Notebookcheck

Zepto Znote 6324W

Zepto Znote 6324W
Zepto Znote 6324W

Zepto Werbetext für das Znote 6324W

Das Znote 6324W ist ein Teil von Zeptos 6000 Reihe. Ein Gerät, entwickelt für die professionelle Nutzung. Dieses Notebook ist mit einem UltraCrisp TFT ausgestattet, der mit der optimalen Leistung kombiniert wird, die durch die neueste Technologie bereitgestellt wird. Eine lange Akkulaufzeit, wird durch das optionale 12Cell Akku, bereitgestellt. Das Znote 6324W ist für anspruchsvolle Spiele konzipiert, nicht zuletzt, durch die hohe Auflösung des TFT und der Grafikkarte. Diese Maschine ersetzt deinen Schreibtisch PC, zu Hause oder im Büro.

Links

Zepto Startseite
 Produktpräsentation für das Zepto Znote 6324W

Zepto Znote 6324W

Ausstattung / Datenblatt

Zepto Znote 6324W
Zepto Znote 6324W
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, WXGA+, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel PM965
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 86%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 66% Mobilität: 66%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 64%, Emissionen: 60%

Testberichte für das Zepto Znote 6324W

Test Zepto Znote
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Zepto hat ein leichtes und kompaktes Notebook zusammengestellt, das sich mit seinem schicken Styling von der Masse abhebt und in seinem kleinen Gehäuse eine ganze menge Leistung versammelt. Die GeForce 8600M GT sorgt für ordentliche Spieleperformance und auch der Core 2 Duo T83000 mit seinem Penryn Kern bei 2,4 GHz sollte jederzeit ausreichende Leistungsreserven bieten. Trotz der hochperformanten Komponenten hat es Zepto geschafft, das Znote 6324W leise zu halten. Nur unter Volllast wird es mal lauter, bleibt aber jederzeit im erträglichen Rahmen. Auch der Ansatz, den Käufer sein eigenes, individuell angepasstes System zusammenstellen zu lassen, gefällt. So bekommt man ein Gerät, dass den eigenen Anforderungen entspricht und zahlt nicht für Schnickschnack, Probeversionen oder für den eigenen Bedarf überdimensionierte Komponenten drauf. Die Ausstattung der hier getesteten Power Variante des 6324W ist gut. Sie besitzt 4 GB Speicher, eine 320 GB Festplatte, Draft-n WLAN, Bluetooth und einiges mehr. Schade ist, dass man generell für ein Betriebssystem draufzahlen muss.
Leistung gut, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2008
Bewertung: Leistung: 80% Emissionen: 60%
85% Test Zepto Znote 6324W Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Mit dem Znote 6324W hat es Zepto geschafft, an den Begriff der „Eierlegenden Wollmilchsau“ recht nahe heran zu kommen. Das Notebook bietet erstklassige Leistung, verpackt in ein kompaktes mobiles 14 Zoll Gehäuse, wobei das Display auch für den Einsatz im Freien brauchbar ist und ein optional erhältlicher 12-Zellen Akku im Bedarfsfall für eine erhöhte Mobilität sorgt. Das Design des Laptops fällt recht schlicht aus, obwohl mit der weißen Lackierung auch etwas Eleganz auf den Schreibtisch kommt. Die Oberflächen des Notebooks weisen eine durchschnittliche Haptik auf und ordnen das Gerät eher in die untere Preiskategorie ein. Nichts desto trotz fällt die Verarbeitung durchwegs positiv aus, auch wenn im Bereich des Displays ein paar auffällige Spalten ausgemacht werden konnten. Die Eingabegeräte eignen sich sowohl für tägliche Office Arbeiten als auch für den gelegentlichen mobilen Einsatz. Was immer man mit dem Znote 6324W vorhat, eine Eingewöhnungsphase aufgrund des ungewöhnlichen Tastenlayouts sollte man auf jeden Fall einplanen. Das Display punktet vor allem durch eine gute Auflösung (WXGA+ 1440x900 Pixel) und die matte Displayoberfläche. Die Helligkeit des Panels geht ebenso in Ordnung. Nicht überragend schneidet das Display bei der Blickwinkelstabilität und beim Bildkontrast ab.
(in %): 85, Verarbeitung 83, Ergonomie 81, Mobilität 73, Display 83, Leistung 94, Emissionen 81
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.02.2008
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 94% Bildschirm: 83% Mobilität: 73% Gehäuse: 83% Ergonomie: 81% Emissionen: 81%
Zepto Znote 6324W Notebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Zepto Znote 6324W kostet in der Standardversion um die 1000 EUR, was sehr gut ist. Allerdings muss man für eine adäquate Ausstattung am Ende doch mit 1150-1200 EUR rechnen, da das Basismodell sehr abgespeckt ist und der Rest als Optional erworben werden muss. Zudem wird sich Zepto etwas schwer tun gegen die Konkurrenz wie Acer, Asus und Toshiba, die alle ähnliche Notebooks in diesem Preissegment anbieten. Was uns wirklich gefällt ist die Entscheidungsfreiheit mittels Konfigurator, die Zepto dem Endkunden einräumt. Denn bei dieser Firma ist man nicht gezwungen, Kombonenten oder Software zu bezahlen, die man gar nicht braucht. Möchte man z.B. kein Vista haben sondern ein eigenes Microsoft Windows XP verwenden, kann man dadurch 80 EUr sparen. Wer also ein 14" Notebook sucht, das für Mutlimedia und Gaming geeignet ist, vielleicht durch die weiße Farbe auch noch herausstechen soll und welches man sich selbst Konfigurieren kann, ist mit diesem Zepto Modell gut bedient.
(von 5): Verarbeitung 3, Ergonomie 3, Leistung 4, Display 4, Mobilität 3, Emissionen schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.12.2007
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 60% Ergonomie: 60% Emissionen: 40%
90% Gamer-Notebook mit Coolness-Faktor
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Leistungstechnisch ist das Znote 6324W ganz oben dabei. Die Anwendungsperformance erreichte zum großen Teil die höchsten je von uns gemessenen Werte, und auch die 3D-Leistung kann sich sehen lassen. Die Bestückung mit 2 GByte Arbeitsspeicher und einer großen Festplatte macht die High-End-Ausstattung komplett. Am Ende verdient sich das Zepto Znote 6324W zwar die Note „sehr gut“, aber der Konkurrenz das Fürchten lehren kann es nicht.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

sehr gut, (von 5): Leistung 4, Display 2.5, Mobilität 2.5, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 1.5, Ergonomie 2.5
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 27.06.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 30% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

80% Zepto Znote 6324W budget laptop PC
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
It is not the smoothest-looking laptop and the all-white surface is prone to fingerprints. However the fact that you can customise the Zepto Znote 6324W makes it an attractive option for those with a distinct idea of what they want. The Zepto Znote 6324W will never be a power notebook - and its screen could be better. But it's very portable and the hard disk is a healthy size. Indeed, we think it's quite a bargain for £599 inc VAT, and the Zepto Znote 6324W may make a good choice for students and those looking for an affordable everyday laptop.
(von 5): 3.5, Verarbeitung 3, Ausstattung 3, Preis/Leistung 4, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.11.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Gehäuse: 80%
95% Recensione Zepto Znote 6324W
Quelle: Notebook Italia Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.11.2007
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 80% Leistung: 95% Mobilität: 80% Gehäuse: 95%
80% Keuzemogelijkheden te over
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.12.2007
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8600M GT: DirectX 10 Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für aktuelle Spiele und H.264 Beschleunigung. Dank doppelt so vieler Stream Prozessoren als die GS Version etwas schneller bei Spielen. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Zepto: Zepto ist seit 2002 ein kleinerer dänischer Notebook-Hersteller mit geringeren Marktanteilen mit Fertigung (derzeit) in der Türkei. Für Zepto-Modelle gibt es wenige Testberichte.
86%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus F8SV
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700
Zepto Znote 6224W
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7300

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion dv5t
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9400, 15.4", 2.8 kg
Acer Aspire 6920G-594G32Bn
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T5900, 16", 3.5 kg
Ibuypower Gamer FX-920Z
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7800, 15.4", 2.9 kg
Zepto Znote 3415W
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9500, 15.4", 2.9 kg
One C8510
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T8300, 15.4", 3.2 kg
One C6537
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T8100, 15.4", 2.8 kg
One C6535
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250, 15.4", 2.8 kg
Schenker MYSN FL90 Deluxe
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 15.4", 3.1 kg
One C6565
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 2.8 kg
One C6520
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250, 15.4", 2.9 kg
Guru FL90
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9300, 15.4", 3 kg
Packard Bell EasyNote MB89
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 2.8 kg
Dell XPS M1530
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7250, 15.4", 2.63 kg
Asus Lamborghini VX2S
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 2.6 kg
MSI Megabook GX600
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T9300, 15.4", 2.71 kg
MSI Megabook GX700
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 17.1", 3.538 kg
Asus C90S
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo (Desktop) E6600, 15.4", 3.16 kg
Bullman V-Klasse 8
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 15.4", 2.8 kg
Nexoc Osiris E619
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 4 kg
Dell Vostro 1500
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7300, 15.4", 3.3 kg
Asus V1S
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7300, 15.4", 3.01 kg
Apple MacBook Pro (15" Santa Rosa)
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 15.4", 2.5 kg
Asus G1S
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 3.1 kg
Zepto Znote 6625WD
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7300, 15.4", 2.91 kg
Zepto Znote 6623WD
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 15.4", 3.1 kg
Acer Aspire 5920
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7300, 15.4", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Zepto Nexus A15
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350, 15.4", 2.9 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Zepto Znote 6324W
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)