Notebookcheck

Test Realme C3 Smartphone – Preisbrecher mit Charme

Roter Flitzer Gerade mal 160 Euro ruft Realme für seinen Einsteiger, das Realme C3, aus. Unser knallrotes Testgerät mit Mediateks noch jungem Helio G70 macht im Test Eindruck.
Inge Schwabe, 👁 Daniel Schmidt, Andrea Grüblinger,

Mit seiner hübschen Optik, einer Triple-Cam und einem fast randlosen 6,5-Zoll-Display mit minimaler Notch für die Frontkamera sieht das C3 wirklich nicht aus wie ein Budget-Phone. Über die Leistung von Realmes Einstiegsmodell entscheidet ein Mediatek-Chip aus dem aktuellen Jahr. Wir sind gespannt, wie der sich schlägt.

Gut (77%) realme C3 Mediatek Helio G70ARM Mali-G52 MP2 Smartphone - 29/05/2020 - v7
Testgerät zur Verfügung gestellt von realme
Download der lizensierten Bewertungsgrafik als PNG / SVG
realme C3 (C Serie)
Prozessor
Mediatek Helio G70 8 x 2 GHz, Cortex-A75 / A55
Grafikkarte
ARM Mali-G52 MP2, Speichertakt: 820 MHz
Hauptspeicher
3072 MB 
, LPDDR4X
Bildschirm
6.5 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 270 PPI, 10-Punkt-Multitouchscreen, IPS, Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 20.6 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Audioklinke, Card Reader: microSD (FAT, FAT32, exFAT, bis 256 GB), 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Magnetischer Inductionssensor, Näherungssensor, Gyroskop, Accelerometer
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 5.0, 2G (850/900/1800/1900 MHz) 3G (Band 1, 5, 8) 4G (Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.95 x 164.4 x 75
Akku
5000 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 12 MPix Tiple-Kamera: 12MP (PDAF, f/1.8), 2MP (f/2.4), 2MP; Camera2 API: Full
Secondary Camera: 5 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, 5V/2A Adapter, Micro-USB-Kabel, Schutzfolie (ab Werk aufgebracht), SIM-Tool, Papierdokumentation, Garantiekarte, Realme UI, 24 Monate Garantie, Reverse Charge; SAR (Kopf): <2 (Herstellerangabe), Lüfterlos
Gewicht
195 g, Netzteil: 71 g
Preis
160 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
77 %
06.2020
realme C3
Helio G70, Mali-G52 MP2
195 g32 GB eMMC Flash6.5"1600x720
78 %
04.2020
Umidigi Power 3
Helio P60, Mali-G72 MP3
218 g64 GB eMMC Flash6.53"2340x1080
78 %
03.2020
Motorola Moto G8 Power
SD 665, Adreno 610
197 g64 GB eMMC Flash6.4"2300x1080
75 %
03.2020
Wiko View 4
Helio A25, PowerVR GE8320
180 g64 GB eMMC Flash6.52"1600x720

Gehäuse - Kein typisches Budget-Phone

Das leuchtende Rot unseres Testgerätes ist wirklich bestechend. Ein Strahlendesign auf der Rückseite veredelt das Kunststoffgehäuse und verleiht ihm nahezu eine metallische Optik. An den Materialien des Realme C3 finden wir rundum nichts, dass der niedrige Preis rechtfertigen müsste, im Gegenteil: Die Verarbeitung ist gut und die Schalter sitzen fest. Ein wenig scharfkantig wirkt allenfalls der Rand der Schutzfolie, die ab Werk über dem Gorilla-Glas aufgebracht ist, und die für sich betrachtet natürlich eine Dreingabe darstellt. Auch das Gewicht geht mit 195g in Ordnung.

Realme C3 in
Realme C3 in "Blazing Red"
Realme C3 in
Realme Realme C3

Größenvergleich

165.7 mm 75.8 mm 8.85 mm 180 g164.4 mm 75 mm 8.95 mm 195 g162.1 mm 77.2 mm 10.3 mm 218 g156 mm 76 mm 10 mm 197 g

Ausstattung - Mobile ohne NFC

Ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite entsperrt nicht nur das Smartphone, sondern auch Apps und private Dateien, sofern man das möchte. Alternativ zum Fingerabdruck bietet Realme einen 2D-Gesichts-Scan an. Positiv: Der kombinierte Speicherkarten-/SIM-Schlitten hat drei Steckplätze, so dass man nicht zwischen Dual-SIM-Funktionalität und Speicherkarte entscheiden muss.

Neben einem Monolautsprecher sitzt an der Unterseite noch ein Micro-USB-Anschluss. Der 3,5-mm-Klinkenanschluss daneben wäre beim C3 auch noch nicht verzichtbar gewesen. Abstriche machen die Chinesen bei Infrarot und NFC, außerdem fehlen Zertifikate zum Gehäuseschutz (IP) und für das Rechte-Management nach DRM Widevine L1.

Unser Testgerät kam mit 32GB ROM. In den Verkauf geht das C3 in Deutschland laut Hersteller aber mit 64GB.

 

 

Software - Aus ColorOS wurde Realme UI

Über die herstellereigene Realme UI, die Oppos ColorOS ersetzt und ebenfalls auf Android 10 basiert, kommen Individualisierungsmöglichkeiten für die Gestensteuerung und optische Anpassungen für den Launcher auf das Realme Phone. Darüber kann man beispielsweise den App-Drawer deaktivieren.

Auf unserem Testgerät ist keine Bloat-Software wie etwa die üblichen Reise-Apps installiert, aber einige Zusatzpakete, die man nicht entfernen kann. Nicht löschbar sind beispielsweise drei dedizierte Store-Apps für besondere Apps und Spiele, HeyTap für die zum BKK-Electronics-Imperium gehörige Cloud und die Wetter-App des Joint Ventures Huafeng-AccuWeather. Unser Testgerät mit 32GB Speicher entspricht aber unter Umständen auch hinsichtlich der Software noch nicht dem Preset für den deutschen Markt.

Homescreen
App-Drawer
Equalizer
System-Übersicht

Kommunikation und GPS – Im WLAN langsam

Das Realme C3 weist im LTE-Netz ein paar Lücken auf, alle für Europa wichtigen Frequenzen sind aber dabei. Im WLAN funkt das Mobile nur im 2,4-GHz-Band; der ac-Standard für höhere Datenraten fehlt. Damit erreicht das C3 in den Tests über unseren Referenzrouter Linksys Nighthawk AX12 nur knapp über 50 MBit/s im Download und 66 MBit/s im Upload.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=584)
274 MBit/s ∼100% +421%
Umidigi Power 3
Mali-G72 MP3, Helio P60, 64 GB eMMC Flash
203 (40min - 293max) MBit/s ∼74% +286%
Motorola Moto G8 Power
Adreno 610, SD 665, 64 GB eMMC Flash
56.5 (11min - 75max) MBit/s ∼21% +7%
realme C3
Mali-G52 MP2, Helio G70, 32 GB eMMC Flash
52.6 (17min - 62max) MBit/s ∼19%
Wiko View 4
PowerVR GE8320, Helio A25, 64 GB eMMC Flash
46.1 (29min - 62max) MBit/s ∼17% -12%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Umidigi Power 3
Mali-G72 MP3, Helio P60, 64 GB eMMC Flash
270 (202min - 285max) MBit/s ∼100% +306%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=584)
261 MBit/s ∼97% +292%
realme C3
Mali-G52 MP2, Helio G70, 32 GB eMMC Flash
66.5 (34min - 69max) MBit/s ∼25%
Motorola Moto G8 Power
Adreno 610, SD 665, 64 GB eMMC Flash
44.9 (2min - 75max) MBit/s ∼17% -32%
Wiko View 4
PowerVR GE8320, Helio A25, 64 GB eMMC Flash
38.7 (15min - 64max) MBit/s ∼14% -42%
010203040506070Tooltip
realme C3 Mediatek Helio G70, ARM Mali-G52 MP2; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø51.9 (17-62)
Wiko View 4 Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø45.7 (29-62)
realme C3 Mediatek Helio G70, ARM Mali-G52 MP2; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø65.4 (34-69)
Wiko View 4 Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø38.7 (15-64)
GPS-Test im Gebäude
GPS-Test im Freien

Mit Hilfe der Satelliten von GPS, Beidou, Galileo und Glonass gelingt dem Realme C3 unter günstigen Bedingungen eine sehr genaue Ortung. So bescheinigt es zumindest die App GPS-Test. Auf einer Fahrradtour, zu der wir auch das Profinavi Garmin Edge 500 mitnehmen, sieht das anders aus. Vor allem bei der Schleife um einen See weicht das C3 erheblich vom Weg ab. Das macht es für die Navigation nicht unbrauchbar, kann in einem engen Straßennetz aber Probleme verursachen.

Realme C3 Überblick
Realme C3 Wohngebiet
Realme C3 See
Garmin Edge 500 Überblick
Garmin Edge 500 Wohngebiet
Garmin Edge 500 See

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Dual-SIM und VoLTE

Realme setzt beim Telefonieren nicht auf Google sondern platziert ein eigenes, aber sehr ähnliches Telefon-Interface. Die Sprachqualität ist in beide Richtungen gut, eine hohe Lautstärke kommt besonders Gesprächen im Freien zugute. Das C3 unterstützt VoLTE und VoWiFi.

Kameras - Mäßige Triple-Kamera

Frontkamera, HDR aktiv

Dank der Fortschritte hochwertiger Smartphones entwickeln sich auch die Modelle in den unteren Preissegmenten beständig weiter. So besitzt auch das günstige Realme Smartphone bereits drei Objektive, von denen eins mit einer Blende von f/1.8 vermeintlich besonders lichtstark ist. Tatsächlich allerdings gibt das Realme C3 bei schwachem Licht kein gutes Bild ab. Das Bildrauschen ist hoch, die Bildschärfe entsprechend schwach.

Auch bei Tageslicht wirken die Bilder der 12-MP-Hauptkamera bereits in der Gesamtansicht nur mäßig scharf, Detailvergrößerungen bestätigen das. Aufnahmen mit dem 4-fach-Zoom des Realme C3 geben für weitere Ausschnittvergrößerungen nicht genügend her.

Die Frontkamera gefällt durch eine natürliche Farbwiedergabe. Die saubere Abgrenzung von Motiv und Hintergrund, bei Portraits insbesondere im Bereich der Haare für viele Selfie-Cams ein Problem, gelingt auch dem C3 nicht gut. Trotz aktivem HDR-Modus wird bei unserer Probeaufnahme zudem die rechte Bildhälfte durch das seitlich einfallende Tageslicht stark überbelichtet.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3Szene 4

Unter kontrollierten Lichtbedingungen nehmen wir im Labor ein Testchart auf. Während bei 1 Lux die Verpixelung stark zunimmt, fallen bei guter Ausleuchtung in der Vergrößerung Schatten zwischen kontraststarken Bildbereichen auf. Farben stellt das Realme C3 durchweg heller dar, ohne jedoch einen spezifischen Farbstich zu erzeugen.

ColorChecker
28.3 ∆E
50.7 ∆E
39.2 ∆E
34.1 ∆E
44.2 ∆E
59.4 ∆E
50.3 ∆E
34.4 ∆E
37.3 ∆E
28.4 ∆E
62.2 ∆E
62.2 ∆E
30.7 ∆E
46.6 ∆E
32.3 ∆E
71.9 ∆E
40.3 ∆E
41.4 ∆E
71.8 ∆E
66.9 ∆E
50.1 ∆E
35.9 ∆E
23.3 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker realme C3: 43.97 ∆E min: 13.38 - max: 71.94 ∆E
ColorChecker
9 ∆E
6.4 ∆E
8.3 ∆E
15.6 ∆E
6.4 ∆E
5.5 ∆E
3.3 ∆E
4.6 ∆E
6.1 ∆E
5.6 ∆E
9.9 ∆E
7.3 ∆E
4 ∆E
11.6 ∆E
7.6 ∆E
4 ∆E
4.4 ∆E
5.9 ∆E
3.9 ∆E
5.1 ∆E
8.4 ∆E
6.5 ∆E
4.2 ∆E
4.2 ∆E
ColorChecker realme C3: 6.58 ∆E min: 3.26 - max: 15.6 ∆E

Zubehör und Garantie

Dem Testgerät liegen ein 5V/2A-Ladeadapter und ein Micro-USB-Ladekabel bei, außerdem eine werkseitig aufgebrachte Schutzfolie, ein SIM-Tool, Garantiekarte und eine Papierdokumentation. 

Die Garantiezeit für das Smartphone beläuft sich auf 24 Monate.

Eingabegeräte & Bedienung - Haptisches Feedback in der Einstiegsklasse

Der Fingerabdruckscanner sitzt beim Realme 3C auf der Rückseite und reagiert im Test zuverlässig. Für Eingaben über die virtuelle Tastatur setzt Realme auf Googles GBoard. Das Display quittiert auf Wunsch jede Tasteneingabe mit einem haptischen Feedback. Anstelle der herkömmlichen Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand kann man alternativ eine Gestennavigation aktivieren, bei der beispielsweise das Streichen vom Bildschirmrand zur Mitte der Zurücktaste entspricht.

Virtuelle Tastatur
Hochformat

Display - Helles IPS-Display mit leichtem Blaustich

Subpixel-Anordnung

C3 und View 4 lösen mit 1600 auf 720 Pixel wesentlich schwächer auf als die Konkurrenz von Motorola und Umidigi. Dafür punkten beide mit besseren Kontrasten und einer höheren Leuchtdichte, die sich bei dem Realme-Phone allerdings weniger gleichmäßig verteilt.

467
cd/m²
511
cd/m²
480
cd/m²
475
cd/m²
531
cd/m²
494
cd/m²
470
cd/m²
516
cd/m²
486
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 531 cd/m² Durchschnitt: 492.2 cd/m² Minimum: 2.16 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 531 cd/m²
Kontrast: 2042:1 (Schwarzwert: 0.26 cd/m²)
ΔE Color 6.1 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 7.4 | 0.64-98 Ø6
93.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.14
realme C3
IPS, 1600x720, 6.5
Umidigi Power 3
IPS, 2340x1080, 6.53
Motorola Moto G8 Power
IPS, 2300x1080, 6.4
Wiko View 4
IPS, 1600x720, 6.52
Bildschirm
-24%
-23%
22%
Helligkeit Bildmitte
531
443
-17%
462
-13%
546
3%
Brightness
492
450
-9%
483
-2%
504
2%
Brightness Distribution
88
91
3%
93
6%
84
-5%
Schwarzwert *
0.26
0.46
-77%
0.65
-150%
0.2
23%
Kontrast
2042
963
-53%
711
-65%
2730
34%
DeltaE Colorchecker *
6.1
7.13
-17%
5.7
7%
4.19
31%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
11.6
13.56
-17%
8.9
23%
9.21
21%
DeltaE Graustufen *
7.4
8
-8%
6.5
12%
2.3
69%
Gamma
2.14 103%
2.512 88%
2.303 96%
2.24 98%
CCT
8028 81%
7192 90%
8073 81%
6922 94%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17699 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Farbabweichungen sind nicht gering, vor allem bei Wellenlängen zwischen 470 nm und 500 nm. Da sie aber auch bei wärmeren Farbtönen zum Teil über 6 liegen, ist das Gesamtbild zwar kühler, aber nur gering blaustichig.

CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum sRGB)
CalMan Farbraum (Zielfarbraum sRGB)
CalMan Graustufen (Zielfarbraum sRGB)
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
21.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 6.8 ms steigend
↘ 14.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 28 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
52.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23.6 ms steigend
↘ 29.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 86 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.8 ms).

Die gute Helligkeit des IPS-Displays, vor allem in der Bildmitte, kommt dem Realme C3 auch draußen zugute, wo es trotz der Spiegelung lesbar ist. Farbschleier sind auch bei seitlicher Draufsicht nicht erkennbar.

Spiegelung


Draufsicht
Bllickwinkelstabilität

Leistung - Realme 3C mit neuem Mediatek-SoC

MediaTeks Helio G70 vereint vier ARM-Cortex-A75-Kerne á 2 GHz und vier ARM Cortex-A55 zu 1,7 GHz. Die Grafik übernimmt eine Mali-G52-GPU mit 820 MHz.

Das C3 ist laut Realme das erste Smartphone mit dem neuen SoC. Nun ist das Moto G8 Power in unserem Vergleich der einzig interessante Kandidat, in dem nicht von vorne herein ein schwächerer Mediathek-SoC steckt. Den Snapdragon 665 lässt der Helio-G70 aber ebenfalls hinter sich; wir sehen ihn eher auf einer Höhe mit dem Snapdragon 670

Sobald es mehr Handys mit dem neuen SoC gibt, beeinflusst auch deren Speicher die faktische Leistung. Das Realme C3 arbeitet mit nur 3 GB RAM, eine Alternative bietet Realme nicht an.

Geekbench 5.1 / 5.2
Vulkan Score 5.1 (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
961 Points ∼59%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
953 Points ∼58% -1%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1090 Points ∼67% +13%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
464 Points ∼28% -52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (953 - 961, n=2)
957 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 4043, n=66)
1633 Points ∼100% +70%
OpenCL Score 5.1 (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1019 Points ∼58%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1018 Points ∼58% 0%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1094 Points ∼62% +7%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
368 Points ∼21% -64%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (1018 - 1019, n=2)
1019 Points ∼58% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (272 - 4739, n=61)
1759 Points ∼100% +73%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1311 Points ∼67%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1304 Points ∼66% -1%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1439 Points ∼73% +10%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1385 Points ∼71% +6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (1304 - 1311, n=2)
1308 Points ∼67% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 3531, n=107)
1961 Points ∼100% +50%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
388 Points ∼70%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
387 Points ∼69% 0%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
293 Points ∼53% -24%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
311 Points ∼56% -20%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (387 - 388, n=2)
388 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1342, n=107)
557 Points ∼100% +44%
Geekbench 4.4
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
4825 Points ∼99%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
3231 Points ∼66% -33%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (3231 - 4825, n=2)
4028 Points ∼83% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (663 - 21070, n=354)
4882 Points ∼100% +1%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
5734 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
5734 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (883 - 13589, n=417)
4999 Points ∼87% -13%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1832 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1832 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (390 - 4965, n=417)
1528 Points ∼83% -17%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
8838 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
7954 Points ∼90% -10%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6963 Points ∼79% -21%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
5364 Points ∼61% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
8838 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=509)
5915 Points ∼67% -33%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
12464 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
11387 Points ∼91% -9%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8804 Points ∼71% -29%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
7655 Points ∼61% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
12464 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=667)
6485 Points ∼52% -48%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2506 Points ∼94%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2359 Points ∼89% -6%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2354 Points ∼89% -6%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2506 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=164)
2657 Points ∼100% +6%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1050 Points ∼35%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1129 Points ∼38% +8%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
904 Points ∼30% -14%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1050 Points ∼35% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 8783, n=164)
2975 Points ∼100% +183%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1206 Points ∼45%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1277 Points ∼48% +6%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1047 Points ∼39% -13%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1206 Points ∼45% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6754, n=164)
2672 Points ∼100% +122%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2858 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2556 Points ∼89% -11%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2488 Points ∼87% -13%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1160 Points ∼41% -59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2858 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=513)
2203 Points ∼77% -23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1045 Points ∼49%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1106 Points ∼52% +6%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
988 Points ∼47% -5%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
427 Points ∼20% -59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1045 Points ∼49% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 9567, n=513)
2113 Points ∼100% +102%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1216 Points ∼62%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1266 Points ∼64% +4%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1151 Points ∼58% -5%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
497 Points ∼25% -59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1216 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 8269, n=514)
1973 Points ∼100% +62%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2875 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2543 Points ∼88% -12%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2493 Points ∼87% -13%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1165 Points ∼41% -59%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2875 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=544)
2114 Points ∼74% -26%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1669 Points ∼59%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1680 Points ∼59% +1%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1678 Points ∼59% +1%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
825 Points ∼29% -51%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1669 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=544)
2832 Points ∼100% +70%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1841 Points ∼77%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1817 Points ∼76% -1%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1809 Points ∼76% -2%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
882 Points ∼37% -52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1841 Points ∼77% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10699, n=544)
2378 Points ∼100% +29%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2699 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2513 Points ∼93% -7%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2493 Points ∼92% -8%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1138 Points ∼42% -58%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2699 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5209, n=594)
2086 Points ∼77% -23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1039 Points ∼58%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1101 Points ∼62% +6%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
984 Points ∼55% -5%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
376 Points ∼21% -64%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1039 Points ∼58% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 8469, n=594)
1780 Points ∼100% +71%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1203 Points ∼71%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1258 Points ∼74% +5%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1137 Points ∼67% -5%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
442 Points ∼26% -63%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1203 Points ∼71% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 7400, n=595)
1697 Points ∼100% +41%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2695 Points ∼100%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2524 Points ∼94% -6%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2507 Points ∼93% -7%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1146 Points ∼43% -57%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2695 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=636)
1950 Points ∼72% -28%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1694 Points ∼72%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1559 Points ∼67% -8%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1626 Points ∼69% -4%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
752 Points ∼32% -56%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1694 Points ∼72% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 12611, n=635)
2343 Points ∼100% +38%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1846 Points ∼92%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
1704 Points ∼85% -8%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1764 Points ∼88% -4%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
814 Points ∼40% -56%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1846 Points ∼92% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 9549, n=638)
2013 Points ∼100% +9%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24652 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 58293, n=782)
15420 Points ∼63%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25161 Points ∼95%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209431, n=780)
26563 Points ∼100%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25046 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 112989, n=780)
20764 Points ∼83%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
39 fps ∼87%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
36 fps ∼80% -8%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
21 fps ∼47% -46%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
39 fps ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=785)
44.9 fps ∼100% +15%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
52 fps ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
33 fps ∼63% -37%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
29 fps ∼56% -44%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
52 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 138, n=794)
31 fps ∼60% -40%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
21 fps ∼79%
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1 fps ∼4% -95%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
19 fps ∼72% -10%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
11 fps ∼42% -48%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
  (1 - 21, n=2)
11 fps ∼42% -48%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 175, n=690)
26.5 fps ∼100% +26%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
38 fps ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
18 fps ∼47% -53%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
19 fps ∼50% -50%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
38 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=698)
22.3 fps ∼59% -41%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
14 fps ∼66%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼61% -7%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
7.1 fps ∼33% -49%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
14 fps ∼66% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=553)
21.3 fps ∼100% +52%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
27 fps ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
12 fps ∼44% -56%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
13 fps ∼48% -52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
27 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=555)
19.4 fps ∼72% -28%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
9.6 fps ∼85%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
4.6 fps ∼41% -52%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4.5 fps ∼40% -53%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
4.5 fps ∼40% -53%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
9.6 fps ∼85% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=306)
11.3 fps ∼100% +18%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2.9 fps ∼36%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
2.8 fps ∼35% -3%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼35% -3%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1.4 fps ∼17% -52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2.9 fps ∼36% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=304)
8.09 fps ∼100% +179%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
15 fps ∼89%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
7.7 fps ∼46% -49%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.6 fps ∼45% -49%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
7.2 fps ∼43% -52%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
15 fps ∼89% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=310)
16.9 fps ∼100% +13%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
8 fps ∼41%
Umidigi Power 3
Mediatek Helio P60, Mali-G72 MP3, 4096
8.3 fps ∼43% +4%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.1 fps ∼42% +1%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
4 fps ∼21% -50%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
8 fps ∼41% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=309)
19.4 fps ∼100% +143%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
8.2 fps ∼57%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼49% -13%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
3 fps ∼21% -63%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
8.2 fps ∼57% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 73, n=478)
14.4 fps ∼100% +76%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
15 fps ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6.6 fps ∼44% -56%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
5.4 fps ∼36% -64%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
15 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=482)
12.7 fps ∼85% -15%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
184084 Points ∼58%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
168901 Points ∼53% -8%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
93758 Points ∼29% -49%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
184084 Points ∼58% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 607937, n=107)
319223 Points ∼100% +73%
Basemark GPU 1.1 - 1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
16.32 fps ∼85%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
7.73 fps ∼40% -53%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
16.3 fps ∼85% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7.73 - 85.6, n=73)
19.2 fps ∼100% +18%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1193 Score ∼47%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1193 Score ∼47% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 7649, n=87)
2558 Score ∼100% +114%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1356 Points ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
935 Points ∼69% -31%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
916 Points ∼68% -32%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1356 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=724)
817 Points ∼60% -40%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
1592 Points ∼64%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1931 Points ∼78% +21%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
967 Points ∼39% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
1592 Points ∼64% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=724)
2491 Points ∼100% +56%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
3335 Points ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2864 Points ∼86% -14%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
975 Points ∼29% -71%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
3335 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=724)
1850 Points ∼55% -45%
System (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
5263 Points ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4848 Points ∼92% -8%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
2479 Points ∼47% -53%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
5263 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=724)
3443 Points ∼65% -35%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
realme C3
Mediatek Helio G70, Mali-G52 MP2, 3072
2481 Points ∼100%
Motorola Moto G8 Power
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2238 Points ∼90% -10%
Wiko View 4
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1209 Points ∼49% -51%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
2481 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6273, n=724)
1754 Points ∼71% -29%

Der Helio G70 gewährleistet im Browser flottes Scrollen und lädt Bilder und Videos in angemessener Zeit.

Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 140, n=184)
40.7 Points ∼100% +40%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
29.1 Points ∼71% 0%
realme C3 (Chrome 81)
29.085 Points ∼71%
Wiko View 4 (Chrome 80)
13.733 Points ∼34% -53%
JetStream 1.1 - Total Score
realme C3 (Chrome 81)
53.719 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
53.7 Points ∼100% 0%
Motorola Moto G8 Power (Chrome 80)
48.109 Points ∼90% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=615)
47.1 Points ∼88% -12%
Wiko View 4 (Chrome 80)
22.297 Points ∼42% -58%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 158, n=167)
43 runs/min ∼100% +38%
realme C3 (Chrome 81)
31.2 runs/min ∼73%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
31.2 runs/min ∼73% 0%
Wiko View 4 (Chome 80)
13.6 runs/min ∼32% -56%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=251)
69.9 Points ∼100% +59%
Motorola Moto G8 Power (Chrome 80)
56 Points ∼80% +27%
realme C3 (Chrome 81)
44 Points ∼63%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
44 Points ∼63% 0%
Wiko View 4 (Chrome 80)
24 Points ∼34% -45%
Octane V2 - Total Score
realme C3 (Chrome 81)
10648 Points ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
10648 Points ∼100% 0%
Motorola Moto G8 Power (Chrome 80)
8675 Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=782)
7838 Points ∼74% -26%
Wiko View 4 (Chrome 80)
4033 Points ∼38% -62%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Wiko View 4 (Chrome 80)
12118.2 ms * ∼100% -218%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1914 - 59466, n=808)
9783 ms * ∼81% -157%
Motorola Moto G8 Power (Chrome 80)
4663.6 ms * ∼38% -22%
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
3813 ms * ∼31% -0%
realme C3 (Chrome 81)
3812.5 ms * ∼31%

* ... kleinere Werte sind besser

Den internen Speicher liest und beschreibt das Realme-Phone etwas langsamer als die Konkurrenz in unserem Review. Unser Testgerät war mit 32 GB ausgestattet und vermeldete bereits am Ende des Tests mögliche Verlangsamungen aufgrund eines vollen Speichers. Verkauft wird das C3 laut Hersteller aber ausschließlich mit 64GB. Wem auch die nicht reichen, kann zu einer Speicherkarte greifen, sie allerdings nicht als internen Speicher formatieren. Die Karte ist parallel zu zwei SIM-Karten einsetzbar.

realme C3Umidigi Power 3Motorola Moto G8 PowerWiko View 4Durchschnittliche 32 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-15%
19%
-17%
-28%
-9%
Sequential Write 256KB SDCard
63.51 (Toshiba Exceria Pro M501)
13.3 (Hama 32 GB)
-79%
49.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
-22%
60.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
-4%
52.2 (3.4 - 87.1, n=167)
-18%
51 (1.7 - 87.1, n=527)
-20%
Sequential Read 256KB SDCard
84.64 (Toshiba Exceria Pro M501)
39.6 (Hama 32 GB)
-53%
69.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
-18%
81.8 (Toshiba Exceria Pro M501)
-3%
71.1 (8.2 - 96.5, n=167)
-16%
69 (8.1 - 96.5, n=527)
-18%
Random Write 4KB
68.49
16.4
-76%
132.63
94%
18.5
-73%
19.2 (0.75 - 89.5, n=210)
-72%
35.4 (0.14 - 319, n=879)
-48%
Random Read 4KB
51.77
78.5
52%
57.7
11%
46.2
-11%
41.1 (3.59 - 117, n=210)
-21%
58.7 (1.59 - 324, n=879)
13%
Sequential Write 256KB
122.24
207.8
70%
181.88
49%
133.5
9%
96.7 (14.8 - 189, n=210)
-21%
127 (2.99 - 911, n=879)
4%
Sequential Read 256KB
294.07
290.5
-1%
300.9
2%
235.7
-20%
239 (25.8 - 452, n=210)
-19%
339 (12.1 - 1802, n=879)
15%

Spiele - „Game Space“ Spielesuite

Der Helio G70 bringt eine herstellereigene Hyper-Engine-Technologie zum Einsatz. Sie soll die Energiezufuhr optimal zwischen CPU und GPU (ARM Mali-G52) verteilen und insbesondere die Leistung beim Spielen verbessern. Die Spieletauglichkeit des C3 will Realme außerdem mit einem Game-Launcher unterstreichen: Werden Spiele über den  „Game Space“ gestartet, erhöht das System gegebenenfalls die Prozessorleistung, alternativ kann man das auch manuell entscheiden. Im Test kam es zwar gelegentlich zu kurzzeitigen Lags, etwa bei Zusammenstößen in Asphalt 9; daraus entwickelten sich aber weder längere Hängepartien noch stockten die Bilder insgesamt. Zusätzlich haben wir einige Spiele mit dem Benchmarktool GameBench analysiert.

PUBG
Asphalt 9 Legends
Temple Run 2
Temple Run 2
PUBG
010203040Tooltip
; Smooth; 0.18.0: Ø29.9 (27-31)
; Balanced; 0.18.0: Ø29.9 (28-31)
; HD; 0.18.0: Ø29.9 (23-31)
Asphalt 9 Legends
010203040Tooltip
; High Quality; 2.2.2a: Ø28.7 (8-31)
; Standard / low; 2.2.2a: Ø28.4 (11-31)
Temple Run 2
0102030405060Tooltip
; 1.66.2: Ø59.5 (50-60)

Emissionen - Keine Hitzeentwicklung beim Realme 3C

Temperatur

Am Gehäuse des C3 messen wir im Leerlauf eine Temperatur von durchschnittlich 28 Grad Celsius. Unter Last erwärmt es sich nur leicht und bleibt flächendeckend unter 38 Grad Celsius. Der GFXBench-Akkutest weist auch bei länger anhaltender Belastung nicht auf eine Drosselung der CPU-Leistung hin.

Max. Last
 37.1 °C37.6 °C34.7 °C 
 35.5 °C36.8 °C35.3 °C 
 35.9 °C36.3 °C34.4 °C 
Maximal: 37.6 °C
Durchschnitt: 36 °C
33.1 °C34.2 °C35.6 °C
31.5 °C33.6 °C37.3 °C
31.5 °C34.3 °C35.7 °C
Maximal: 37.3 °C
Durchschnitt: 34.1 °C
Netzteil (max.)  28 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.4 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33 °C.

Lautsprecher

Der Monolautsprecher besitzt eine hohe Lautstärke, nicht nur gegenüber den hier verglichenen Smartphones. Das ist vor allem beim Freisprechen von Vorteil, für Musik dürfte das Klangbild noch ausgewogener sein. An Bord ist zwar auch ein Equalizer, den kann man aber nur für Kopfhörer aktivieren.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.833.22526.229.33123.3244021.924502825.56319.923.68019.122.710019.926.812516.531.716019.637.320017.53925017.544.731513.949.840013.953.750015.860.263015.264.88001471.810001474.6125013.972.9160013.471.8200013.871.3250014.371.931501474.5400014.582.9500014.683.5630014.575.8800014.7711000015.176.21250015681600014.853.4SPL26.588.9N0.870.3median 14.6median 71Delta112.239.134.441.940.332.937.531.734.335.740.430.529.425.324.724.226.822.222.821.522.818.430.717.544.716.950.816.753.416.358.214.567.71470.317.171.713.872.114.168.91467.514.564.813.559.513.566.31464.914.264.514.460.214.756.715.160.815.557.226.979.20.942.1median 14.7median 60.21.910.3hearing rangehide median Pink Noiserealme C3Wiko View 4
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
realme C3 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 32.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.5% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 39% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 48% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 62% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 30% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Wiko View 4 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (79.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.2% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 54% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 35% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 71% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 22% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Energieaufnahme - Smartphone mit großem Akku

Energieaufnahme

Ein durchschnittlicher Standby-Verbrauch von 1,65 W ist im Klassenvergleich nicht viel. Unter Last liegt der Verbrauch bei anderen Smartphones oft über 4 Watt – auch hier schneidet Realme also gut ab.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.09 Watt
Idledarkmidlight 0.44 / 1.65 / 1.69 Watt
Last midlight 3.81 / 6.22 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
realme C3
5000 mAh
Umidigi Power 3
6150 mAh
Motorola Moto G8 Power
5000 mAh
Wiko View 4
5000 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio G70
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-15%
0%
-27%
Idle min *
0.44
0.9
-105%
0.44
-0%
0.89 (0.2 - 3.4, n=883)
-102%
Idle avg *
1.65
1.3
21%
1.65
-0%
1.755 (0.6 - 6.2, n=882)
-6%
Idle max *
1.69
1.6
5%
1.69
-0%
2.04 (0.74 - 6.6, n=883)
-21%
Last avg *
3.81
3.2
16%
3.81
-0%
4.1 (0.8 - 10.8, n=877)
-8%
Last max *
6.22
7.1
-14%
6.22
-0%
6.07 (1.2 - 14.2, n=877)
2%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Unseren WLAN Test, ein für alle Geräte einheitlich definiertes Nutzungsszenario, schließt das C3 unter den Vergleichsgeräten sogar besser ab als das Umidigi Power 3, dessen Akku deutlich größer dimensioniert ist.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
22h 51min
realme C3
5000 mAh
Umidigi Power 3
6150 mAh
Motorola Moto G8 Power
5000 mAh
Wiko View 4
5000 mAh
Akkulaufzeit
-18%
-27%
-22%
Idle
WLAN
1371
1124
-18%
1002
-27%
1074
-22%
Last

Pro

+ aktueller guter SoC
+ gute Verarbeitung
+ gute Laufzeit
+ günstig
+ Triple-Kamera

Contra

- mäßige Qualität der Hauptkamera
- kein NFC

Fazit

Im Test: realme C3. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.
Im Test: realme C3. Testgerät zur Verfügung gestellt von realme Deutschland.

Unter den drei Handys, mit denen Realme im April den deutschen Markt auch offiziell betrat, ist das Realme C3 der heimliche Liebling in der Redaktion. Wichtig für eine Entscheidung ist aber natürlich nicht das warme Rot oder die gelungene Metalloptik, sondern die Hardware.

Ein Speichervolumen von 32GB ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Die Leistung ist gut, 32GB, wie beim Testgerät und in dieser Klasse noch oft angeboten, wären allerdings wenig. Mit den 64GB, mit denen das C3 verkauft werden soll, steht es gut da. Wert auf eine gute Kamera legt, sollte das Realme C3 allerdings nicht in Erwägung ziehen.

realme C3 - 29.05.2020 v7
Inge Schwabe

Gehäuse
80%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
84%
Konnektivität
40 / 70 → 57%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
94%
Display
83%
Leistung Spiele
14 / 64 → 21%
Leistung Anwendungen
63 / 86 → 73%
Temperatur
91%
Lautstärke
100%
Audio
71 / 90 → 78%
Kamera
56%
Durchschnitt
72%
77%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Realme C3 Smartphone – Preisbrecher mit Charme
Autor: Inge Schwabe,  2.06.2020 (Update: 12.06.2020)
Inge Schwabe
Anders als viele Techies fand ich nicht durch einen C64 oder dergleichen zur Technik; mich hat vielmehr der letzte Meter Kupferdraht fasziniert, über den ein Freund am anderen Ende der Leitung so glasklar zu hören war. Ich studierte Informatik und verfolgte danach über viele Jahre begeistert die Entwicklung des Telefons zum Smartphone. Aktuell werden Innovationen weniger, ihnen auf den Grund zu gehen aber bleibt spannend und interessant.