Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Thermaltake: Gehäuse mit vier Hartglas-Seiten und Klapp-Seitenfenstern

Thermaltake: Gehäuse mit vier Hartglas-Seiten und Klapp-Seitenfenstern
Thermaltake: Gehäuse mit vier Hartglas-Seiten und Klapp-Seitenfenstern
Das Thermaltake View 71 Tempered Glass treibt den Hartglas-Trend auf die Spitze und lässt sich von vier Seiten einsehen. Eine RGB-Variante ist ebenfalls verfügbar.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das 59,2 x 27,4 x 57,7 Zentimeter große Gehäuse ist an gleich vier Seiten mit Hartglas-Verkleidungen ausgestattet. Dabei lassen sich die beiden Hartglas-Seitenteile durch Scharniere einfach aufklappen, an der ebenfalls durchsichtigen Front und der Oberseite lassen sich bis zu drei 14-cm-Lüfter befestigen.

Mehrere Lüfter werden mitgeliefert, in der RGB-Variante lassen sich diese in 256 Farben beleuchten. An Rück- und Unterseite stehen weitere Montageplätze für Lüfter bereit, bis zu 42 Zentimeter lange Radiatoren lassen sich alternativ installieren.

Im Inneren bietet das View 71 Platz für E-ATX- oder ATX-Mainboards, einem bis zu 19 Zentimeter hohen CPU-Kühler und einer 41 Zentimeter langen Grafikkarte - mit installiertem Festplattenkäfig sind es 10 Zentimeter weniger. Der Käfig bietet Platz für vier zusätzliche 2,5- oder 3,5-Zoll-Festplatten oder -SSDs, ohne diesen lassen sich sechs 2,5- oder drei 3,5-Zoll-Laufwerke installieren. Ein größerer Laufwerk nimmt dabei jeweils zwei SSD-Plätze ein, die Befestigung erfolgt an der Rückseite des Mainboard-Trays. 

Optional und mittels Riser-Kabel lässt sich die Grafikkarte vertikal befestigen, wodurch diese direkt vor dem linken Seitenteil steht. Das Netzteil kommt im Gegensatz zu den meisten anderen, hochpreisigen Gehäuses nicht in einem extra Abteil unter und auch die Ausstattung der Anschlüsse entspricht mit zwei USB 3.0-Ports eher einem niedrigen Standard. 

Informationen zum Marktstart liegen noch nicht vor, das Basismodell ohne RGB-Lüfter wird aktuell für rund 180 Euro gelistet, die RGB-Variante für rund 30 Euro mehr. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3829 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Thermaltake: Gehäuse mit vier Hartglas-Seiten und Klapp-Seitenfenstern
Autor: Silvio Werner, 20.08.2017 (Update: 15.05.2018)