartphones have been launched in India with price tags of Rs. 29,400 and Rs. 33,400 respectively. Both phones will go on sale starting February 15 and will be available in physical retail as well online through Snapdeal. To woo customers, Samsung also announced a bundled Airtel data plan which will give users up to 30GB of data free over six months.
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.02.2016
71% Samsung Galaxy A5 2016: review en español a fondo
Quelle: FAQsAndroid Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.11.2016
Bewertung: Gesamt: 71% Preis: 65% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 75%
Análisis Del Nuevo Samsung Galaxy A5 2016
Quelle: Descargar.mobi Spanisch ES→DE
Positive: Good cameras; long battery life. Negative: Mediocre hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.01.2016
82% Samsung Galaxy A5 2016: výzor na prvom mieste – recenzia
Quelle: André Mitera SK→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.04.2016
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 60% Leistung: 70% Bildschirm: 95% Mobilität: 90% Gehäuse: 100% Emissionen: 85%

Kommentar

Modell:

Samsung Galaxy A5 2016 ist ein Dual-Sim Smartphone der Samsung Galaxy A serie und ist im mittleren Preisbereich angesiedelt. Das A der Galaxy Serie steht übrigens für Alpha. Die Smartphones der Serie A sind denen von Galaxy S ähnlich, weisen aber schwächere Hardware-Spezifikationen bei niedrigerem Preis auf. Das Samsung Galaxy A55 2016 hat Dimensionierungen von 144.8 x 71 x 7.3 mm (5.70 x 2.80 x 0.29 Zoll) und wiegt ca. 155g.Es ist ziemlich dünn für ein mid-range Smartphone. Es gibt Qualcomm MSM8939 Snapdragon 615 chipset, Octa-core 1.6 GHz Cortex-A53 CPU mit Adreno 405 GPU und 2GB RAM. Als Massenspeicher gibt es 16GB. Um die Speicherkapazität zu erweitern gibt es einen microSD card slot, der bis zu 256GB unterstützt. Speicher ausbauen ist sehr vor allem für Nutzer empfohlen, die eine Menge Fotos und Videos erzeugen, weil die interne Speicherkapazität von 16GB nur für normalen mobilen app Gebrauch reicht. Als Betriebssystem gibt es Android v5.1.1 Lollipop, das über das Internet zu Android v6.0.1 Marshmallow upgegradet werden kann.

Der Display ist ein 5.2 Zoll super-AMOLED kapazitiver Touchscreen mit einer Auflösung von 1080x1920 Pixeln. Er unterstützt multi-touch und ist for kleineren Kratzern und anderen Schäden durch Corning Gorilla Glass 4 geschützt. Super AMOLED Displays werden in viele Samsung Handys verbaut um hohen Kontrast und hellere Display-Qualität zu liefern. Die Pixeldichte liegt bei etwa 424 ppi, was relativ hoch ist für ein 5.2-Zoll-Display. Das Verhältnis von Bildfläche zu Gehäuse liegt bei etwa 72.5%, was ein durchschnittlicher Prozentsatz ist. Was die Kamera betrifft, hat das Samsung Galaxy A5 2016 13 Megapixel mit einer f/1.9-Öffnung, die optical image stabilisation (OIS), Autofokus und LED-Blitz aufweist.  Optical Image Stabilization (OIS) verspricht weniger verschwommene Fotos und Videos, da es die Kamera-Bewegung mithilfe von Sensoren analysiert und die Linsen-Bewegung analysiert und kompensiert. Die Primär-Kamera unterstützt Features wie geo-tagging, touch focus, Gesichtserkennung, Panorama und HDR.

Die Kamera kann 1080p Videos mit 30fps erzeugen. Die zweite Kamera bietet 5 Megapixel mit einer f/1.9-Öffnung und kann ebenfalls 1080p-Videos erzeugen.

An Anschlüssen gibt es Wi-Fi, Bluetooth v4.1, GPS, FM radio, near-field communication (NFC) and microUSB v2.0, was USBOn-The-Go unterstützt. Eingebaute Sensoren gibt es für Fingerabdruckerkennung, Geschwindigkeitsmessung, Annäherung und Kompassfunktion. Das Smartphone hat einen nicht abnehmbaren 2900 mAh Li-Ionen Akku, die 16h 3G-Sprechzeit ermöglicht.

Für zusätzlichen Strom unterstützt das Gerät schnelles Laden mit Samsung Adaptive-Schnellladern.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Serie: The Samsung Galaxy A3 2017 is a handset for those after a compact phone, one on an affordable contract, or a device that can be bought SIM-free. Most of Samsung’s phones of previous years were plastic, even the fairly expensive devices. The Samsung Galaxy A3 demonstrates just how far the company has moved on from that style. This device is composed of glass and metal, with barely any plastic on show at all. The front and back glass are big-brand Gorilla Glass 4, and the rear features curved edges for a softer feel. Beneath the screen is a reliable fingerprint scanner couched between the two soft keys, just as in Samsung’s larger phones. Also included is a headphone jack. In addition, the Galaxy A3 is water resistant. Its IP68 certification means that an accidental drop in water is unlikely to cause damage. As is the case with the majority of new handsets, the Samsung Galaxy A3 has a USB Type-C charging port rather than micro-USB. The phone has just 16 GB of storage, which is a little disappointing since the device offers only 9.8 GB of available internal memory and 481 MB of RAM without installing any apps. However, there is a slot for a single microSD card in the tray. The Samsung Galaxy A3 has an unusual speaker placement. Rather than sitting on the bottom of the device, it can be found on the side, above the power button. Speaker quality is fine, with enough volume to cut through some ambient noise.

For display, the Samsung Galaxy A3 2017 features a 4.7-inch Super AMOLED panel with punchy colors that can be calibrated to suit the user’s taste. For those who like a super-vivid look, it’s there. If a more relaxed colour is desired, it's possible to just switch to the "Basic" mode in Settings to achieve this. The Samsung Galaxy A3 has a 13 MP rear camera with a f/1.9 lens. However, the camera lacks optical image stabilization. Around the front sits an 8 MP selfie camera. It's capable of producing decent images in good light. The phone uses an Exynos 7870, a CPU with eight Cortex-A53 cores clocked at up to 1.6 GHz, and a Mali-T830 GPU. Samsung also includes masses of pre-installed apps, which aren't entirely welcome since the Samsung Galaxy A3’s storage is limited. There's the Microsoft Apps suite, including Word and OneNote. S Health is probably the most interesting of Samsung’s own apps. This is now a full fitness and 'wellness’ platform, allowing the user to simply track steps, but also log user’s food and GPS-track hikes, cycles and walks as well. There's only a small increase in battery capacity from 2,300 to 2,350 mAh. The 2,350 mAh battery is well suited to the Samsung Galaxy A3’s small screen, and when used in a way that exploits this, the Galaxy A3 lasts for some time. The 2017 Galaxy A3 is a low-end smartphone with all the necessary features of a high-end device. Hence, the slightly higher price tag is justified.

Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

ARM Mali-T720 MP2: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit 2 Clustern (T720 MP2) und max. 650 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7580 Octa: Exynos-7-SoC mit vier Cortex-A57-Kernen, vier Cortex-A53-Kernen und einer ARM Mali-T760 MP8 Grafikeinheit. Einer der ersten vollständig 64-Bit-fähigen ARM-SoCs für Android-Geräte. Gefertigt in 28 Nanometern.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.2": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.155 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
83.57%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Samsung Galaxy On8
Mali-T720 MP2

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Prestigio Muze G5 LTE
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Samsung Galaxy J2 Core 2018
Mali-T720 MP2, Exynos 7570 Quad
BQ RU BQ-5202 Space Lite
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Samsung Galaxy J3 2018
Mali-T720 MP2, Exynos 7570 Quad
Huawei Y5 Lite 2017
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5206L Balance
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5008L Brave
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5001L Contact
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Philips S327
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Samsung Galaxy J4 2018
Mali-T720 MP2, Exynos 7570 Quad
Gigaset GS180
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Bluboo D5 Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ 5701L Slim
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5507L Iron Max
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5005L Intense
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
BQ RU BQ-5003L Shark Pro
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Allview V3 Viper
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Blackview S6
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Nomu M6
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T
Sharp R1
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Ulefone Mix 2
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Sony Xperia L2
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T
Huawei Nova Young
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T
Prestigio Muze C7 LTE
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Alcatel U5 HD
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Panasonic Eluga Ray 500
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy A5 2016
Autor: Stefan Hinum, 24.12.2015 (Update: 24.12.2015)