Notebookcheck

Samsung Galaxy A51 und A71: Neue Flaggschiff-Features kommen per Update

Das Galaxy A71 (links) und Galaxy A51 (recht) erhalten neue Features per Software-Update
Das Galaxy A71 (links) und Galaxy A51 (recht) erhalten neue Features per Software-Update
Samsung hat heute angekündigt, dass demnächst eine ganze Reihe neuer Features für die Modelle Galaxy A51 und A71 veröffentlicht werden, die bisher nur auf dem aktuellen Flaggschiff Galaxy S20 verfügbar waren.
Cornelius Wolff,

Mit dem Galaxy A51 (für 291 Euro auf Amazon) und A71 (für 379 Euro auf Amazon) hat Samsung vor einigen Monaten zwei durchaus potente Smartphones auf den Markt gebracht, die seitdem in Sachen Verkaufszahlen im Spitzenfeld mitspielen. Jetzt bekommen die Geräte per Software-Update einige neue Features, die bisher dem aktuellen Galaxy S20 vorbehalten waren.

Als erstes bekommt die Kamera mit Single Take eine Funktion, die es deutlich einfacher macht, sich zwischen den verschiedenen Aufnahmemodi zu entscheiden. So nimmt die Kamera hier für bis zu 10 Sekunden diverse Bilder in vielen verschiedenen Aufnahmemodi wie Live Focus, Smart Crop, AI Filter usw. auf, damit man sich anschließend für das beste Bild entscheiden kann.

So funktioniert das neue Single-Take-Feature (Bild: Samung)

So funktioniert das Single-Take-Feature (Bild: Samsung)

Weiterhin kann man demnächst auch die Verschlusszeit und den Fokus im Pro-Modus manuell einstellen, womit die Nutzer deutlich mehr Kontrolle über ihre Kamera erhalten. Zusätzlich unterstützen die Smartphones nach dem Update ein Feature namens Night Hyperlapse, womit man interessante Zeitrafferaufnahmen in der Nacht aufnehmen kann. Zu guter Letzt kann man demnächst eigene personalisierte Filter erstellen.

Man kann in Zukunft eigene Presets einrichten (Bild: Samung)

Mit dem Update lassen sich auch eigene Filter erstellen (Bild: Samsung)

Zwei weitere Features, die bisher nur auf dem Galaxy S20 verfügbar waren, sind Quick Share und Music Share. Ersteres funktioniert hierbei ganz ähnlich wie Air Drop von Apple, womit man anderen Geräten im Umfeld schnell und unkompliziert Bilder, Dateien etc. schicken kann. Music Share hingegen ermöglicht es, sich mit Bluetooth-Lautsprechern und Kopfhörern von Freunden schnell zu verbinden, um dort die eigene Musik abzuspielen.

So funktioniert das Music-Share-Feature (Bild: Samung)

So funktioniert das Music-Share-Feature (Bild: Samsung)

Ebenfalls verbessert wurde die Suchfunktion im Homescreen des Betriebssystems. So erhält man hier in Zukunft eine ganze Reihe von App-Vorschlägen, Einstellungen, Kontakten etc. vorgeschlagen. Des weiteren kann man in der Galerie künftig bis zu 100 Bilder in eine Gruppe packen, um damit die Übersichtlichkeit zu verbessern. Dabei kann man dann ein Foto aus der Gruppe auswählen, das dann als Thumbnail fungiert.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Samsung Galaxy A51 und A71: Neue Flaggschiff-Features kommen per Update
Autor: Cornelius Wolff,  7.07.2020 (Update:  7.07.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.