Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Motorola Edge 20 Smartphone – Schneller Screen im leichten Handy

Edge ohne Edge? Die zweite Generation von Motorolas hochwertiger Mittelklasseserie Edge kommt ohne das über den Rand gebogene Bildschirmglas des Vorgängers. Stattdessen gibt es ein schlankes Design, einen günstigeren Preis, aber auch einen knapperen Akku. Es bleibt also die Frage: Highlight oder Rückschritt?
Motorola Edge 20

Eigentlich hatten wir gedacht, Motorola interpretiert das "Edge" im Namen seiner hochwertigsten Smartphone-Serie als Verpflichtung, das Bildschirmglas über die Ränder zu ziehen, um die "Edges", also die Kanten besonders interessant zu gestalten. Stattdessen überrascht der amerikanisch-chinesische Hersteller mit dem Edge 20, das nun ein flacheres Display besitzt.

Motorola hat sich also wohl eher daran orientiert, dass "Edge" auch "Vorsprung" heißen kann und will genau diesen gegenüber anderen hochwertigen Mittelklasse-Smartphones ausbauen.

Helfen sollen dabei eine besonders flache Bauweise und ein recht leichtes Gewicht bei dennoch großem Bildschirm. Motorola-Fans fühlen sich nun vielleicht an die Moto-Z-Serie erinnert, deren Smartphones teils nur 5,2 Millimeter dick waren, wenn man vom Kameramodul absieht.

Ganz so schlank ist das Edge 20 nicht, aber dafür mit knapp 500 Euro vergleichsweise günstig und modern ausgestattet mit 5G und einem flexiblen Kamerasystem.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Motorola Edge 20 (Edge Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 778G 5G 8 x 1.8 - 2.4 GHz, Kryo 670 (Cortex-A78/A55)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
6.70 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 393 PPI, capacitive touchscreen, OLED, 1.07 billion colours, Gorilla Glass 3, 576Hz sampling rate, spiegelnd: ja, 144 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 108 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, gyro, proximity, compass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B18/​B19/​B20/​B26/​B28/​B32/​B34/​B38/​B39/​B40/​B41/​B42/​B43/​B66), 5G (n1/​n3/​n5/​n7/​n8/​n28/​n38/​n41/​n66/​n77/​n78) , Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7 x 163 x 76
Akku
4000 mAh Lithium-Polymer, 30W charging (Motorola TurboPower)
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 108 MPix f/​1.9, phase comparison-AF, dual LED-flash, Videos @2160p/​30fps (Camera 1); 16.0MP, f/​2.2, wide angle lens (Camera 2); 8.0MP, f/​2.4, OIS, telephoto lens (Camera 3)
Secondary Camera: 32 MPix f/​2.25, Videos @2160p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, charger, USB-cable, 24 Monate Garantie, IP52-certified, SAR: 1.0W/​kg Head, 1.5W/​kg Body, Lüfterlos
Gewicht
163 g
Preis
499 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
11.2021
Motorola Edge 20
SD 778G 5G, Adreno 642
163 g128 GB UFS 2.1 Flash6.70"2400x1080
80.6 %
05.2020
Motorola Edge
SD 765, Adreno 620
190 g128 GB UFS 2.1 Flash6.70"2340x1080
86.7 %
10.2021
Motorola Edge 20 Pro
SD 870, Adreno 650
185 g256 GB UFS 3.1 Flash6.70"2400x1080
81.9 %
05.2021
Samsung Galaxy A72
SD 720G, Adreno 618
203 g128 GB UFS 2.0 Flash6.70"2400x1080
84.9 %
08.2021
OnePlus Nord 2 5G
Dimensity 1200, Mali-G77 MP9
189 g256 GB UFS 3.1 Flash6.43"2400x1080
85.7 %
05.2021
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
SD 780G 5G, Adreno 642
159 g128 GB UFS 2.2 Flash6.55"2400x1080

Gehäuse – Völlig neu gedacht

Beim Motorola Edge 20 handelt es sich um ein 6,70 Zoll großes Smartphone mit nur leicht gewölbtem 2,5D-Bildschirm. Das Design wirkt ganz anders als beim Vorgänger: Zog sich beim Motorola Edge der Bildschirm weit über die Ränder und war das Äußere eher rund, wirkt das Edge 20 eckiger und besitzt eine schillernde Rückseite, die metallisch glänzt und ein eingraviertes Motorola-Logo zeigt.

Beim Displayglas setzt der Hersteller auf Gorilla Glass 3, hier wäre also noch deutlicher Raum nach oben bei der Bruchsicherheit mit aktuelleren Versionen. Der Rahmen besteht aus einer Aluminiumlegierung, die Rückseite nur aus Kunststoff. Beim Edge 20 Pro kommen hochwertigere Materialien zum Einsatz, bei ähnlich bepreisten Smartphones allerdings ist die Kombination sehr ähnlich.

Das Smartphone ist wieder nach IP52 zertifiziert, also recht gut gegen Staub, aber nur gegen Spritzwasser geschützt, man sollte es also nicht in Wasser eintauchen.

Interessant ist das Edge 20 vor allem auch wegen seiner schlanken Silhouette und seines geringen Gewichts. Das Kameramodul steht dabei allerdings deutlich aus dem Gehäuse und viel Platz für die Batterie bleibt so natürlich auch nicht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Motorola Edge 20
Motorola Edge 20
Motorola Edge 20
Motorola Edge 20
Motorola Edge 20
Motorola Edge 20

Größenvergleich

165 mm 77.4 mm 8.4 mm 203 g163 mm 76 mm 8 mm 185 g161.6 mm 71.1 mm 9.3 mm 190 g163 mm 76 mm 7 mm 163 g159.1 mm 73.3 mm 8.3 mm 189 g160.53 mm 75.72 mm 6.81 mm 159 g

Ausstattung – Kein microSD-Leser im Edge 20

Einen microSD-Kartenleser gibt es nach wie vor nicht, dafür spendiert Motorola diesmal 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB Massenspeicher. Die größere Speichervariante gibt es allerdings nur direkt beim Hersteller, der Aufpreis beträgt circa 50 Euro.

Der schlanken Taille zum Opfer gefallen ist der 3,5mm-Port, nur noch der USB-C-Port kann für den kabelgebundenen Anschluss von Kopfhörern oder Lautsprechern verwendet werden. Bluetooth 5.2 und NFC stehen zur Verfügung.

Oben: Mikrofon
Oben: Mikrofon
Unten: SIM-Schublade, USB-C-Port, Mikrofon, Lautsprecher
Unten: SIM-Schublade, USB-C-Port, Mikrofon, Lautsprecher
Links: Google-Assistant-Taste
Links: Google-Assistant-Taste
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe

Software – Recht pures Android 11 mit Moto App

Motorola verwendet ein relativ pures Android 11, alle Spezialfunktionen sind in die Moto-App ausgelagert, über die man auch die zusätzlichen Gesten, das Benachrichtigungsdisplay und andere Funktionen steuern kann.

Die Sicherheitspatches auf unserem Testgerät stammen vom September 2021 und sind damit zum Testzeitpunkt nicht mehr ganz taufrisch.

Software Motorola Edge 20
Software Motorola Edge 20
Software Motorola Edge 20

Kommunikation und GNSS – 5G bei Motorola an Bord

Das Edge 20 beherrscht 5G und bringt auch viele 4G-Frequenzen mit, sodass man es bei Auslandsreisen gut einsetzen kann. Die Empfangsqualität des Smartphones liegt in unserer Stichprobe nicht ganz auf dem Niveau mancher High-End-Smartphones, ist aber immer noch sehr ordentlich.

In Sachen WLAN kann man sich auf WiFi 6 freuen, also einen aktuellen Standard für WiFi-Netzwerke. Das Smartphone zeigt sich etwas flotter als der Vorgänger Motorola Edge und in etwa auf dem Niveau des Edge 20 Pro. Es gibt durchaus noch flottere Mittelklasse-Geräte, aber insgesamt liefert das Edge 20 gute Geschwindigkeiten beim WLAN.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Adreno 642, SD 780G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
891 (847min - 921max) MBit/s ∼100% +28%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
888 (842min - 904max) MBit/s ∼100% +27%
Motorola Edge 20
Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
697 (664min - 716max) MBit/s ∼78%
Motorola Edge
Adreno 620, SD 765, 128 GB UFS 2.1 Flash
657 (608min - 667max) MBit/s ∼74% -6%
Motorola Edge 20 Pro
Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash
655 (597min - 675max) MBit/s ∼74% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=285, der letzten 2 Jahre)
473 MBit/s ∼53% -32%
Samsung Galaxy A72
Adreno 618, SD 720G, 128 GB UFS 2.0 Flash
287 (144min - 338max) MBit/s ∼32% -59%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
877 (657min - 928max) MBit/s ∼100% +8%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Adreno 642, SD 780G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
874 (833min - 900max) MBit/s ∼100% +8%
Motorola Edge 20
Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
809 (717min - 844max) MBit/s ∼92%
Motorola Edge 20 Pro
Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash
731 (565min - 819max) MBit/s ∼83% -10%
Motorola Edge
Adreno 620, SD 765, 128 GB UFS 2.1 Flash
561 (216min - 668max) MBit/s ∼64% -31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=285, der letzten 2 Jahre)
466 MBit/s ∼53% -42%
Samsung Galaxy A72
Adreno 618, SD 720G, 128 GB UFS 2.0 Flash
295 (143min - 319max) MBit/s ∼34% -64%
04590135180225270315360405450495540585630675720765810776819757717725795816813810811813812814829821824815823844826814827809821817829825824838818776819757717725795816813810811813812814829821824815823844826814827809821817829825824838818664712700698707697690702694691695704683687716708697713695702702700694671702688706702702690Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø809 (717-844)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø697 (664-716)
GPS Test im Freien
GPS Test im Freien
Verfügbare Satellitennetzwerke
Verfügbare Satellitennetzwerke

Im Freien dauert es nur wenige Sekunden, bis das Ortungsmodul unsere Position auf wenige Meter genau bestimmt.

Die Ortungsgenauigkeit überprüfen wir zusätzlich mit einer Fahrradrunde. Als Vergleichsgerät ist das Garmin Edge 520 mit an Bord. Unser Ergebnis: Das Motorola Edge 20 schlägt sich wacker, ist aber insgesamt doch ein wenig ungenau und liegt gerne mal neben der Fahrbahn. Für den Alltag sollte es ausreichen, aber wer Wert auf sehr exakte Ortung legt, der sollte sich besser anderweitig umschauen.

Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Motorola Edge 20 – Überblick
Ortung Motorola Edge 20 – Überblick
Ortung Motorola Edge 20 – Wende
Ortung Motorola Edge 20 – Wende
Ortung Motorola Edge 20 – Brücke
Ortung Motorola Edge 20 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Gute Sprachwiedergabe

Da Motorola auf ein relativ pures Vanilla-Android setzt, stammt auch die Telefonapp von Google. Mit ihr lassen sich Anrufe und Kontakte gut managen und da die App von vielen Herstellern genutzt wird, muss man sich in vielen Fällen nicht umgewöhnen. VoLTE und VoWiFi stehen zur Verfügung.

Bei der Sprachqualität kann das Smartphone überzeugen: Sowohl der Ohrhörer als auch der eingebaute Lautsprecher für die Freisprecheinrichtung klingen ordentlich und geben das Gegenüber ohne Nebengeräusche wieder. Auch unsere Stimme wird sauber übertragen, wobei wir nicht zu leise sprechen sollten.

Kameras – Kein OIS für die Hauptkamera im Edge 20

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Auf den ersten Blick gleichen sich das Kamerasystem des Edge 20 und des Edge 20 Pro sehr stark. Die 108-Megapixel-Hauptkamera ist auch tatsächlich identisch, das Edge 20 Pro bringt aber eine Periskop-Zoom-Kamera mit, das kann das Edge 20 nicht bieten. Hier gibt es nur 3-fachen Zoom, dafür ist aber die Blendenzahl besser, sodass mit der Zoomkamera mehr Licht aufgenommen werden kann.

Für die Hauptkamera bedeutet das aber auch beim Edge 20, dass sie nicht über einen optischen Bildstabilisator verfügt, dieser ist nur in der Telekamera verbaut. Das ist, je nach Nutzungsszenario, ein klarer Nachteil.

Fotos bei gutem Licht mit der Hauptkamera wirken weniger farbstark als beim iPhone, man könnte aber auch sagen, etwas natürlicher, das ist also wohl Geschmackssache. Im Detail ist die Schärfe OK, aber keineswegs perfekt. Bei wenig Licht sind Aufhellung und Detaildarstellung für die Klasse durchaus gut. Insgesamt lassen sich in vielen Szenarien ordentliche Fotos machen, die auf Mittelklasse-Niveau liegen.

Dank des Weitwinkel- und des Teleobjektivs ist man auch etwas flexibler, was den Bildausschnitt angeht, allerdings sollte man bei der Weitwinkelkamera nicht zu sehr darauf hoffen, noch weit entfernte Details gut zu erkennen, dafür ist sie zu ungenau.

Videos lassen sich maximal mit 4K und 30 fps aufzeichnen, 60 fps bekommt man nur bei Full HD. Helligkeits- und Schärfeanpassung funktionieren gut. Allerdings nehmen die Mikrofone recht viele Störgeräusche bei der Kamerabewegung auf.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera PflanzeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera
Zum Laden anklicken

Im Labor muss sich die Hauptkamera des Edge 20 ebenfalls beweisen. Hier ist die Detaildarstellung ebenfalls nicht perfekt, aber ordentlich. Bei 1 Lux Beleuchtungsstärke ist kaum mehr etwas auf den Bildern zu erkennen.

ColorChecker
19.8 ∆E
13.2 ∆E
21 ∆E
21 ∆E
18.5 ∆E
13.1 ∆E
14 ∆E
21.7 ∆E
14.7 ∆E
10.7 ∆E
12.8 ∆E
12.3 ∆E
13.8 ∆E
16 ∆E
14.2 ∆E
7.4 ∆E
16.1 ∆E
19 ∆E
4.5 ∆E
5.6 ∆E
11.4 ∆E
15.2 ∆E
12.9 ∆E
2.9 ∆E
ColorChecker Motorola Edge 20: 13.82 ∆E min: 2.94 - max: 21.69 ∆E
ColorChecker
28.6 ∆E
53.5 ∆E
39.4 ∆E
35.4 ∆E
44.9 ∆E
62.9 ∆E
51.7 ∆E
35.5 ∆E
42.2 ∆E
27.9 ∆E
63.8 ∆E
63.5 ∆E
31.1 ∆E
46 ∆E
35.8 ∆E
75 ∆E
43.7 ∆E
44 ∆E
82.9 ∆E
69.6 ∆E
51.5 ∆E
36.4 ∆E
23.3 ∆E
12.9 ∆E
ColorChecker Motorola Edge 20: 45.9 ∆E min: 12.85 - max: 82.85 ∆E

Zubehör und Garantie – Motorola mit möglicher Garantieerweiterung

Das Motorola Edge 20 ist für "Ready for" geeignet, zeigt also beim Anschluss eines Monitors per Kabel oder drahtlos eine für den großen Bildschirm optimierte Oberfläche an, über die es sich besser arbeiten lässt. Natürlich lassen sich auch Bluetooth-Tastatur und -Mäuse anschließen.

Ein Ladegerät und ein USB-C-Kabel liegen in der Packung, ebenso wie ein SIM-Tool. Besonderes Zubehör bekommt man bei Motorola nicht, außer einem Ersatznetzteil für circa 20 Euro.

24 Monate Standardgarantie bietet Motorola. Wer mag, kann den Schutz mit MotoCare verbessern, zwischen 25 und 60 Euro bezahlt man für umfassenden Unfallschutz und eine erweiterte Garantie. Drei verschiedene Stufen sind hier erhältlich.

Eingabegeräte & Bedienung – Schneller Fingerabdrucksensor

Als virtuelle Tastatur kommt Googles Standard-App zum Einsatz. Wer lieber eine andere Tastatur aus dem Play-Store nutzen möchte, der kann das natürlich auch tun.

Der Fingerabdrucksensor zum Entsperren findet sich im Standby-Button an der Seite des Smartphones. Er reagiert sehr präzise und schnell auf einmal registrierte Abdrücke. Das Smartphone lässt sich auch aus dem Standby sehr flott entsperren. Bei der Einrichtung sollte man allerdings vorsichtig sein, dass man nicht aus Versehen auf die Standby-Taste drückt, sonst geht das Smartphone aus und man muss den Registrierungsprozess erneut starten.

Auch Gesichtserkennung ist möglich, da man hier aber mit Einschränkungen leben muss (Probleme mit Sonnenbrillen oder Gesichtsmasken, das Smartphone muss aufrecht gehalten werden, etc.) empfiehlt es sich, den Fingerabdruck zumindest als zweite Entsperrmöglichkeit einzurichten, wenn man Zeit sparen möchte.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display – Mäßige Helligkeit, aber schnell

Subpixelaufnahme
Subpixelaufnahme

Motorola verbaut im Edge 20 einen OLED-Screen mit in der Breite erweiterter Full-HD-Auflösung. Das Display kann bis zu 144 Hz Bildwiederholrate darstellen und wirkt damit auf Wunsch sehr flüssig beim Scrollen und in entsprechend angepassten Videos. Wer Energie sparen möchte, kann die Bildwiederholrate auch auf 60 Hz senken oder überlässt dem System die Entscheidung. In letzterem Fall wird die Bildrate dynamisch an die Inhalte angepasst, sinkt also bei Standbildern und wird bei schnellem Scrollen erhöht.

Wie schon beim Vorgänger überzeugt die Helligkeit des Displays weniger: 480 cd/m² sind zwar OK für den alltäglichen Gebrauch, für HDR-Darstellung reicht es aber nicht. Auch zeigen anderen Mittelklasse-Smartphones wie das Samsung Galaxy A72 oder das Xiaomi Mi 11 Lite 5G, dass hier deutlich mehr möglich ist.

491
cd/m²
472
cd/m²
473
cd/m²
489
cd/m²
479
cd/m²
467
cd/m²
497
cd/m²
479
cd/m²
471
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 497 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 479.8 cd/m² Minimum: 4.2 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 479 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.06 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 3.5 | 0.64-98 Ø5.7
153.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.205
Motorola Edge 20
OLED, 2400x1080, 6.70
Motorola Edge
AMOLED, 2340x1080, 6.70
Motorola Edge 20 Pro
OLED, 2400x1080, 6.70
Samsung Galaxy A72
Super AMOLED, 2400x1080, 6.70
OnePlus Nord 2 5G
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Bildschirm
-50%
32%
-7%
-5%
13%
Helligkeit Bildmitte
479
427
-11%
666
39%
730
52%
594
24%
863
80%
Brightness
480
438
-9%
644
34%
734
53%
594
24%
860
79%
Brightness Distribution
94
94
0%
93
-1%
97
3%
99
5%
93
-1%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
2.06
5.34
-159%
1.4
32%
3.2
-55%
2.74
-33%
3.2
-55%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.54
9.33
-106%
2.65
42%
8.8
-94%
6
-32%
5.2
-15%
Delta E Graustufen *
3.5
4
-14%
1.9
46%
3.5
-0%
4.2
-20%
3.9
-11%
Gamma
2.205 100%
2.315 95%
2.209 100%
2.05 107%
2.278 97%
2.33 94%
CCT
6794 96%
7221 90%
6646 98%
6605 98%
7322 89%
7299 89%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 252.5 Hz

Das Display flackert mit 252.5 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 252.5 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21047 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Das Display flackert wie für OLED-Displays üblich auch bei höheren Helligkeiten, allerdings hat Motorola einen DC-Dimming-Modus eingebaut, den man im Display-Menü aktivieren kann und der bei empflindlichen Personen für eine Linderung von Kopfschmerzen oder angestrengten Augen führen kann. Dennoch sollte man das Display vor dem Kauf ausprobieren, wenn man hier in der Vergangenheit schon Probleme hatte.

Mit der Software CalMAN messen wir die Farbdarstellung des Bildschirms. Motorola stellt mehrere Farbprofile bereit, auch die Farbtemperatur lässt sich vom Nutzer über die Einstellungen regeln. Im Modus "Natürlich" wirkt die Weißdarstellung bei ganz genauem Hinsehen ein wenig zu grün. Das ist aber wohl für die allermeisten Nutzer vernachlässigbar. Insgesamt ist die Farbdarstellung recht exakt und mindestens auf Klassenniveau.

CalMAN Graustufen – Farbprofil "Gesättigt"
CalMAN Graustufen – Farbprofil "Gesättigt"
CalMAN Farbgenauigkeit – Farbprofil "Gesättigt"
CalMAN Farbgenauigkeit – Farbprofil "Gesättigt"
CalMAN Graustufen – Farbprofil "Natürlich"
CalMAN Graustufen – Farbprofil "Natürlich"
CalMAN Farbgenauigkeit – Farbprofil "Natürlich"
CalMAN Farbgenauigkeit – Farbprofil "Natürlich"
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 3 ms steigend
↘ 3 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 7 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
9 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 11 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.6 ms).

Im Freien lässt sich das Display auch an helleren Tagen verwenden, wenn die Sonne recht direkt auf das Display scheint, sollte man aber eher in den Schatten wechseln, um die Inhalte gut zu erkennen. Die Blickwinkel sind ohne Beanstandung.

Blickwinkel
Blickwinkel
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Leistung – Mittelklasse-Power bei Motorola

Mit dem Qualcomm Snapdragon 778G 5G hat Motorola ein SoC der oberen Mittelklasse für das Moto Edge 20 gewählt. Damit ist ein ordentlicher Leistungssprung gegenüber dem Vorgänger möglich, den man aber vor allem in anspruchsvolleren Szenarien merken wird, beispielsweise beim Multitasking.

Als Grafikeinheit ist die Adreno 642L an Bord, das "L" am Ende deutet auf etwas weniger Leistung als bei der normalen Adreno 642 hin, was sich tatsächlich in unseren Benchmarks auch zeigt, wenn man das Moto Edge 20 mit dem Xiaomi Mi 11 Lite 5G vergleicht. Dennoch ist auch hier die Power unseres Testgerätes deutlich höher als beim Vorgänger und kann mit anderen Vertretern der Klasse gut mithalten.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
767 Points ∼79%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
589 Points ∼60% -23%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
974 Points ∼100% +27%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
555 Points ∼57% -28%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
809 Points ∼83% +5%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
809 Points ∼83% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (767 - 791, n=4)
779 Points ∼80% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=258, der letzten 2 Jahre)
612 Points ∼63% -20%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
2785 Points ∼93%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
1869 Points ∼62% -33%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
2986 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1656 Points ∼55% -41%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
2463 Points ∼82% -12%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
2998 Points ∼100% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2785 - 2962, n=4)
2841 Points ∼95% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=258, der letzten 2 Jahre)
2068 Points ∼69% -26%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
2304 Points ∼51%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
3159 Points ∼70% +37%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1033 Points ∼23% -55%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4501 Points ∼100% +95%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
2805 Points ∼62% +22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2216 - 2304, n=4)
2259 Points ∼50% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 7701, n=159, der letzten 2 Jahre)
2291 Points ∼51% -1%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
2226 Points ∼47%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
3482 Points ∼74% +56%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
927 Points ∼20% -58%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4726 Points ∼100% +112%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
2809 Points ∼59% +26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2207 - 2359, n=4)
2253 Points ∼48% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=160, der letzten 2 Jahre)
2329 Points ∼49% +5%
PCMark for Android - Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
13296 Points ∼100%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
11986 Points ∼90% -10%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
7471 Points ∼56% -44%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
8486 Points ∼64% -36%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
11218 Points ∼84% -16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (9330 - 13296, n=4)
11502 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 17085, n=80, der letzten 2 Jahre)
10274 Points ∼77% -23%
3DMark
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
2505 Points ∼59%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
4274 Points ∼100% +71%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
826 Points ∼19% -67%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4208 Points ∼98% +68%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
3196 Points ∼75% +28%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2484 - 2505, n=4)
2496 Points ∼58% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 9680, n=125, der letzten 2 Jahre)
3087 Points ∼72% +23%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
2499 Points ∼59%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
4233 Points ∼100% +69%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
824 Points ∼19% -67%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4214 Points ∼100% +69%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
3212 Points ∼76% +29%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2485 - 2500, n=4)
2493 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 11700, n=122, der letzten 2 Jahre)
3203 Points ∼76% +28%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
695 Points ∼54%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
1243 Points ∼97% +79%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
318 Points ∼25% -54%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
1283 Points ∼100% +85%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
865 Points ∼67% +24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (690 - 695, n=4)
693 Points ∼54% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (102 - 3080, n=73, der letzten 2 Jahre)
992 Points ∼77% +43%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
690 Points ∼55%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
1223 Points ∼97% +77%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1047 Points ∼83% +52%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
1256 Points ∼100% +82%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
786 Points ∼63% +14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (687 - 690, n=4)
689 Points ∼55% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 4236, n=72, der letzten 2 Jahre)
1015 Points ∼81% +47%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
116 fps ∼82%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
78 fps ∼55% -33%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
142 fps ∼100% +22%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
68 fps ∼48% -41%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
59 fps ∼42% -49%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
90 fps ∼63% -22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (60 - 116, n=4)
93.3 fps ∼66% -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=201, der letzten 2 Jahre)
64.1 fps ∼45% -45%
1920x1080 T-Rex Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
133 fps ∼60%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
87 fps ∼39% -35%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
223 fps ∼100% +68%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
71 fps ∼32% -47%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
178 fps ∼80% +34%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
153 fps ∼69% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (132 - 134, n=4)
133 fps ∼60% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 417, n=201, der letzten 2 Jahre)
122 fps ∼55% -8%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
69 fps ∼59%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
48 fps ∼41% -30%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
116 fps ∼100% +68%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
34 fps ∼29% -51%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
60 fps ∼52% -13%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
79 fps ∼68% +14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (59 - 69, n=4)
66.5 fps ∼57% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 121, n=200, der letzten 2 Jahre)
51.4 fps ∼44% -26%
1920x1080 1080p Manhattan Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
78 fps ∼59%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
50 fps ∼38% -36%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
132 fps ∼100% +69%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
35 fps ∼27% -55%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
124 fps ∼94% +59%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
90 fps ∼68% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (77 - 79, n=4)
78.3 fps ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 229, n=201, der letzten 2 Jahre)
70.8 fps ∼54% -9%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
49 fps ∼61%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
32 fps ∼40% -35%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
80 fps ∼100% +63%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
24 fps ∼30% -51%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
58 fps ∼73% +18%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
57 fps ∼71% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (49 - 51, n=4)
49.8 fps ∼62% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=199, der letzten 2 Jahre)
40.1 fps ∼50% -18%
1920x1080 Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
56 fps ∼62%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
33 fps ∼36% -41%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
91 fps ∼100% +63%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
25 fps ∼27% -55%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
77 fps ∼85% +38%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
65 fps ∼71% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (56 - 57, n=4)
56.5 fps ∼62% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 151, n=199, der letzten 2 Jahre)
48.7 fps ∼54% -13%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
29 fps ∼58%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
18 fps ∼36% -38%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
50 fps ∼100% +72%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
14 fps ∼28% -52%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
41 fps ∼82% +41%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
35 fps ∼70% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (28 - 29, n=4)
28.8 fps ∼58% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.3 - 61, n=198, der letzten 2 Jahre)
25.2 fps ∼50% -13%
1920x1080 Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
33 fps ∼57%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
19 fps ∼33% -42%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
58 fps ∼100% +76%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
14 fps ∼24% -58%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
47 fps ∼81% +42%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
40 fps ∼69% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (33 - 33, n=4)
33 fps ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 96.6, n=198, der letzten 2 Jahre)
29.4 fps ∼51% -11%
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
30 fps ∼61%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
20 fps ∼41% -33%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
49 fps ∼100% +63%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
17 fps ∼35% -43%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
48 fps ∼98% +60%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
42 fps ∼86% +40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (30 - 33, n=4)
31 fps ∼63% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=267, der letzten 2 Jahre)
25.3 fps ∼52% -16%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
34 fps ∼60%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
21 fps ∼37% -38%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
57 fps ∼100% +68%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
15 fps ∼26% -56%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
54 fps ∼95% +59%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
50 fps ∼88% +47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (34 - 39, n=4)
35.5 fps ∼62% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=267, der letzten 2 Jahre)
29.8 fps ∼52% -12%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
19 fps ∼61%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
12 fps ∼39% -37%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
31 fps ∼100% +63%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
11 fps ∼35% -42%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
31 fps ∼100% +63%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
26 fps ∼84% +37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (19 - 20, n=4)
19.5 fps ∼63% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=268, der letzten 2 Jahre)
17 fps ∼55% -11%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
13 fps ∼59%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
7.5 fps ∼34% -42%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
22 fps ∼100% +69%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
6.8 fps ∼31% -48%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
21 fps ∼95% +62%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
18 fps ∼82% +38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (13 - 14, n=4)
13.3 fps ∼60% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=268, der letzten 2 Jahre)
11.5 fps ∼52% -12%
Antutu v9 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
520706 Points ∼75%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
692521 Points ∼100% +33%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
297261 Points ∼43% -43%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
604538 Points ∼87% +16%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
521880 Points ∼75% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (438254 - 520706, n=4)
494202 Points ∼71% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (121238 - 815441, n=64, der letzten 2 Jahre)
517827 Points ∼75% -1%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
433068 Points ∼81%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
304120 Points ∼57% -30%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
253274 Points ∼47% -42%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
534286 Points ∼100% +23%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
468196 Points ∼88% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (422597 - 435272, n=3)
430312 Points ∼81% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=175, der letzten 2 Jahre)
357271 Points ∼67% -18%
AImark - Score v2.x (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
137968 Points ∼99%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
Points ∼0% -100%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
21091 Points ∼15% -85%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
71083 Points ∼51% -48%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
6472 Points ∼5% -95%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (137968 - 140376, n=3)
139123 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 264766, n=85, der letzten 2 Jahre)
68163 Points ∼49% -51%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
4615 Points ∼77%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
3742 Points ∼62% -19%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
6031 Points ∼100% +31%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3307 Points ∼55% -28%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
5130 Points ∼85% +11%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
5068 Points ∼84% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (4349 - 4809, n=4)
4636 Points ∼77% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (615 - 8124, n=188, der letzten 2 Jahre)
3915 Points ∼65% -15%
System (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
8751 Points ∼91%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
6612 Points ∼68% -24%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
8976 Points ∼93% +3%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
6157 Points ∼64% -30%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
9622 Points ∼100% +10%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
9557 Points ∼99% +9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (8751 - 10455, n=4)
9657 Points ∼100% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 19657, n=188, der letzten 2 Jahre)
7093 Points ∼73% -19%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
5234 Points ∼70%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
4528 Points ∼61% -13%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
7457 Points ∼100% +42%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3856 Points ∼52% -26%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
7277 Points ∼98% +39%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
6172 Points ∼83% +18%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (4269 - 5425, n=4)
4971 Points ∼67% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=188, der letzten 2 Jahre)
4609 Points ∼62% -12%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
6763 Points ∼55%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
4681 Points ∼38% -31%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
12245 Points ∼100% +81%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
3768 Points ∼31% -44%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
7754 Points ∼63% +15%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
7202 Points ∼59% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (6681 - 6783, n=4)
6739 Points ∼55% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 25642, n=188, der letzten 2 Jahre)
6254 Points ∼51% -8%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Edge 20
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642, 8192
1465 Points ∼89%
Motorola Edge
Qualcomm Snapdragon 765, Adreno 620, 6144
1399 Points ∼85% -5%
Motorola Edge 20 Pro
Qualcomm Snapdragon 870 5G, Adreno 650, 12288
1654 Points ∼100% +13%
Samsung Galaxy A72
Qualcomm Snapdragon 720G, Adreno 618, 6144
1337 Points ∼81% -9%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
1276 Points ∼77% -13%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 780G 5G, Adreno 642, 8192
1563 Points ∼94% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (1359 - 1534, n=4)
1436 Points ∼87% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2392, n=188, der letzten 2 Jahre)
1325 Points ∼80% -10%

Beim Surfen im Internet erweist sich das Moto Edge 20 als recht flott, vor allem im Hinblick auf die Vergleichsgeräte. In der Praxis muss man zwar beim Scrollen auch mal auf Bilder warten, aber insgesamt sind Nutzer und Nutzerinnen mit dem Smartphone schnell im Internet unterwegs.

Jetstream 2 - Total Score
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
93.729 Points ∼100% +8%
Motorola Edge 20 (Chrome 95)
86.797 Points ∼93%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (68 - 86.8, n=4)
78.2 Points ∼83% -10%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
75.831 Points ∼81% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182, n=178, der letzten 2 Jahre)
55 Points ∼59% -37%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
51.066 Points ∼54% -41%
Motorola Edge (Chrome 81)
48.341 Points ∼52% -44%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
37.827 Points ∼40% -56%
JetStream 1.1 - Total Score
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
170.632 Points ∼100% +15%
Motorola Edge 20 (Chrome 95)
148.8 Points ∼87%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (118 - 155, n=4)
139 Points ∼81% -7%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
135.67 Points ∼80% -9%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
108.77 Points ∼64% -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 414, n=187, der letzten 2 Jahre)
100 Points ∼59% -33%
Motorola Edge (Chrome 81)
87.81 Points ∼51% -41%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
59.707 Points ∼35% -60%
Speedometer 2.0 - Result
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
71.88 runs/min ∼100% +17%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
70.8 runs/min ∼98% +16%
Motorola Edge 20 (Chome 95)
61.28 runs/min ∼85%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (53.2 - 61.5, n=4)
57.8 runs/min ∼80% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=164, der letzten 2 Jahre)
54.8 runs/min ∼76% -11%
OnePlus Nord 2 5G (Chome 92)
50.2 runs/min ∼70% -18%
Motorola Edge (Chome 81)
26.8 runs/min ∼37% -56%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
26.8 runs/min ∼37% -56%
WebXPRT 3 - ---
Motorola Edge 20 (Chrome 95)
131 Points ∼100%
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
127 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (93 - 131, n=4)
111 Points ∼85% -15%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
106 Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 252, n=194, der letzten 2 Jahre)
83.3 Points ∼64% -36%
Motorola Edge (Chrome 81)
72 Points ∼55% -45%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
69 Points ∼53% -47%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
53 Points ∼40% -60%
Octane V2 - Total Score
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
39985 Points ∼100% +26%
Motorola Edge 20 (Chrome 95)
31783 Points ∼79%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (25119 - 31915, n=4)
29260 Points ∼73% -8%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
26943 Points ∼67% -15%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
26207 Points ∼66% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 64222, n=200, der letzten 2 Jahre)
19540 Points ∼49% -39%
Motorola Edge (Chrome 81)
17700 Points ∼44% -44%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
11846 Points ∼30% -63%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 29635, n=202, der letzten 2 Jahre)
3606 ms * ∼100% -168%
Samsung Galaxy A72 (Chrome 90.0.4430.91)
3576.6 ms * ∼99% -166%
Motorola Edge (Chrome 81)
2753.6 ms * ∼76% -105%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
1808.9 ms * ∼50% -35%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G (Chrome90)
1802.32 ms * ∼50% -34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (1323 - 1802, n=4)
1468 ms * ∼41% -9%
Motorola Edge 20 (Chrome 95)
1344.1 ms * ∼37%
Motorola Edge 20 Pro (Chrome 94)
1176.4 ms * ∼33% +12%

* ... kleinere Werte sind besser

In Sachen Speichergeschwindigkeit zeigt sich das Moto Edge 20 auf durchschnittlichem Niveau für die Klasse, wobei Geräte mit UFS 3.0 oder UFS 3.1 deutlich flotter sind. Größere Datenmengen können also zügig gelesen und geschrieben werden, es geht aber auch noch schneller.

Motorola Edge 20Motorola EdgeMotorola Edge 20 ProSamsung Galaxy A72OnePlus Nord 2 5GXiaomi Mi 11 Lite 5GDurchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-16%
34%
-45%
70%
13%
-33%
-24%
Sequential Read 256KB
1010.9
940.9
-7%
1698.5
68%
490.84
-51%
1827
81%
949.43
-6%
769 ?(427 - 1011, n=92)
-24%
841 ?(45.6 - 2037, n=271, der letzten 2 Jahre)
-17%
Sequential Write 256KB
471.4
451.7
-4%
723.09
53%
259.95
-45%
1256.4
167%
710.31
51%
270 ?(13.6 - 707, n=92)
-43%
381 ?(11.9 - 1321, n=271, der letzten 2 Jahre)
-19%
Random Read 4KB
190.2
150.5
-21%
245.72
29%
119.17
-37%
223.7
18%
207.95
9%
147 ?(92.6 - 239, n=92)
-23%
147 ?(13.5 - 325, n=271, der letzten 2 Jahre)
-23%
Random Write 4KB
210.6
145.2
-31%
179.64
-15%
114.66
-46%
239
13%
206.89
-2%
124 ?(18.2 - 290, n=92)
-41%
137 ?(5.5 - 330, n=271, der letzten 2 Jahre)
-35%

Spiele – 120 fps sind möglich

Der 144-Hz-Screen ist eigentlich optimal für Gamer, die nach hohen fps-Raten suchen, um vor allem in schnellen Spielen einen Vorteil gegenüber ihren Gegnern zu erlangen. Leider ist es im Bereich der Mobile Games momentan schwierig, diese Screens auch zu nutzen, da die Handyhersteller oft mit Verweis auf den hohen Akkuverbrauch die Frameraten limitieren und auch die App-Entwickler ihre Games entsprechend optimieren müssen.

Wir testen die Frameraten mit der Software von GameBench und entdecken, dass man mit dem Edge 20 tatsächlich im 2D-Shooter Armajet mit 120 fps recht hohe Framerates erreichen kann. Im anspruchsvolleren PUBG sind immerhin 60 fps bei niedrigen Einstellungen möglich.

Die Steuerung per Touchscreen und Lagesensor funktioniert sehr gut.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
0102030405060708090100110120114971211211201121181201141091141211211191141201201211191021211151211211211211211211161081211211211211201201211211211211211211141211211201211211211201211081211211201211201211211211211151211211211211201211211211149712112112011211812011410911412112111911412012012111910212111512112112112112112111610812112112112112012012112112112112112111412112112012112112112012110812112112012112012112112112111512112112112112012112112160606060595960616059615960605959616060606060605960606060606060605960606060596060606061596060605960605960596058606059606060606060606060596059596060606060114971211211201121181201141091141211211191141201201211191021211151211211211211211211161081211211211211201201211211211211211211141211211201211211211201211081211211201211201211211211211151211211211211201211211216060606059596061605961596060595961606060606060596060606060606060596060606059606060606159606060596060596059605860605960606060606060606059605959606060606040404039404040404040404040404040403941404040404040403940404040404040404040394041394040404040404040404040403940Tooltip
; Armajet; 1.61.6: Ø119 (97-121)
; PUBG Mobile; Smooth; 1.6.0: Ø59.8 (58-61)
; PUBG Mobile; HD; 1.6.0: Ø39.9 (39-41)

Emissionen – Kein Drosseln beim Edge-Handy

Temperatur

Eine Erwärmung des Gehäuses auf bis zu 44 °C unter längerer Last ist zwar noch nicht kritisch, allerdings messen wir ja auch bei moderater Zimmertemperatur. An heißen Sommertagen dürfte die Erwärmung noch stärker ausfallen und dann könnte es durchaus auch unangenehm werden, das Smartphone in der Hand zu halten oder in der Hosentasche herumzutragen.

Immerhin ist die Leistungsfähigkeit davon nicht beeinträchtigt: Auch nach meheren Durchläufen des 3DMark Wild Life bleiben die Frameraten recht konstant.

Max. Last
 41.1 °C37.3 °C36 °C 
 42.2 °C37.6 °C36.1 °C 
 42 °C38 °C35.6 °C 
Maximal: 42.2 °C
Durchschnitt: 38.4 °C
35.7 °C38.8 °C40.3 °C
35.7 °C38.3 °C44 °C
34.8 °C38.7 °C43.8 °C
Maximal: 44 °C
Durchschnitt: 38.9 °C
Netzteil (max.)  39.9 °C | Raumtemperatur 21.4 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 42.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 44 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Adreno 642, SD 780G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.8 (3150min) % ∼100% +1%
Motorola Edge 20 Pro
Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.4 (25.7min) % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A72
Adreno 618, SD 720G, 128 GB UFS 2.0 Flash
99.3 (821min) % ∼99% 0%
Motorola Edge 20
Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.2 (14.8min) % ∼99%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
61.4 (2587min) % ∼62% -38%
Wild Life Extreme Stress Test
Motorola Edge 20 Pro
Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.8 (7.49min) % ∼100% 0%
Motorola Edge 20
Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.7 (4.14min) % ∼100%
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Adreno 642, SD 780G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
82.1 (683min) % ∼82% -18%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
66.6 (858min) % ∼67% -33%
05101520254.154.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.147.57.57.57.57.57.497.57.57.57.57.57.57.57.57.57.497.57.497.497.494.154.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.144.147.57.57.57.57.57.497.57.57.57.57.57.57.57.57.57.497.57.497.497.4914.914.814.814.814.814.914.914.914.914.914.814.814.814.814.914.914.914.814.914.925.925.825.825.825.825.825.825.825.825.825.825.825.825.825.825.725.825.825.825.8Tooltip
Motorola Edge 20 Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.5.1: Ø4.14 (4.14-4.15)
Motorola Edge 20 Pro Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.5.1: Ø7.5 (7.49-7.5)
Motorola Edge 20 Adreno 642, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø14.9 (14.8-14.9)
Motorola Edge 20 Pro Adreno 650, SD 870, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø25.8 (25.7-25.9)
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der Monolautsprecher des Edge 20 in unseren Messungen etwas lauter und vor allem bei den Höhen ausgewogener. Allerdings ist die Möglichkeit für Stereoeffekte verloren gegangen, es wird nämlich nur noch der Speaker an der Unterkante genutzt.

Und wie klingt er in der Praxis? Leider höchstens durchschnittlich und recht höhenlastig. Zwar lassen sich einige Audioeffekte in den Einstellungen anpassen, auch sie bringen aber keine hörbare Besserung.

Da sollten die Nutzer lieber externe Audiogeräte verwenden. Der 3,5mm-Port aus dem Vorgänger ist leider verschwunden, es bleiben also der USB-C-Port oder Bluetooth für die Audioausgabe. Die Klangqualität ist hier sauber und mit aptX HD und aptX Adaptive sind auch moderne Codecs für Bluetooth installiert.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2029.532.92533.134.53127.426.74031.329.15030.3336329.626.68024.120.310020.721.412517.635.116014.845.920012.349.225012.851.131510.454400960.950011.365.263014.465.380017.170.210001473.6125010.47016009.468.8200010.661.2250011.461315013.662.7400013.777.1500015.375.6630015.477800016.676.31000017.669.21250017.368.61600017.655.2SPL26.384.5N0.758median 14median 65.2Delta2.8935.433.839.7352828.427.43429.838.625.825.722.223.723.428.621.237.119.241.718.9431941.617.243.31653.516.761.218.862.914.76415.670.51467.613.970.614.470.514.768.414.371.41572.415.763.415.857.115.757.116.266.115.762.715.967.471.86327.680.526.315145median 15.8median 62.91.910.4hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Edge 20Motorola Edge
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Edge 20 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.8% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 22% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 71% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 48% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 45% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Motorola Edge Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.5% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (9.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 27% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 61% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 53% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 38% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit – Wenig Platz für den Akku

Energieaufnahme

Das Edge 20 ist in Sachen Energiehunger auf Klassenniveau. Besonders unter voller Last, aber auch insgesamt zeigt es sich effizienter als das OnePlus Nord 2 5G oder das Xiaomi Mi 11 Lite 5G.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 1 / 1.3 / 1.6 Watt
Last midlight 3.9 / 7.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Motorola Edge 20
4000 mAh
Motorola Edge
4500 mAh
Motorola Edge 20 Pro
4500 mAh
Samsung Galaxy A72
5000 mAh
OnePlus Nord 2 5G
4500 mAh
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
4250 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-11%
18%
3%
-14%
-14%
-14%
-14%
Idle min *
1
1
-0%
0.7
30%
0.86
14%
0.8
20%
0.83
17%
1 ?(0.78 - 1.2, n=4)
-0%
0.933 ?(0.12 - 2.5, n=218, der letzten 2 Jahre)
7%
Idle avg *
1.3
1.4
-8%
0.9
31%
1.82
-40%
1.2
8%
1.92
-48%
1.913 ?(1.3 - 2.98, n=4)
-47%
1.787 ?(0.65 - 3.94, n=218, der letzten 2 Jahre)
-37%
Idle max *
1.6
2
-25%
1.2
25%
1.86
-16%
1.6
-0%
1.97
-23%
2.1 ?(1.6 - 3.11, n=4)
-31%
2.01 ?(0.69 - 4.01, n=218, der letzten 2 Jahre)
-26%
Last avg *
3.9
4.8
-23%
4.6
-18%
2.95
24%
5.7
-46%
3.84
2%
3.58 ?(3.23 - 3.9, n=4)
8%
4.45 ?(2.1 - 8.4, n=218, der letzten 2 Jahre)
-14%
Last max *
7.2
7.3
-1%
5.5
24%
4.87
32%
10.9
-51%
8.6
-19%
7.08 ?(6.9 - 7.2, n=4)
2%
7.32 ?(3.56 - 12.3, n=218, der letzten 2 Jahre)
-2%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

0123456782.642.922.663.013.133.12.611.6582.572.561.0922.942.443.192.72.832.821.48731.9541.3062.223.141.1381.7892.182.851.132.233.042.63.262.92.913.363.412.981.0662.462.442.473.774.123.913.642.730.9991.6362.752.751.1032.831.0322.712.832.791.0072.491.0972.043.072.72.732.743.173.181.0132.382.932.912.850.9851.0944.161.0715.215.225.175.25.155.315.335.25.125.45.175.35.35.193.53.516.16.141.0112.834.734.984.765.094.855.135.014.894.871.7272.165.911.0161.0165.993.297.236.425.931.5446.421.4566.46.566.365.531.8443.616.934.381.1166.161.1735.066.166.111.8276.071.066.564.161.446.396.656.516.061.035.975.914.81.1087.337.558.077.795.711.2391.9596.991.1188.598.285.666.087.056.397.884.958.918.826.086.727.721.0192.662.612.562.565.15.574.985.555.35.945.685.535.563.261.027.21.4021.201Tooltip
: Ø3.88 (0.985-8.91)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

00.20.40.60.91.11.31.51.71.92.22.42.62.833.23.43.73.94.13.733.693.813.93.813.843.763.923.833.833.793.793.783.853.734.314.213.794.263.853.733.733.823.793.823.833.833.843.873.713.743.673.773.783.753.633.743.93.873.763.923.833.93.633.663.753.843.773.893.743.743.773.973.853.723.713.763.713.673.673.692.622.583.063.733.693.813.93.813.843.763.923.833.833.793.793.783.853.734.314.213.794.263.853.733.733.823.793.823.833.833.843.873.713.743.673.773.783.753.633.743.93.873.763.923.833.93.633.663.753.843.773.893.743.743.773.973.853.723.713.763.713.673.673.692.622.583.062.141.8791.9662.021.9741.7381.0921.5141.1221.4711.0431.0151.561.4531.0470.9991.7461.091.1691.011.3981.4881.480.9961.1251.0641.0261.5261.2931.4391.0131.0281.5941.0060.9881.5091.5871.4570.9931.6771.6120.9661.0151.4941.6731.2261.2261.0551.1331.0541.321.4641.31.4721.2321.1330.9811.5391.5071.0051.491Tooltip
; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø3.76 (2.58-4.31)
; Idle 1min: Ø1.338 (0.966-2.14)

Akkulaufzeit

Durch den recht kleinen 4.000-mAh-Akku muss das Edge 20 bei den Laufzeiten ein paar Federn lassen, schlägt sich aber insgesamt gar nicht so schlecht und zeigt mit 12 Stunden in unserem WLAN-Test immer noch akzeptables Duchhaltvermögen. Einen Arbeitstag sollte das Smartphone allemal durchhalten und wenn man es ohnehin jede Nacht lädt, reicht das ja völlig aus.

Dennoch bleibt es Fakt, dass wenig Reserven vorhanden sind und man beispielsweise beim Galaxy A72 im Idle-Modus die doppelte Laufzeit und auch ansonsten deutlich mehr Kondition im Alltag erhält.

Mit maximal 30 Watt lässt sich der Akku aufladen, das ist in knapp 1 Stunde vollständig geschehen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
25h 40min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
11h 56min
Big Buck Bunny H.264 1080p
18h 25min
Last (volle Helligkeit)
3h 03min
Motorola Edge 20
4000 mAh
Motorola Edge
4500 mAh
Motorola Edge 20 Pro
4500 mAh
Samsung Galaxy A72
5000 mAh
OnePlus Nord 2 5G
4500 mAh
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
4250 mAh
Akkulaufzeit
32%
11%
48%
28%
9%
Idle
1540
2515
63%
1689
10%
3153
105%
1926
25%
1509
-2%
H.264
1105
1197
8%
1289
17%
1131
2%
1126
2%
1248
13%
WLAN
716
888
24%
774
8%
877
22%
958
34%
734
3%
Last
183
240
31%
195
7%
301
64%
272
49%
223
22%

Pro

+ schlankes, leichtes Gehäuse
+ flottes WLAN
+ ordentliche Sprachqualität
+ schneller 144-Hz-Screen
+ gute Farbtreue des Displays
+ zuverlässiger und fixer Fingerabdrucksensor
+ kein Drosseln der Leistung
+ DC-Dimming-Modus
+ pures Android

Contra

- knappe Laufzeiten
- mäßiger Speaker
- kein OIS in der Hauptkamera
- kein microSD-Leser
- Bildschirm könnte heller sein

Fazit – Das Edge 20 ist schlank und ungewöhnlich

Im Test: Motorola Edge 20. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.
Im Test: Motorola Edge 20. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.

Das Motorola Edge 20 erweist sich im Test als Mittelklasse-Smartphone, das nicht nur Äußerlich einiges anders macht als sein Vorgänger.

Es handelt sich um ein leichtes und schlankes Smartphone, wer so etwas sucht, der sollte also hellhörig werden. Dafür muss man allerdings Akkulaufzeit opfern und eine 3,5mm-Buchse gibt es ebenfalls nicht mehr. Das Design bietet nun einen flacheren Bildschirm, klarere Kanten und wirkt insgesamt noch ein wenig hochwertiger als beim Vorgänger.

Das zum Monospeaker degradierte Lautsprechersystem kann nicht vollends überzeugen, ebensowenig die maximale Helligkeit des Bildschirms. Dafür bekommt man hohe Framerates in Spielen und eine allgemein sehr flüssige Darstellung durch das 144-Hz-Display.

Das Edge 20 ist ein schlankes Handy mit flinkem 144-Hz-Display und etwas knappen Laufzeiten.

Die Leistung liegt auf Mittelklasseniveau und kann den Vorgänger deutlich übertreffen, ein Drosseln unter längerer Last muss man nicht in Kauf nehmen. Das Kamerasystem ist flexibel und die Sprachqualität beim Telefonieren ordentlich. Zudem bekommt man bei Motorolas Mittelklasse ein Bonusfeature: "Ready For", das man nutzen kann, wenn man das Smartphone an einen größeren Bildschirm anschließen und als PC-Ersatz nutzen möchte.

Das Edge 20 ist ein Smartphone mit Licht- und Schattenseiten, bei dem man vor dem Kauf genau schauen sollte, welche Faktoren einem bei einem Handy besonders wichtig sind. Als Alternativen bieten sich das OnePlus Nord 2 5G und das Xiaomi Mi 11 Lite 5G an. Der Vorgänger ist im Vergleich zum Edge 20 doch ein recht unterschiedliches Smartphone, sodass man beim Kauf des Motorola Edge zwar sparen kann, aber die Geräte vorher genau vergleichen sollte.

Preis und Verfügbarkeit

Das Motorola Edge 20 mit 128 GB Speicher bekommt man direkt beim Hersteller. Wer ein paar Euro gegenüber der UVP sparen möchte, der kann auch aus zahlreichen Onlineshops wählen, beispielsweise Cyberport oder amazon.de.

Exklusiv bei Motorola gibt es die Version des Edge 20 mit 256 GB Speicher für 549,99 Euro.

Motorola Edge 20 - 09.11.2021 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
87%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
92%
Konnektivität
50 / 70 → 72%
Gewicht
91%
Akkulaufzeit
90%
Display
87%
Leistung Spiele
50 / 64 → 78%
Leistung Anwendungen
78 / 86 → 91%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
54 / 90 → 60%
Kamera
68%
Durchschnitt
77%
84%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments