Notebookcheck

iOS 11: Finale Version des Apple-Betriebssystems erscheint heute

Apple iOS 11 ist ab heute verfügbar
Apple iOS 11 ist ab heute verfügbar
Besitzer eines iPhones oder iPads kommen ab heute in den Genuss der finalen Fassung von Apples iOS 11. Das Update kann direkt vom Mobilgerät aus vorgenommen werden, Modelle mit einem 32-Bit-Prozessor werden allerdings nicht mehr unterstützt.

Apple iOS 11 ist endlich fertig 

Seit Juni konnten neugierige Fans das aktuelle mobile Betriebssystem des kalifornischen Konzerns bereits anhand diverser Betaversionen ausprobieren. Die fertiggestellte Ausgabe von iOS 11 wird schließlich am heutigen Dienstag, dem 19. September 2017, ausgerollt. Ab welcher Uhrzeit die Verteilung des Updates beginnt, ist nicht bekannt, es lohnt sich also regelmäßig auf dem iPhone oder iPad nachzusehen, ob die Aktualisierung bereits aufgespielt werden kann. 

Welche Apple-Mobilgeräte erhalten iOS 11? 

Apple versorgt seine Smartphones und Tablets stets innerhalb eines großzügigen Zeitraums mit neuen Varianten seines mobilen Betriebssystems. Wer jedoch ein Smartphone besitzt, das älter als das iPhone 5s ist, kann leider aufgrund der technischen Limitierung in Form der 32-Bit-CPU nicht mehr auf iOS 11 updaten. Darunter fallen beispielsweise das iPhone 5 und das iPhone 5c. Hinsichtlich der Tablets werden das iPad 4, das erste iPad mini und ältere Produkte von der Aktualisierung ausgeschlossen. 

Was bietet iOS 11? 

Ein personalisierbares Kontrollzentrum sorgt für einen individuellen Flair und mehr Übersicht. Des Weiteren soll die Produktivität durch den Dokumentenscanner gesteigert werden. Um sich in großen Einkaufszentren oder auf Flughäfen besser zurechtzufinden, wurde zudem die Karten-App um eine Indoor-Navigation erweitert. Mehr Bearbeitungsfunktionen für die Fotos, ein verbessertes Multitasking und ein neu gestalteter App Store zählen zu den weitere Highlights von iOS 11. 

Clevere Dateiverwaltung 

Besonders spannend mutet die neue App namens "Dateien" an, welche die Ansicht, den Zugriff und die Verwaltung von Dateien bündelt, die sich auf dem Mobilgerät, in iCloud Drive und in weiteren Cloud-Services befinden. Dazu zählen etwa Dropbox und Google Drive. 


Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > iOS 11: Finale Version des Apple-Betriebssystems erscheint heute
Autor: André Reinhardt, 19.09.2017 (Update: 19.09.2017)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.