Notebookcheck

Smartphones: Xiaomi weiter auf der Überholspur

Smartphones: Xiaomi weiter auf der Überholspur.
Smartphones: Xiaomi weiter auf der Überholspur.
Nach den neuesten Ergebnissen von Strategy Analytics gingen die weltweiten Smartphone-Lieferungen im ersten Quartal 2018 um 2 Prozent auf 345 Millionen Einheiten zurück. Samsung eroberte die erste Position mit einem weltweiten Smartphone-Marktanteil von 23 Prozent. Huawei und Xiaomi erreichten Rekord-Marktanteile.

Die weltweiten Smartphone-Lieferungen gingen von 353,8 Millionen Einheiten im ersten Quartal 2017 um 2 Prozent auf 345,4 Millionen im ersten Quartal 2018 zurück. Der globale Smartphone-Markt hat sich in diesem Jahr wegen geringeren Neukäufen verlangsamt. Samsung hat im ersten Quartal 2018 weltweit 78,2 Millionen Smartphones ausgeliefert. Im Vergleich zum ersten Quartal 2017 mit 80,2 Millionen ist das Liefervolumen von Samsung somit um rund 2,5 Prozent gefallen.

Samsung profitiert von hoher Nachfrage in Nordamerika, Westeuropa und Südkorea

Samsung hat sich in Q1/2018 wieder den Spitzenplatz bei den Smartphone-Herstellern zurückgeholt, nachdem die Südkoreaner im Endquartal 2017 zuvor Platz 1 an Apple verloren hatten. Während Samsung in den Kernmärkten wie Nordamerika, Westeuropa und Südkorea nach wie vor eine stabile Nachfrage hat, sieht sich der Branchenriese in China und Indien einem immer stärkeren Wettbewerbsdruck von Konkurrenten wie Xiaomi gegenüber.

Apple mit iPhone X sehr erfolgreich

Apple konnte im ersten Quartal 2018 überdurchschnittlich stark wachsen. Und zwar um 3 Prozent. Im ersten Quartal 2018 lieferte Apple 52,2 Millionen Smartphones aus und das reichte für 15,1 Prozent Marktanteil. Negativen Prognosen von Analysten zum Trotz verkaufte sich das Premium-Smartphone iPhone X von Apple ist in einigen Märkten wie China und den USA sehr gut. In aufstrebenden Regionen wie Indien und Afrika gibt es aber nach wie vor Spielraum für weitere Expansion.

Huawei und Xiaomi weiter auf Erfolgskurs

Huawei behauptete sich im ersten Quartal 2018 auf dem dritten Platz mit einem weltweiten Smartphone-Marktanteil von 11,4 Prozent, gegenüber 9,8 Prozent vor einem Jahr. Trotz des politischen Gegenwinds in Nordamerika hat Huawei in allen anderen Regionen des Rests der Welt mit beliebten neuen Modellen wie dem Honor 7X Fahrt aufgenommen. Xiaomi hat beeindruckende 28,3 Millionen Smartphones ausgeliefert und ist im ersten Quartal 2018 mit einem weltweiten Marktanteil von 8 Prozent auf Platz vier aufgestiegen. Xiaomis Wachstum stieg im Quartal um 125 Prozent pro Jahr und übertraf alle wichtigen Konkurrenten. Oppo verlor weiter Marktanteile und musste sich mit Rang 5 begnügen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Smartphones: Xiaomi weiter auf der Überholspur
Autor: Ronald Matta,  3.05.2018 (Update:  3.05.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.