Notebookcheck

Samsung Galaxy J1 2016

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy J1 2016
Samsung Galaxy J1 2016 (Galaxy J Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
4.5 Zoll , 800 x 480 Pixel 207 PPI, kapazitiv, 5 Touchpunkt, SAMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
8 GB eMMC Flash, 8 GB 
, 4.3 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Audio, Card Reader: microSD bis zu 128 GB, NFC, Sensoren: Beschleunigung, Annäherung, Lage, WiFi-Direct, Kopf-SAR: 0.994 W/kg, SAR Körper: 1.17 W/kg
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, 2G GSM (850/900/1.800/1.900 MHz), 3G UMTS (850/900/1.900/2.100 MHz), 4G LTE (800/850/900/1.800/2.100/2.600 MHz), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 132.6 x 69.3
Akku
7.9 Wh, 2050 mAh Lithium-Ion, wechselbar, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 12 h
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Primary Camera: 5 MPix (f/2.2, Autofokus, Blitz, [email protected], 30 fps)
Secondary Camera: 2 MPix (Fixfokus)
Sonstiges
Lautsprecher: Mono auf der Rückseite, Tastatur: virtuell, Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil, Akku, USB-Kabel, Headset, Schnellstartanleitung, Garantieinformationen, Smart Manager, Galaxy Apps, mein Galaxy, Google Apps, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
131 g, Netzteil: 33 g
Preis
159 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.05% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 16%, Ausstattung: 35%, Bildschirm: 84% Mobilität: 93%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Samsung Galaxy J1 2016

80.1% Test Samsung Galaxy J1 (2016) Smartphone | Notebookcheck
Teurer Einstieg. Samsung veröffentlicht auch von dem Einsteiger-Gerät Galaxy J1 ein 2016er-Update, welches jedoch teurer geworden ist. Bei der Ausstattung zeigt sich Samsung aber erneut ein wenig knauserig. Kann das Smartphone den Aufpreis rechtfertigen, oder sollte man sich eher bei der Konkurrenz umsehen?
90% Samsung Galaxy J1 (2016)
Quelle: Computer Magazin - 01/2017 Deutsch
in der 2016er-Neuauflage ... gibt es nun einen Super-AMOLED-Bildschirm. Der leuchtet nicht nur heller, sondern gibt Farben auch wesentlich kräftiger wieder und ist obendrein um einiges blickwinkelstabiler. Auch die Leistung hat sich verbessert. ... das eingesetzte Android 5.1 hat schon deutlich Staub angesetzt.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2017
Bewertung: Gesamt: 90%

Ausländische Testberichte

Updated entry-level Galaxy J with Dual SIM 4G LTE VoLTE
Quelle: Tech Nave Englisch EN→DE
Quite obviously, you’re not going to get an awesome cameraphone or great sounding audio but the Galaxy J1 (2016) does well in updating or refreshing the series. We only hope that the next iteration will focus a bit more on the energy efficiency, as most entry-level smartphones are known for having longer battery life. That being said, it does offer one of the lowest priced “memberships” into the Samsung Galaxy Life “club” but because of the above we probably would not recommend this as a secondary standby phone, unless you keep it turned off until needed of course.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.08.2016
The smallest and cheapest Galaxy J1 smartphone
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
We were pretty impressed by the Super AMOLED display and its modes, despite the relatively low resolution. Furthermore, the low exterior temperatures after the stress test left us really delighted. What actually amazed us was the battery. At first sight, it may seem small with its 2050 mAh but it did great in all of our tests. The main 5MP camera is also decent, especially in terms of macro capability and the feature-rich menu. In other words, if you’re after an affordable and good smartphone, you may want to consider Galaxy J1 (2016).
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 07.08.2016
Samsung Galaxy J1 (2016) - Бюджетный кореец
Quelle: Helpix RU→DE
Positive: AMOLED display; good cameras. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2016

Kommentar

Modell: Das Samsung Galaxy J1 (2016) ist ein Android-Smartphone aus Kunststoff mit silbernen Kanten, die man auch bei früheren Samsung Galaxy S Modellen antrifft. Das Phone passt gut in die Hand des Users und lässt sich leicht halten. Das Android OS v5.1.1 Lollipop Phone nutzt einen 1,3 GHz Cortex-A7 Quad-Core-Prozessor, eine Mali-400 Grafikkarte, 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher. Die Speicherkapazität kann dank des MicroSD-Kartenslots um bis zu 256 GB erweitert werden. Das Galaxy J1 (2016) bietet einen kapazitiven, 4,5 Zoll großen Super AMOLED Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Farben und Kontrast des Bildschirms sind gut.

Die 5-MP-Kamera an der Rückseite verfügt über Autofokus und LED-Blitz und unterstützt Features wie Geo-tagging, Gesichtserkennung und Touch-Fokus und kann 720p-Videos mit 30 fps aufzeichnen. Zudem bietet das Phone eine 2-MP-Frontkamera für Selfies und einige Sensor wie einen Beschleunigungsmesser und einen Näherungssensor. Der Akku ist entfernbar und ermöglicht bis zu 12 Stunden Sprechzeit. Das 131-g-Gerät ist in 3 Farben erhältlich: gold, schwarz und weiß.

ARM Mali-T720: Integrierte Grafikkarte für ARM basierte SoCs mit einem Cluster (T720 MP1) und 600 MHz Taktrate. Unterstützt OpenGL ES 3.1, OpenCL 1.1, DirectX 11 FL9_3 und Renderscript. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3475 Quad: Quad-Core-SoC bestehend aus vier Cortex-A7 Kernen, einer Mali-T720 GPU sowie einem LPDDR3-Speichercontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
4.5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.131 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
85.05%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Doro 8020X
Mali-T720, Mediatek MT6735M
Lenovo Vibe B
Mali-T720, Mediatek MT6735M
LG K4
Mali-T720, Mediatek MT6735

Geräte mit der selben Grafikkarte

Wileyfox Spark X Add-X
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.1625 kg
Coolpad Note 5 Lite C
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Wiko Harry
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.16 kg
Alcatel Pixi 4 (5)
Mali-T720, Mediatek MT6735M, 5", 0.148 kg
Panasonic Eluga I3 Mega
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.18 kg
Wiko UPulse
Mali-T720, unknown, 5.5", 0.167 kg
Blackview A9 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.17 kg
Lenovo Moto C
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.154 kg
Panasonic P77
Mali-T720, Mediatek MT6735P, 5", 0.126 kg
Oukitel C5 Pro
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.165 kg
Nokia 3
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5", 0.141 kg
Samsung Galaxy XCover 4
Mali-T720, Exynos 7570 Quad, 5", 0.172 kg
ZTE Blade A910
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.135 kg
ZTE Blade V6 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.135 kg
Archos 55 Helium Ultra
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.162 kg
Lenovo A7700
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.155 kg
BQ BQ-5032 Element
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.144 kg
Oukitel U20 Plus
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.195 kg
Bluboo Edge
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.203 kg
Bluboo Dual
Mali-T720, Mediatek MT6737, 5.5", 0.153 kg
Lenovo Phab 2
Mali-T720, Mediatek MT8735, 6.4", 0.225 kg
Doogee T5 Lite
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.201 kg
Huawei P8 Lite Smart
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.135 kg
Motorola Moto E3
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5", 0.14 kg
BQ BQS 5515 Wide
Mali-T720, Mediatek MT6735, 5.5", 0.186 kg
Lenovo Moto E3
Mali-T720, Mediatek MT6735P, 5", 0.141 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy J1 2016
Autor: Stefan Hinum, 24.08.2016 (Update: 24.08.2016)