Notebookcheck

Wer lädt schneller: Apple, Samsung, Huawei, Oppo oder Vivo?

Die 5 Kontrahenten im Fast-Charging-Test-Sample: Apple, Samsung, Huawei, Oppo und Vivo.
Die 5 Kontrahenten im Fast-Charging-Test-Sample: Apple, Samsung, Huawei, Oppo und Vivo.
Die fünf Top-Smartphone-Hersteller des letzten Jahres treten in einem stichprobenartigen Vergleich der Ladegeschwindigkeit ihrer Smartphones gegeneinander an. Wer lädt am Schnellsten? Wer braucht am Längsten? Apple stellt sein iPhone 7 Plus zur Verfügung, von Samsung kam das Galaxy C9 Pro, Huawei nahm mit dem Mate 9 am Wettbewerb teil und von Oppo und Vivo wurden das R9s Plus und das X9 Plus ausgewählt.

Gleich vorweg: Der Testaufbau ist nicht ausreichend dokumentiert. Beispielsweise wurde im Bericht von Gizmochina nicht erwähnt, ob bei allen getesteten Smartphones die jeweils beiliegenden Ladegeräte und Kabel verwendet wurden. Auch die Auswahl der Testgeräte mag dem einen oder anderen sauer aufstoßen, wurden doch Midrange- und High-End-Geräte der jeweiligen Anbieter bunt durcheinander gemischt. Immerhin haben vier der gewählten Kontrahenten mit 4.000 mAh die gleiche Akkukapazität, nur Apple hinkt hier mit 2.910 mAh traditionell nach, ist aber entsprechend genügsamer im Verbrauch. Nichtsdestotrotz könnte der Fast-Charging-Test einen stichprobenartigen Vergleich über die Schnell-Ladefähigkeiten der Top Fünf-Smartphone-Produzenten des letzten Jahres aufzeigen, die laut IDC im vierten Quartal 2016 Apple, Samsung, Huawei, Oppo und Vivo heißen. 

Wer lädt schneller?

Für den Test stellt Apple sein iPhone 7 Plus zur Verfügung, von Samsung kam das Galaxy C9 Pro, welches bei uns nicht verfügbar ist. Huawei nahm mit dem aktuellen Flaggschiff Mate 9 teil und von Oppo wurde das R9s Plus und von Vivo das X9 Plus ausgewählt. Bereits nach 5 Minuten Ladezeit kann sich Huawei mit seiner im Mate 9 debüstierenden Schnelllade-Technik Super Charge vom Mitbewerb absetzen und erreicht bereits 10 Prozent seiner Gesamtkapazität. 25 Minuten später kann Huawei seinen Vorsprung auf 56 Prozent ausbauen, Oppo und Vivo folgen mit jeweils 49 Prozent allerdings auf dem Fuße. Nach 60 Minuten hat Oppo Huawei eingeholt, beide liegen nun bei 89 Prozent, in dieser Zeit hat Samsung erst 69 Prozent geschafft und das iPhone sogar nur 38 Prozent.

And the Winner is ...

Nach 90 Minuten steht der Sieger fest: Das Mate 9 von Huawei ist voll geladen. Bei Oppo und Vivo fehlen nur mehr 2 Prozent, bei Samsung nur mehr 5 Prozent bis zur vollen Ladung. Weit abgeschlagen: das iPhone mit 57 Prozent. Das Fazit: Mit 90 Minuten für 4.000 mAh Kapazität geht das Mate 9 von Huawei als Sieger aus dem Test hervor, 10 Minuten länger brauchen Oppo und Vivo mit dem R9s Plus und X9 Plus. Nach weiteren 10 Minuten, also nach 110 Minuten insgesamt ist auch das Galaxy C9 Pro von Samsung voll geladen. Weit abgeschlagen sowohl was Kapazität als auch Ladegeschwindigkeit betreffen: Das iPhone 7 Plus von Apple. Es braucht für seine 2.950 mAh geschlagene 3 Stunden und 16 Minuten um von 0 auf 100 zu kommen.

In Zukunft noch schneller

Auf dem vergangene Woche zur Ende gegangenen Mobile World Congress hat Meizu übrigens Super mCharge vorgestellt. Damit sollen kompatible (Meizu) Phones in nur 20 Minuten voll geladen sein, brauchen dazu aber auch ein spezielles Ladegerät und Kabel. Auch Quick Charge 4.0 von Qualcomm dürfte etwas schneller laden als bisherige Varianten und wird mit USB-C Power Delivery kompatibel sein, die 20 Minuten wird es aber nicht erreichen. Mal sehen, ob Apple beim iPhone 8, das gerüchteweise einen größeren Akku erhält, endlich ebenfalls eine höhere Ladegeschwindigkeit bietet, bislang ist das nicht der Fall, auch wenn man mit einem schnelleren Netzteil (beispielsweise vom iPad) etwas mehr Geschwindigkeit herausholen kann.

Nach 5 Minuten liegt Huawei mit 10 Prozent Ladung vorne.
Nach 5 Minuten liegt Huawei mit 10 Prozent Ladung vorne.
Auch nach 30 Minuten liegt Huawei mit 56% in Führung, Vivo und Oppo folgen mit 49%.
Auch nach 30 Minuten liegt Huawei mit 56% in Führung, Vivo und Oppo folgen mit 49%.
Stand nach 60 Minuten: Huawei und Oppo 89%, Vivo 86%, Samsung 68% und Apple 38%.
Stand nach 60 Minuten: Huawei und Oppo 89%, Vivo 86%, Samsung 68% und Apple 38%.
Der Gewinner steht nach 90 Minuten fest: Huawei's Mate 9 ist voll geladen.
Der Gewinner steht nach 90 Minuten fest: Huawei's Mate 9 ist voll geladen.
Nach 150 Minuten sind alle bis auf das iPhone 7 Plus von Apple zu 100 Prozent geladen.
Nach 150 Minuten sind alle bis auf das iPhone 7 Plus von Apple zu 100 Prozent geladen.
Der Gewinner ist das Huawei Mate 9 mit 90 Minuten Ladezeit. Das iPhone von Apple braucht 3 Stunden 16 Minuten.
Der Gewinner ist das Huawei Mate 9 mit 90 Minuten Ladezeit. Das iPhone von Apple braucht 3 Stunden 16 Minuten.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Wer lädt schneller: Apple, Samsung, Huawei, Oppo oder Vivo?
Autor: Alexander Fagot,  5.03.2017 (Update:  5.03.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.