Notebookcheck

Enermax Equilence: Schallgedämmtes Gehäuse mit Glas-Seitenfenster

Enermax Equilence: Schallgedämmtes Gehäuse mit Glas-Seitenfenster
Enermax Equilence: Schallgedämmtes Gehäuse mit Glas-Seitenfenster
Mit dem Equilence kombiniert Enermax eine dedizierte Schalldämmung mit einem Seitenteil aus Glas.

Das neue Equilence-Gehäuse aus dem Hause Enermax kommt optisch schlicht daher: Die schwarze Front wird nicht von externen Laufwerken oder Lüftungseinlässen unterbrochen, letztere befinden sich an der Seite. An der linken Gehäuseseite ist ein dunkel getöntes Seitenfenster aus vier Millimeter dickem Glas zu angebracht. Als Blickfänger dient das mit je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Anschlüssen ausgestattete I/O-Panel und das Enermax-Logo - beide werden rot beleuchtet. 

Herstellerangaben zufolge soll durch Dämmmatten an der Front, der rechten Seite und der Gehäusoberseite eine besonders gute Schalldämmung erreicht werden. Intern wird auf eine moderne Zweiteilung gesetzt: Das Netzteil und bis zu zwei 3,5-Zoll-Laufwerke werden abgetrennt im unteren Teil des Gehäuses untergebracht. Hinter dem Mainboard-Tray finden zusätzlich vier SSDs Platz. 

Trotz Dämmung soll die Lüftung dank bis zu insgesamt neun 12-cm-Lüftern auch für leistungsfähige Komponenten genügen, alternativ ist die Installation von Radiatoren möglich. Das Enermax Equilence ist in Asien bereits zu Preisen von umgerechnet rund 110 Euro erhältlich. Zu einem eventuellen Europa-Start liegen noch keine Informationen vor. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Enermax Equilence: Schallgedämmtes Gehäuse mit Glas-Seitenfenster
Autor: Silvio Werner, 22.09.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.