Notebookcheck

Storage: Seagate zeigt schnellste und größte NVMe-SSD

Storage: Seagate zeigt schnellste und größte NVMe-SSD
Storage: Seagate zeigt schnellste und größte NVMe-SSD
Seagate hat zum Flash Memory Summit 2017 einen neuen Prototypen einer NVMe-SSD vorgestellt, die Datenübertragungsraten von bis zu 13 GByte/s erreichen soll.

Das schnellste und größte NVMe-Laufwerk ist freilich in erster Linie Machbarkeitsstudie, Muster sollen ab dem nächsten Jahr aber auch an interessierte Geschäftskunden ausgeliefert werden. 

Die nicht näher bezeichnete, 64 Terabyte große SSD besteht aus acht M.2-Modulen, die auf einer PCIe-Karte montiert sind, die Karte selbst wird über acht respektive 16 PCIe-3.0-Lanes angebunden. Durch den RAID-Betrieb soll die Datenübertragungsrate beim sequenziellen Lesen bei bis zu 13 GByte/s liegen, wodurch die 16 Lanes nahezu ausgelastet werden. Als potentielle Einsatzgebiete bennent Seagate unter anderem Wettervorhersagen mit vielen Variablen. 

Zudem hat Seagate mit der Nytro 3000 und Nytro 5000 zwei neue, professionelle SSDs angekündigt. Die im 2,5-Zoll-Format gefertigte Nytro 3000 soll über ein Dual-SAS-Interface angebunden bis zu 2,2 GByte/s übertragen können, die Kapazität liegt bei maximal 15 Terabyte. Im Gegensatz dazu kommt die bis zu 2 Terabyte große Nytro 5000 im M.2-Format.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Storage: Seagate zeigt schnellste und größte NVMe-SSD
Autor: Silvio Werner,  9.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.