Notebookcheck

Vom FBI bezahlt: Best Buy-Techniker durchsuchten Computer von Kunden

Vom FBI bezahlt: Best Buy-Techniker durchsuchten Computer von Kunden
Vom FBI bezahlt: Best Buy-Techniker durchsuchten Computer von Kunden
Kunden, die ein technisches Gerät von einem professionellen Anbieter reparieren lassen, verlangen neben einer kompetenten Reparatur insbesondere Vertraulichkeit. Die Electronic Frontier Foundation berichtet nun, dass ein Tochterunternehmen des Händlers Best Buy im Auftrag des FBI Computer von Kunden durchsuchte.

Wie die Electronic Frontier Foundation berichtet, wurde ein Doktor aufgrund eines illegalen Bilds auf seinem Computer verurteilt - welches von der Best Buy-Tochter Geek Squad an die Strafermittlungsbehörden übermittelt wurde.

Was im ersten Moment auch ein Zufallsfund gewesen sein könnte, war hingegen ein Ergebnis eines Deals. Auf Grundlage von durch den Freedom of Information Act erhaltenen Dokumenten hat die EFF in Erfahrung bringen können, dass das FBI Mitarbeiter der Best Buy-Tochter Geek Squad als Informanten bezahlt hat.

Den Informationen zufolge bestand dieser Deal mindestens 10 Jahre lang. Die Techniker haben für gemeldetes Material Prämien erhalten, in den Dokumenten ist so eine Zahlung von 500 US-Dollar zu finden.

Die Techniker haben dem Bericht zudem offensichtlich durchaus motiviert nach Material gesucht: In einem konkreten Fall wurde illegales Material in nicht zugewiesenen Speicherplatz abgelegt - um dieses zu finden, ist im Regelfall spezielle Software erforderlich.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Vom FBI bezahlt: Best Buy-Techniker durchsuchten Computer von Kunden
Autor: Silvio Werner,  9.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.