Samsung 900X3C-A01AU

Ausstattung / Datenblatt

Samsung 900X3C-A01AUNotebook: Samsung 900X3C-A01AU (Series 9 Serie)
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1600x900 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 1.2kg
Preis: 1500 Euro
Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

Testberichte für das Samsung 900X3C-A01AU

Ausländische Testberichte

Samsung Series 9 review (13-inch, mid-2012)
Quelle: Engadget Englisch EN→DE
In recent weeks, we've been receiving an uptick in emails from readers, asking for help in choosing an Ultrabook (not the most affordable Ultrabook, but the best -- our fans do tend to be spec-obsessed, after all). While we can't outright make a decision for you kind folks, we've taken to suggesting a very small handful, and the 13-inch Series 9 always makes that list.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.07.2012
90% Samsung Series 9 Ivy Bridge laptop review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Samsung's Series 9 is a stunning laptop that's superbly built, has an excellent screen and which feels good to use. It's the thinnest notebook on the market and among the lightest. Even so, it runs an Intel Ivy Bridge CPU that supplies more than decent performance for office applications and more.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.07.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Samsung Series 9 (NP900X3C-A01AU) review: A superb 13.3in Ultrabook with excellent build quality and a stunning display
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
If you're in the market for a thin and light laptop, then you should make it your duty to check out the Series 9 (NP900X3C-A01AU) — once you hold it in your hands, you'll fall in love with it. It can be purchased for under $1500 from some places (such as JB Hi-Fi) and you get a very well constructed and beautiful laptop for your money.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
Új Samsung Series 9 notebook: tökéletesre reszelve
Quelle: Prohardver.hu HU→DE
Positive: Appearance; performance; silent cooling system. Negative: Price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.08.2012

Kommentar

Serie:

Anfang des Jahres 2011 hat Samsung mit der Serie 9 zwei neue Geräte vorgestellt, die im Rahmen der Consumer Electronics Show 2011, kurz CES, ihr Debüt feierten. Zeitgleich mit den beiden Geräten hat Samsung auch mit der Umstellung der Bezeichnungen begonnen. Nunmehr werden die verschiedenen Geräte in Serien eingegliedert. Neben der Ultra-Thin Serie 9 gibt es noch die Serien 2, 3 (B2C), 4 und 6 für Business-Notebooks (B2B), die Serie 5 für Geräte mit Google Chrome OS sowie die neue Serie 7 Chronos sowie Serie 7 Gamer als Multimedia- beziehungsweise Gaming-Angebot.

Zurück zu Samsung Serie 9: Nach der Vorstellung des Samsung Serie 900X3A mit 13,3-Zoll-Bildschirm und dem 900X1B mit 11,6-Zoll-Bildschirm war der Hype relativ groß, da augenscheinlich die erste wahre Alternative zu Apples MacBook Air vorhanden zu sein schien. Nicht zuletzt die hochwertigen Bildschirme und das Chassis aus leichtem Duraluminium sind wichtige Faktoren der neuen Serie. Für deutsche Kunden war die Ernüchterung nach der Messe relativ groß, da vorerst nur das größere Geräte auf den Markt kommt, und dies auch stark verspätet. Mittlerweile sind beide Notebooks auch in Deutschland ohne Problem zu haben und mussten sich schon einem ausführlichen Testbericht bei Notebookcheck.com stellen. Weitere Details finden sich auch in rund 70 weiteren Berichten aus der ganzen Welt, die unten aufgeführt sind.

Wichtige Pluspunkte in unseren Testberichten des 900X3A und 900X1B sind die guten Akkulaufzeiten, der flinke SSD-Speicher, die überzeugende Anzeige, die LED-Tastaturbeleuchtung und das ansprechende Design. Nachteile sind die bedingte Erweiterbarkeit, die Positionierung der Ports, der fehlende Dockingport und die lange Akkuladezeit des Lithium-Polymer-Akkus. Im Schnitt liegen die Bewertungen über 80 Prozent und damit im guten Wertungsbereich. Mit Preisen ab zirka 1000 Euro ist der Einstieg in diese Ultra-Thin-Serie nicht ganz günstig, aber das ist der Konkurrent von Apple auch nicht. 

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3317U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3": 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.2 kg: Dieses Subnotebook/Netbook/UMPC, sofern man es als solches überhaupt bezeichnen kann, gehört zu den leichtesten Notebooks überhaupt und kann klarerweise hervorragend getragen werden. Es gibt kaum Sub-Notebooks, aber ein paar Netbooks in dieser extremen Gewichtsklasse. 7-9 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe sind mehr als 250.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.


90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Notebooks mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Asus UX32LA-R3065H
Core i7 4500U, 1.5 kg
» Asus UX31A-C4037H
Core i7 3537U, 1.5 kg
» HP Split 13-m006tu x2
Core i5 3339Y, 1.1 kg
» Samsung 530U3C-A09UK
Core i3 3217U, 1.5 kg
» HP ProBook 4340s-C4Y10EA
Core i3 3110M, 2 kg
» Samsung ATIV 730U3E-K01HS
Core i5 3337U, 1.5 kg
» Asus Transformer Book T300
Core i5 4200U, 1.2 kg
» Samsung 900X3E-A01UK
Core i7 3517U, 1.2 kg
» Fujitsu Lifebook E733
Core i7 3632QM, 1.7 kg
» Asus Transformer Book TX300CA-C4006H
Core i5 3317U, 1.9 kg
» HP Split x2
Core i3 3229Y, 2.3 kg
» Samsung ATIV 900X3E-K01US
Core i7 3537U, 1.2 kg
» Asus Taichi 31-CX018H
Core i7 3537U, 1.6 kg
» Samsung ATIV 740U3E-K01UB
Core i5 3337U, 1.6 kg
» Toshiba Portege R930-1CX
Core i3 3120M, 1.5 kg
» Sony Vaio SVT1313S1E
Core i5 3337U, 1.7 kg
» Samsung 530U3C-A04PL
Core i3 3217U, 1.5 kg
» Samsung 900X3D-A03PL
Core i5 3317U, 1.2 kg
» Asus VivoBook S300CA-C1015H
Core i5 3317U, 1.8 kg
» Samsung 530U3C-A05PL
Core i5 3317U, 1.5 kg
» Asus Taichi 31-DH71
Core i7 3517U, 1.5 kg
» Asus Taichi 31-CX010H
Core i7 3517U, 1.5 kg
» Toshiba Portege Z930-D3S
Core i5 3317U, 1.1 kg
» Samsung 900X3E-A01SE
Core i5 3337U, 1.2 kg
» Samsung 900X3D-A01HU
Core i5 3317U, 1.2 kg
» Samsung 530U3C-A03HU
Core i3 3217U, 1.5 kg
» Samsung 740U3E-A01FR
Core i5 3337U, 1.7 kg
» Lenovo IdeaPad U310-59365023 Touch
Core i5 3337U, 1.7 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung 900X3C-A01AU
Autor: Stefan Hinum,  5.07.2012 (Update:  9.07.2012)