Notebookcheck

Xiaomi enthüllt das Poco X3 NFC mit einem 120 Hz FHD+-Display und einem Snapdragon 732G für 199 Euro

Das Poco X3 soll Kunden vor allem durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. (Bild: Xiaomi)
Das Poco X3 soll Kunden vor allem durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. (Bild: Xiaomi)
Das lange erwartete Mittelklasse-Smartphone Poco X3 NFC wurde soeben offiziell vorgestellt. Dabei will Xiaomi Kunden vor allem durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, denn trotz des günstigen Preises verzichtet das Smartphone auf größere Kompromisse, die Ausstattung ist durchaus spannend.
Hannes Brecher,

Mit dem Poco X3 NFC hat es Xiaomi auf das beliebte Samsung Galaxy A71 (ca. 329 Euro auf Amazon) abgesehen, denn trotz eines deutlich günstigeren Preises bietet das Mittelklasse-Smartphone in vielerlei Hinsicht eine bessere Ausstattung.

Zu den Highlights gehören der Qualcomm Snapdragon 732G sowie das 6,67 Zoll große 1.080p+-LCD mit einer Bildfrequenz von 120 Hz und einer Touch-Abtastrate von beachtlichen 240 Hz, wodurch eine enorm schnelle Reaktionszeit gewährleistet sein dürfte. Die 20 Megapixel f/2.2 Selfie-Kamera steckt in einer kleinen Punch-Hole.

Das Poco X3 ist in Cobalt Blue und Shadow Gray erhältlich. (Bild: Xiaomi)
Das Poco X3 ist in Cobalt Blue und Shadow Gray erhältlich. (Bild: Xiaomi)

Auf der Rückseite findet man vier Linsen, bei der Hauptkamera setzt Xiaomi auf einen 64 MP Sony IMX682 Bildsensor im 1/1,73 Zoll-Format. Dazu kommen eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera, eine 2 MP Makro-Kamera und ein 2 MP Tiefensensor. Wie gewohnt unterstützt das Smartphone einen Nachtmodus und eine digitale Videostabilisierung.

Der 5.160 mAh fassende Akku dürfte für eine ordentliche Laufzeit sorgen, geladen wird über USB-C mit bis zu 33 Watt. Das Smartphone ist mit einem AUX-Anschluss an der Unterseite sowie mit einem in den Power Button integrierten Fingerabdrucksensor ausgestattet. Dazu kommen Dual-Stereo-Lautsprecher, eine Dual-SIM, eine IP53-Zertifizierung zum Schutz gegen Staub und Spritzwasser, Wi-Fi 5 (802.11ac), Bluetooth 5.1 und Gorilla Glass 5 zum Schutz des Displays, die Rückseite besteht allerdings aus Plastik.

Preise und Verfügbarkeit

Das Poco X3 ist wahlweise mit 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher oder aber mit 6 GB / 128 GB Speicher erhältlich, die Preise liegen bei 229 respektive 269 Euro, zum Launch müssen Kunden allerdings nur 199 bzw. 249 Euro bezahlen. Das Xiaomi Poco X3 NFC kann in Deutschland ab dem 10. September um 13:00 Uhr bestellt werden. Den günstigeren Launch-Preis gibt es dann für 24 Stunden sowohl über den Onlineshop des Herstellers als auch über Amazon.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Xiaomi enthüllt das Poco X3 NFC mit einem 120 Hz FHD+-Display und einem Snapdragon 732G für 199 Euro
Autor: Hannes Brecher,  7.09.2020 (Update:  7.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.