Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Streit um Huawei: China droht USA mit Seltenen Erden

Seltene Erden sind sehr wichtig bei der Herstellung von Smartphones (Quelle: Wikimedia)
Seltene Erden sind sehr wichtig bei der Herstellung von Smartphones (Quelle: Wikimedia)
Im Handelskrieg zwischen China und den USA hat ein Sprecher des chinesischen Handelsministerium indirekt gedroht, man würde die Lieferungen Seltener Erden an die USA einstellen.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem anfangs noch gehofft wurde, dass aus dem Handelsstreit zwischen der chinesischen und der Trump-Regierung kein vollständiger Handelskrieg entsteht, dürften so langsam auch die größten Optimisten ihre Hoffnungen begraben. Nach dem US-Bann gegen Huawei vor knapp 2 Wochen, hat sich jetzt China dazu entschlossen, die wichtigste und vermutlich letzte Karte in dem Handelskonflikt zu spielen, bzw. damit zu drohen: Das Ende der Lieferungen von Seltenen Erden.

Zwar hat der Sprecher des chinesischen Handelsministerium die USA nicht direkt genannt, allerdings ist bei der Aussage, man würde künftig nur noch an solche Staaten liefern, die diese dann nicht nutzen, um damit Druck gegen China aufzubauen, doch recht klar, gegen welches Land sich dieses Statement richtet.

Würde sich die chinesische Zentralregierung dazu entschließen, den Export an die USA wirklich zu beschränken, wäre das ein heftiger Schlag für die Regierung Donald Trumps und die dortigen Unternehmen. So findet aktuell 80 Prozent der Förderung dieser Matalle in China statt, wobei sich diese in nahezu allen modernen Geräten wiederfinden. Neben den großen Konzernen, wäre von einem Exportstopp auch das US-Militär stark betroffen.

Das ist vermutlich auch der Grund, warum die Chinesen bisher nur gedroht haben. Sollten sie diesen Schritt wirklich wagen, würde das wahrscheinlich zu einer totalen Eskalation des Handelskonflikt führen, was auf beiden Seiten Schäden in Milliardenhöhe anrichten würde, die aktuell noch kaum absehbar sind.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1359 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Streit um Huawei: China droht USA mit Seltenen Erden
Autor: Cornelius Wolff, 30.05.2019 (Update:  4.06.2019)