Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Vodafone plant die Übernahme der Unitymedia-Mutter, Telekom fürchtet Kabelmonopol

Vodafone plant die Übernahme der Unitymedia-Mutter, Telekom fürchtet Kabelmonopol
Vodafone plant die Übernahme der Unitymedia-Mutter, Telekom fürchtet Kabelmonopol
Vodafone und Liberty Global, der Mutterkonzern des hiesigen Kabelanbieters Unitymedia, haben sich darauf geeinigt, dass Vodafone rund 21,8 Milliarden US-Dollar für eine Übernahme zahlt. Dabei geht es um große Teile von Liberty Global, insbesondere die Standorte in Deutschland, aber auch in Tschechien, Ungarn und Rumanien. Die Telekom hofft nun auf ein Verbot der Fusion durch die Kartellbehörde.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Liberty Global ist u.a. der Mutterkonzern des hierzulande agierenden Kabel- und Breitbandanbieters Unitymedia. Man einigte sich auf einen Kaufpreis von umgerechnet 18,4 Milliarden Euro, wie Vodafone heute mitteilte. Mitte des nächsten Jahres soll die Übernahme abgeschlossen sein, allerdings muss zuvor noch die Kartellbehörde zustimmen.

Insbesondere die Deutsche Telekom blickt der Übernahme sorgenvoll entgegen. Vodafone hatte 2014 das Netz von Kabel Deutschland übernommen und würde zusammen mit dem von Unitymedia quasi das gesamte Kabelnetz in Deutschland kontrollieren. Ganze zwei Drittel aller deutschen Haushalte könnte Vodafone dann mit Fernsehen, Mobilfunk und Breitbandangeboten versorgen.

Für die Deutsche Telekom stellt dies eine erhebliche Gefahr da, schließlich bietet Vodafone bereits heute über das Glasfasernetz schnellere Leitungen an als die Telekom, deren oft noch alte Telefonkabel aus Kupfer nicht die gleiche Geschwindigkeit erreichen. Dennoch sind die Telekom-Angebote aus Tradition meist teurer als die der Konkurrenten.

Daher hofft die Telekom darauf, dass die Kartellbehörde der geplanten Übernahme noch einen Riegel vorschiebt. Sie und auch lokale Glasfasernetz-Anbieter weisen darauf hin, dass Vodafone durch die Übernahme eine Monopolstellung im Kabelfernsehmarkt erlangen würde. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1628 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Vodafone plant die Übernahme der Unitymedia-Mutter, Telekom fürchtet Kabelmonopol
Autor: Christian Hintze,  9.05.2018 (Update:  9.05.2018)