Notebookcheck

Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DE

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DENotebook: Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DE (Series 7 Serie)
Prozessor: Intel Core i7 3537U
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8570M 1024 MB
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920x1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 1.65kg
Preis: 1549 Euro
Bewertung: 86% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 80% Mobilität: 72%, Gehäuse: 93%, Ergonomie: 78%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DE

90% Test Samsung Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE Ultrabook | Notebookcheck
Klotzen, nicht kleckern! Samsung packt sein Flaggschiff der Series 7 in ein Aluminiumgehäuse und bestückt es mit einem starken Core i7, dedizierter AMD Grafik, großer SSD-Festplatte und einem multitouchfähigen Full-HD-IPS-Display. Zuviel des Guten? Wir haben das gute Stück für euch auf Herz und Nieren geprüft…
Leichtmetall – Luxus-Ultrabook von Samsung mit Touchdisplay
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Serie 7 Ultra 740U3E S02 macht durch sein Metallgehäuse und das schicke Design einen hervorragenden ersten Eindruck. Die Eingabegeräte sowie die Verarbeitung sind hochwertig. Einen kleinen Abstrich muss man bei der unregelmäßigen Tastaturbeleuchtung machen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.07.2013
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 60% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 50%
Mit Full HD-Touchscreen und AMD-Grafik
Quelle: Netzwelt Deutsch
Es fällt nicht schwer, dem Samsung Series 7 Ultra Touch 740U3E S02 ein gutes Zeugnis auszustellen. Angefangen von der Verarbeitung, über das sehr gute Touchdisplay bis hin zum potenten Innenleben samt spieletauglicher AMD-Grafik - man muss schon genauer suchen, um ernsthafte Kritikpunkte an diesem Ultrabook zu finden.
Verarbeitung sehr gut; Touchdisplay sehr gut; Performance stark; AMD-Grafik spieletauglich
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.04.2013
94% Das elegante Multimedia-Ultrabook
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Beim Notebookkauf achtet man sehr gern auf Mobilität in Form von geringer Bauhöhe. Ganz so makellos wie erwartet steht das Samsung Serie 7 Ultra Touch 740U3E nach dem Test nicht mehr da. Federn lassen musste es für die geringere Helligkeit des Touchscreens. Ansonsten konnte das Ultrabook unsere hohen Erwartungen bestätigen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.04.2013
Bewertung: Gesamt: 94% Leistung: 95% Bildschirm: 90% Mobilität: 95% Ergonomie: 95% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

80% Samsung Series 7 Ultra review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
We think there are two compelling reasons to buy the Samsung Series 7 Ultra: the first is the Full HD screen and the second is the extra graphics support from AMD. This is what really sets this Ultrabook apart from the pack, but it's also responsible for the premium price point. However, if it's portability you value over everything else, we think you're better off looking elsewhere. While the Series 7 Ultra doesn't have an issue with power, it does have a slight weight problem.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Samsung Series 7 Ultra review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
While the Series 7 is a great Ultrabook, and one of the best we’ve seen, its hardware is flagging in comparison to Apple’s latest MacBook. The screen, though, is magnificent, and deserves the sort of round-the-block queues usually reserved for Cupertino’s latest. That alone isn’t enough, though, and for now the MacBook Air is safe at the top of our laptops Top 10.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.07.2013
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Die Samsung Serie 7 Familie umfasst mobile Computing-Lösungen mit hoher Leistung. Das Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DE, eines der neueren Modelle, ist mit seinem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium, das großartig aussieht und sich auch so anfühlt, ein absolutes Luxusgerät. Seine Portabilität ist mit einem Gewicht von nur 1,65 kg gut.

Mit einem Intel Core-i7-Prozessor der dritten Generation und bis zu 6 GB DDR3 RAM liefert der Laptops Top-Leistung in seiner Klasse und kann anspruchsvolle Anwendungen problemlos ausführen. Die intelligente Intel Turbo-Boost-Technologie passt die Taktraten reibungslos an die Last an. Der Laptop ist mit einer eigenständigen AMD Radeon 8570M Grafikkarte für Multimedia und Gaming und einem 13,3 Zoll LED-Display mit einer Auflösung von 1920x1080 ausgestattet. Der Bildschirm unterstützt auch Toucheingaben, die unter Windows 8 gut funktionieren.

Die Leistung geht nicht auf Kosten der Akkulaufzeit. Sollte die Lebensdauer des Akkus jedoch vorbei sein, so kann der Akku nicht getauscht werden. Ein weiterer Nachteil ist das Fehlen eines optischen Laufwerks. Doch dafür ist das Design des Laptops leichter und dünner. Insgesamt ist das Ultra Touch 740U3E-S02DE nicht billig, liefert aber mehr Leistung als die Konkurrenten zum gleichen Preis.

AMD Radeon HD 8570M: Grafikkarte der unteren Mittelklasse basierend auf dem 28nm Mars Chip.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3537U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 2.0 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.1 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1200 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3": 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.65 kg: Diese Subnotebook/Netbook ist deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, und stellen eine mittlere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 11 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe sind mehr als 250.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.


86%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Samsung 740U3E-S04UK
Core i5 3337U
» Samsung 730U3E-S04DE
Core i5 3337U

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Lenovo IdeaPad S415 Touch
A-Series A4-5000, 14.0", 1.8 kg
» Samsung ATIV 740U3E-X01DE
Core i5 3337U, 13.0", 1.6 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Asus Transformer Book Flip TP300LA-DW106H
HD Graphics 4400, Core i3 4010U
» Toshiba CB35-B3340
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2840
» Asus Zenbook UX303LA-R5097H
HD Graphics 4400, Core i7 4510U
» Lenovo Yoga 3 Pro
HD Graphics 5300, Core M 5Y70
» Acer Aspire R13
HD Graphics 4400, Core i5 4210U
» Acer Chromebook 13 CB5-311-T9B0
GeForce ULP K1 (Tegra K1 Kepler GPU), Tegra K1
» Dell Inspiron 13-7347-3276
HD Graphics 4400, Core i3 4010U
» Dell Inspiron 13 7347
HD Graphics 4400, Core i5 4210U
» Toshiba KIRA-102
HD Graphics 4400, Core i7 4510U
» Asus ZenBook UX305
HD Graphics 5300, unknown
» Toshiba Satellite Z30-A-1D2
HD Graphics 4400, Core i7 4510U
» Asus Transformer Book Flip TP300LA-C4032H
HD Graphics 4400, Core i5 4210U
» Acer Chromebook 13 CB5-311-T9B0
GeForce ULP K1 (Tegra K1 Kepler GPU), Tegra K1
» Asus UX303LN-DB71T
GeForce 840M, Core i7 4510U
» Asus Transformer Book Flip TP300LA-DW063H
HD Graphics 4400, Core i3 4030U
» Asus C300
HD Graphics (Bay Trail), Celeron N2830
» Toshiba Satellite L30W-B-10D
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530
» Apple MacBook Pro Retina 13 inch 2014-07
Iris Graphics 5100, Core i5 4278U
» Toshiba Satellite Click 2
HD Graphics (Bay Trail), Pentium N3530
» HP Pavilion x360 13z Touch
Radeon R5 (Kaveri), A-Series A8-6410
» Acer Aspire S7-392-5410
HD Graphics 4400, Core i5 4210U
» Toshiba Satellite Z30-A-12R
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
» Acer Aspire S3-392G-54206G50tws
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Ultra Touch 740U3E-S02DE
Autor: Stefan Hinum, 25.04.2013 (Update: 25.04.2013)