Notebookcheck

Raijintek: Drei neue Glas-Gehäuse vorgestellt

Raijintek: Drei neue Glas-Gehäuse vorgestellt
Raijintek: Drei neue Glas-Gehäuse vorgestellt
Raijintek hat drei neue Gehäuse in unterschiedlichen Formatfaktoren vorgestellt. Allen gleich: Der großzügige Einsatz von Glas.

Beim Coeus Evo TC und Eoeus Elite TC handelt es sich faktisch um die gleichen Modelle, allerdings unterscheiden sich beide Varianten in der Gehäusehöhe, weshalb im Elite nur Mainboards im Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format untergebracht werden können, im Evo TC ist hingegen Platz für Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor.

Abgesehen von der Unter- und Rückseite sind alle Seiten mit Hartglas abgedeckt, wodurch sich auch an der Rückseite des Mainboard-Trays montierte SSDs in Szene setzen lassen. Beide Modelle nehmen eine bis zu 35 respektive 40 Zentimeter lange (mit/ohne Frontlüfter) Grafikkarte und einen 17,5 Zentimeter hohen CPU-Lüfter auf, besitzen de facto also keine diesbezüglichen Einschränkungen. Die Midi-Version Evo ist ab sofort für 150 Euro, das Coeus Elite TC für 140 Euro erhältlich.

Das Paean M nimmt ebenfalls nur Mainboards bis zum Micro-ATX-Format auf, erlaubt trotz kompakter Abmessungen von 25,5 x 36,0 x 44,5 Zentimeter aber die Installation einer Wasserkühlung mit einem 28-cm-Radiator.

Abgesehen von einer dünnen Basisplatte und einer Abdeckung aus Hartglas bleibt das Paean M größtenteils offen. Während die GPU-Länge effektiv ohne Beschränkung bleibt, darf der CPU-Lüfter maximal 14 Zentimeter hoch sein. Das Gehäuse ist ab sofort für 90 Euro erhältlich. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Raijintek: Drei neue Glas-Gehäuse vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  2.11.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.