Notebookcheck

Acer Swift 3 SF313-52-71Y7

Ausstattung / Datenblatt

Acer Swift 3 SF313-52-71Y7
Acer Swift 3 SF313-52-71Y7 (Swift 3 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU) - Shared Memory MB, Kerntakt: 300 - 1100 MHz, Speichertakt: 1800 MHz, 26.20.100.7463 DCH
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4, fest verbaut, max 16 GB
Bildschirm
13.5 Zoll 3:2, 2256 x 1504 Pixel 201 PPI, BOE, NE135FBM-N41, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel 495 (Ice Lake-U PCH-LP Premium)
Massenspeicher
Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8, 1024 GB 
, M.2-2280, NVMe, 910 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.6 x 302 x 234
Akku
54.5 Wh, 3545 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: 6-Zeilen-Chiclet, Netzteil, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.163 kg, Netzteil: 275 g
Preis
1299 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 54%, Bildschirm: 89% Mobilität: 80%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 97%

Testberichte für das Acer Swift 3 SF313-52-71Y7

87% Acer Swift 3 SF313 mit Ice-Lake-Prozessor und Vollausstattung im Test | Notebookcheck
Dank Ice-Lake bietet das Swift 3 mehr CPU-Leistung als vorher und auch die 3D-Performance profitiert von dem neuen SoC. Das alles wird in einem modernen Gehäuse verpackt, welches mit einem hellen 3:2-Display ausgestattet ist. Dabei mangelt es dem Subnotebook auch nicht an Ausdauer. Ob es Schwachpunkte gibt, erfahren Sie in diesem Review.
Project Athena gefällt im praktischen 3:2‑Format
Quelle: Computerbase Deutsch
Acer liefert mit dem Swift 3 ein rundum gelungenes Notebook ab. Ob das nun ausschließlich an Intels wachsamen Augen im Rahmen von Project Athena liegt, oder Acer ein derart gutes Notebook auch ohne Intel auf die Beine gestellt hätte, kann den Kunden im Grunde genommen völlig gleichgültig sein. Was zählt, ist, dass ein gutes Notebook entstanden ist.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.04.2020

Ausländische Testberichte

80% Acer Swift 3 (2020)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Available in 13-, 14-, and 15-inch screen sizes, the Swift 3 is one of Acer's affordable rather than flagship offerings. But the latest Swift 3 ultraportable ($1,099.99 at Costco) is a surprisingly premium piece: Priced $350 below a comparable Dell XPS 13, it joins that Editors' Choice in shunning the standard 16:9 screen aspect ratio—in the 13.5-inch Acer's case, for a squarer 3:2 ratio that the company says gives you 18 percent more vertical height for web and text scrolling. It's well equipped with 16GB of RAM, a 512GB NVMe solid-state drive, and Thunderbolt 3 and HDMI ports, and lighter than the Dell at 2.62 pounds. Only a Core i7 processor that performed more like a Core i5 in some of our benchmarks keeps it from being an Editors' Choice itself.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.07.2020
Bewertung: Gesamt: 80%
Acer Swift 3 2020 lineup includes AMD Ryzen 7 (SF314-42) and Intel Ice Lake (SF313-52, SF314-57) options
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
All in all, I’d say the 2020 Swift 3 ultraportable lineup remains competitive, with good features and aggressive pricing that could be enough to compensate for the rather mediocre keyboards and screens on the 14-inch variants. The 13-inch model is especially interesting for its 3:2 matte display and big battery, an excellent mix for productivity in a small envelope. However, if Renoir ends-up as dominating as it promises, some of you might look past it for being solely built on Intel IceLake hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.01.2020
Acer Swift 3 (2020) initial review: It's all about 3:2 aspect ratio
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
As we've long said of the Acer Swift 3, it's all about the balance of price to performance. The 2020 model, with its new 3:2 aspect ratio screen, is a bit of a trapeze artist when it comes to delivering dependable specs and features without breaking the bank.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.01.2020
Acer Swift 3 Preview
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Positive: Attractive price; decent hardware; compact size; light weight.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.01.2020

Kommentar

Modell:

Zwar gibt es nicht viele Windows-Laptops mit 3:2-Bildschirmen, aber Acer hat mit dem Modell 2020 Swift 3 SF313-52 versucht, dies zu erfüllen. Die meisten Notebooks haben breitere 16:9-Bildschirme, die sich ideal zum Ansehen von Filmen eignen, aber einige Modelle haben sich für 16:10 oder 3:2-Displays entschieden, wie der Dell XP513 oder das LG Gram 17. Auch das Acer Swift 3 SF313-52-71Y7 hat sich der Liga solcher Displays angeschlossen. Der Grund für diese Verschiebung liegt im Wesentlichen darin, dass diese Display-Option mehr vertikalen Platz bietet und für die Arbeit oder sogar für den regelmäßigen Gebrauch definitiv produktiver sind. Das Acer Swift 3 hat sich zwar für ein solches hochauflösendes Display entschieden, hat aber auch eine Bildschirmgröße von 13,5 Zoll mit eingebaut. Das große Display ermöglicht eine bessere Bilddarstellung, wobei Details wie Buchstaben größer dargestellt werden können. Dies verbessert definitiv das allgemeine Seherlebnis der Benutzer.

Was die allgemeine Leistung betrifft, so verfügt dieser Laptop mit seinem Intel Core i7-1065G7-Prozessor über eine gute CPU-Leistung. Daneben ist auch eine Intel Iris Plus Graphics G7-Grafikkarte integriert. Die integrierte Grafikkarte in Intel Ice-Lake G7 SoCs basiert auf der neuen Gen.11-Architektur mit 64 EUs (Execution Units/Shader Cluster). Mit dieser schnelleren Iris Pro G7-Grafik können Benutzer moderne und anspruchsvolle Spiele bei mittleren Detaileinstellungen und HD-Auflösung flüssig spielen. Abgesehen davon ist dieser Laptop auch mit 16 GB RAM ausgestattet.

Was das Gesamtdesign betrifft, so entschied sich Acer für den ähnlichen Aufbau aus Magnesiumlegierung, der zuvor in das 14-Zoll-Modell Acer Swift 3 SF314-57 eingebaut worden war. Auf den ersten Blick fühlt sich der Acer Swift 3 SF313-52-71Y7 gut an, wenn man ihn berührt und anfasst. Es sieht auch robust aus. Auch wenn er eine so große 3:2-Anzeigeoption bietet, ist er aufgrund seines Designs eines der leichtesten Produkte seiner Klasse. Darüber hinaus leistet das Magnesiumgehäuse auch sehr gute Arbeit, um Flecken und sogar Kratzer auf seinem helleren Farbschema zu verbergen. Es ist jedoch auf jeden Fall erwähnenswert, dass dieser Laptop aufgrund seiner Bauweise eine hohe Neigung zur Aufnahme von Schrammen und Kratzern hat. Daher ist es immer ratsam, den Laptop mit einer Schutzhülle abzudecken, insbesondere wenn er in Rucksäcken getragen wird.

Kurz gesagt, der Laptop ist ziemlich kompakt, bietet aber dennoch eine Tastatur in Standardgröße und eine ausreichend große Armlehne. Es gibt auch USB-A- und USB-C-Anschlüsse sowie Unterstützung für Thunderbolt 3, einen Audioanschluss und einen HDMI-Anschluss. Allerdings ist in diesem Modell kein SD-Kartenleser vorgesehen. Acer hat außerdem Gummifüße an der Unterseite angebracht und dafür gesorgt, dass zwischen den Auslässen (die sich hinter dem Scharnier befinden) und dem Bildschirm genügend Platz ist. Dadurch wird verhindert, dass die heiße Luft das Panel erwärmt. Insgesamt ist der Acer Swift 3 SF314-57 je nach Präferenz des Benutzers eine beachtliche Wahl für den persönlichen und professionellen Einsatz.

Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU): Integrierte Grafikkarte (in Ice-Lake G7 SoCs) der Gen. 11 Architektur mit 64 EUs (Shader-Cluster). Taktet mit 300 MHz Basistakt und 1050 bzw. 1100 MHz Boost (erste Modelle). Der Ice-Lake-Chip wird im modernen 10nm Verfahren bei Intel gefertigt und soll mit 7nm bei TSMC mithalten können.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-1065G7: Auf der Ice-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne der Sunnycove Microarchitektur mit 1,3 (Basis) - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine starke Iris Plus G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt. Durch die 18 % bessere IPC Performance von Sunnycove versus Skylake sollte die CPU Performance mit dem alten Whisky-Lake Core i7-8565U (max 4,1 GHz) mithalten können.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.5":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.163 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


83.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Acer Swift 3 SF313-52-740Y
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 13-ba0002nt
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
HP Envy 13-ba0047tu
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Asus ZenBook 13 UX325JA
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Dell XPS 13 9300 4K UHD
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
HP Envy 13-aq1195nr
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Razer Blade Stealth i7-1065G7 Iris Plus
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Microsoft Surface Laptop 3 13, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
Razer Blade Stealth 13, Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Apple MacBook Pro 13 2020 2.3GHz i7 10th-Gen
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1068G7
Apple MacBook Pro 13 2020 2GHz i5 10th-Gen
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i5-1038NG7
Apple MacBook Air 2020 i7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1060NG7
Apple MacBook Air 2020 i5
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i5-1030NG7

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 3 SF313-52-55UT
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.5", 1.19 kg
Acer Swift 3 SF313-52-55T8
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.5", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52G-54JU
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 13.5", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52G
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.5", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF313-52-52AS
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.5", 1.19 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R4XJ
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.2 kg
Acer TravelMate B118-M-P385
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 11.6", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R1PR
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.22 kg
Acer Chromebook 11 CB311-9HT-C783
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4100, 11.6", 1.1 kg
Acer Swift 3 SF313-52-52AS
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.5", 1.19 kg
Acer Swift 5 SF514-54T-501U
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 0.943 kg
Acer Swift 7 SF714-52T-76MR
UHD Graphics 615, Core i7 i7-8500Y, 14", 0.89 kg
Acer Swift 3 SF314-41-R8HZ
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.5 kg

Laptops des selben Herstellers

Acer Nitro 5 AN515-55-71M0
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.3 kg
Acer ConceptD 7 Pro CN715-71P-770L
Quadro RTX 5000 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Swift 3 SF313-52-71Y7
Autor: Stefan Hinum,  8.02.2020 (Update:  8.02.2020)