Notebookcheck

Samsung Galaxy Express 2

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Express 2
Samsung Galaxy Express 2 (Galaxy Serie)
Prozessor
unknown
Grafikkarte
unknown
Bildschirm
4.5 Zoll 16:9, 960 x 540 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
200 g
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: 80%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 75%, Emissionen: - %

Testberichte für das Samsung Galaxy Express 2

78% Samsung Galaxy Express 2: Prepaid-Handy mit LTE im Test
Quelle: Mobicroco Deutsch
Abstriche muss man bei der Performance machen, zumal Samsung nur einen Dual-Core-Prozessor verbaut hat, so dass die Bedienung nicht immer ganz flüssig ist. Zudem hat der Hersteller ein veraltetes Betriebssystem installiert und es gibt bislang keine Hinweise darauf, ob und wann die Käufer des Samsung Galaxy Express 2 mit einem Software-Update rechnen können. Da das Gerät bislang nur bei einigen wenigen Netzbetreibern angeboten wird, ist es denkbar, dass sich der Hersteller bezüglich Updates zurückhält. Ähnliche schlechte Erfahrungen gab es beispielsweise mit dem HTC Velocity 4G, dem seinerzeit ersten LTE-Smartphone auf dem deutschen Markt, das in Deutschland ebenfalls exklusiv von Vodafone verkauft wurde.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.12.2013
Bewertung: Gesamt: 78% Ausstattung: 80% Gehäuse: 75% Ergonomie: 75%
86% LTE-Smartphone für Einsteiger zum Sparpreis
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
Ein Smartphone kaufen, das nicht gleich 500 Euro oder mehr kostet, ist immer mit Abstrichen bei der Ausstattung verbunden. Wer sich für das Samsung Galaxy Express 2 entscheidet, bekommt trotzdem ein grundsolides Smartphone der Mittelklasse, das in der alltäglichen Nutzung viel Freude bereiten kann.
Grundsolides Smartphone; Alltagstauglichkeit gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.12.2013
Bewertung: Gesamt: 86%
80% Samsung Galaxy Express 2
Quelle: Connect - Heft 1/2014 Deutsch
Pro: sehr schnelles Internet per LTE; erweiterbarer Speicher; fairer Preis; einfache Bedienung dank Android und Samsung Touchwiz; Akku wechselbar; handliches Format; ordentliche Performance. Contra: vergleichsweise dickes Gehäuse; fühlt sich nach Kunststoff an.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Serie: The Samsung Galaxy A3 2017 is a handset for those after a compact phone, one on an affordable contract, or a device that can be bought SIM-free. Most of Samsung’s phones of previous years were plastic, even the fairly expensive devices. The Samsung Galaxy A3 demonstrates just how far the company has moved on from that style. This device is composed of glass and metal, with barely any plastic on show at all. The front and back glass are big-brand Gorilla Glass 4, and the rear features curved edges for a softer feel. Beneath the screen is a reliable fingerprint scanner couched between the two soft keys, just as in Samsung’s larger phones. Also included is a headphone jack. In addition, the Galaxy A3 is water resistant. Its IP68 certification means that an accidental drop in water is unlikely to cause damage. As is the case with the majority of new handsets, the Samsung Galaxy A3 has a USB Type-C charging port rather than micro-USB. The phone has just 16 GB of storage, which is a little disappointing since the device offers only 9.8 GB of available internal memory and 481 MB of RAM without installing any apps. However, there is a slot for a single microSD card in the tray. The Samsung Galaxy A3 has an unusual speaker placement. Rather than sitting on the bottom of the device, it can be found on the side, above the power button. Speaker quality is fine, with enough volume to cut through some ambient noise.

For display, the Samsung Galaxy A3 2017 features a 4.7-inch Super AMOLED panel with punchy colors that can be calibrated to suit the user’s taste. For those who like a super-vivid look, it’s there. If a more relaxed colour is desired, it's possible to just switch to the "Basic" mode in Settings to achieve this. The Samsung Galaxy A3 has a 13 MP rear camera with a f/1.9 lens. However, the camera lacks optical image stabilization. Around the front sits an 8 MP selfie camera. It's capable of producing decent images in good light. The phone uses an Exynos 7870, a CPU with eight Cortex-A53 cores clocked at up to 1.6 GHz, and a Mali-T830 GPU. Samsung also includes masses of pre-installed apps, which aren't entirely welcome since the Samsung Galaxy A3’s storage is limited. There's the Microsoft Apps suite, including Word and OneNote. S Health is probably the most interesting of Samsung’s own apps. This is now a full fitness and 'wellness’ platform, allowing the user to simply track steps, but also log user’s food and GPS-track hikes, cycles and walks as well. There's only a small increase in battery capacity from 2,300 to 2,350 mAh. The 2,350 mAh battery is well suited to the Samsung Galaxy A3’s small screen, and when used in a way that exploits this, the Galaxy A3 lasts for some time. The 2017 Galaxy A3 is a low-end smartphone with all the necessary features of a high-end device. Hence, the slightly higher price tag is justified.

Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

unknown: 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
unknown: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
4.5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.2 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
81.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Doro Liberto 820
unknown, unknown
Samsung Z4
unknown, unknown
Samsung Galaxy Feel
unknown, unknown
Alcatel OneTouch Pop D5
unknown, unknown
Wiko Birdy
unknown, Mediatek MT6582
Samsung ATIV S Neo
unknown, unknown
HTC Desire 600
unknown, unknown

Geräte mit der selben Grafikkarte

Vivo Y19
unknown, unknown, 6.53", 0.193 kg
Oppo Reno2 Z
unknown, unknown, 6.53", 0.195 kg
Vivo Y7s
unknown, unknown, 6.38", 0.179 kg
Huawei Nova 5i Pro
unknown, unknown, 6.26", 0.178 kg
Huawei Nova 5
unknown, unknown, 6.39", 0.171 kg
Honor 9X Pro
unknown, unknown, 6.59", 0.206 kg
Vivo V17 Neo
unknown, unknown, 6.38", 0.179 kg
Coolpad N3D
unknown, unknown, 5.45", 0.178 kg
Oppo Reno Z
unknown, unknown, 6.4", 0.186 kg
Coolpad N3C
unknown, unknown, 5.45", 0.162 kg
ZTE Blade A5 2019
unknown, unknown, 5.45", 0.157 kg
BQ RU BQ 6040L Magic
unknown, unknown, 6.09", 0.161 kg
Wiko View 3 Lite
unknown, unknown, 6.09", 0.16 kg
Vivo S1 Pro
unknown, unknown, 6.39", 0.185 kg
Meizu Note 9
unknown, unknown, 6.2", 0.17 kg
ZTE Blade A3 2019
unknown, unknown, 5", 0.144 kg
Elephone A6 Mini
unknown, unknown, 5.7", 0.155 kg
Alcatel 3L
unknown, unknown, 5.94", 0.145 kg
Alcatel 1S
unknown, unknown, 5.5", 0.146 kg
Samsung Galaxy A20
unknown, unknown, 6.4", 0.169 kg
Xiaomi Redmi Note 7 Pro
unknown, unknown, 6.3", 0.186 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy Express 2
Autor: Stefan Hinum, 17.12.2013 (Update: 17.12.2013)