Notebookcheck

Samsung Galaxy M41: günstiges Smartphone wohl mit gigantischem Akku

Das neue Samsung Galaxy M41 soll einen 6.800 mAh großen Akku bekommen. (Quelle: Safety Korea Website/rootmygalaxy)
Das neue Samsung Galaxy M41 soll einen 6.800 mAh großen Akku bekommen. (Quelle: Safety Korea Website/rootmygalaxy)
Samsung soll sein neues Budget-Smartphone Galaxy M41 mit einem sehr großen Akku ausstatten, um es so von der Konkurrenz abzuheben.
Marcus Schwarten,

Das Samsung Galaxy M41 geistert bereits schon länger durch die Gerüchteküche. Zeitweise hieß es, dass das Gerät aufgrund von Problemen bei der Displaybeschaffung sogar komplett eingestellt werden könnte. Doch das scheint nicht der Fall zu sein. Denn ein Bauteil ist wohl ist in China zertifiziert worden. Dies bringt ein interessantes Detail zutage.

Laut der Listung bei 3C soll das Galaxy M41 einen gigantischen Akku aufweisen. Dieser weist eine Kapazität von 6,800 mAh auf und wäre damit der größte Akku, der jemals in einem Galaxy-Smartphone verbaut worden ist.

Ein 6.800 mAh großer Akku würde auch eine entsprechend längere Akkulaufzeit und damit einen Vorteil gegenüber Konkurrenzmodellen bedeuten. Denn die Geräte sind aufgrund ihrer Ausstattung in der Regel nicht sonderlich leistungshungrig und energiefressend. In der Einsteiger- und unteren Mittelklasse, wo das Samsung Galaxy M41 anzusiedeln ist, sind heute eher Akkus um die 4.000 bis 5.000 Ah üblich. Hier würde Samsung deutlich mehr zu bieten haben, was für viele Kunden ein Kaufargument pro M41 sein könnte.

Da es sich eben um kein Top-Gerät handelt, wird die Ladegeschwindigkeit vermutlich nicht auf höchstem Niveau liegen und sich eher um die 15 Watt einpendeln. Das hätte bei der großen Akkukapazität eine entsprechend längere Ladezeit zur Folge. Dies dürfte aber kaum ein sonderlich großer Nachteil sein. Denn viele Nutzer laden ihr Gerät nachts auf, wo es meist nicht auf eine Stunde mehr oder weniger ankommt.

Um das Samsung Galaxy M41 trotz der höheren Kosten für den Akku zu einem konkurrenzfähigen Preis von um die 250 Euro anbieten zu können, spart Samsung an anderer Stelle. So sollen statt eigener Displays 6,67 Zoll große OLEDs vom chinesischen Hersteller China Star Optoelectronics Technology zum Einsatz kommen. Zunächst vorherrschende Qualitätsbedenken sollen mittlerweile behoben sein. Zur weiteren Ausstattung zählen wohl der Snapdragon 730 von Qualcomm, 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Wann das Samsung Galaxy M41 offiziell enthüllt wird, ist noch nicht bekannt. Möglich ist der September. Gelegenheiten dürfte der südkoreanische Konzern in Zukunft ausreichend haben.

Der Eintrag bei der 3C zum Akku des Samsung Galaxy M41. (Quelle: 3C/rootmygalaxy)
Der Eintrag bei der 3C zum Akku des Samsung Galaxy M41. (Quelle: 3C/rootmygalaxy)
So schaut der zertifizierte Akku aus. (Quelle: Safety Korea Website/rootmygalaxy)
So schaut der zertifizierte Akku aus. (Quelle: Safety Korea Website/rootmygalaxy)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Samsung Galaxy M41: günstiges Smartphone wohl mit gigantischem Akku
Autor: Marcus Schwarten,  6.07.2020 (Update:  6.07.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.