Notebookcheck

Sony Xperia XZ1 (XZ Premium mit Update): Video stellt 3D-Creator vor

Sony stellte zusammen mit den beiden neuen Xperia XZ1-Flaggschiffen auch den 3D-Creator vor.
Sony stellte zusammen mit den beiden neuen Xperia XZ1-Flaggschiffen auch den 3D-Creator vor.
Die Motion Eye-Kamera der neuen Xperia-Smartphones XZ1 und XZ1 Compact erlauben 3D-Capturing und Bearbeitung über die 3D-Creator-App. Was hier alles möglich ist, zeigt ein neues Video von Sony. Xperia XZ-Premium-Nutzer bekommen die Features im Zuge des Android Oreo-Updates ebenfalls.

Auch wenn die neuen Sony-Flaggschiffe immer mal wieder aufgrund ihrer traditionellen Optik kritisiert werden, die integrierten Features dürften vor allem für Kreative durchaus entschädigen. Neben der Super-Zeitlupen-Funktion der Motion Eye-Kamera ermöglicht Sony im Xperia XZ1 und XZ1 Compact mittels 3D-Creator-App auch ein dreidimensionales Scannen von Objekten. Was man damit alles anfangen kann, zeigt ein Video von Sony, das wir unten verlinkt haben. 

Da das im Frühjahr vorgestellte Xperia XZ Premium ebenfalls über den gleichen Snapdragon 835-Prozessor und Sonys Motion Eye-Kamera verfügt, wurde der japanische Hersteller offenbar mit einigen Anfragen interessierter XZ Premium-Besitzer konfrontiert. Via Twitter stellte Sony kürzlich klar, dass auch das 4K-Flaggschiff die 3D Creator-App im Zuge des geplanten Android Oreo-Updates bekommen und dann mit dem Xperia XZ1 gleichziehen wird. Auch einige nicht näher erläuterte Kamera-Verbesserungen sollen Teil dieses Updates sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Sony Xperia XZ1 (XZ Premium mit Update): Video stellt 3D-Creator vor
Autor: Alexander Fagot,  3.09.2017 (Update:  3.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.