Notebookcheck

Amazon Echo: Nachfolger mit großem Display leakt

Das dürfte der Nachfolger des erfolgreichen Wireless-Speakers Echo mit Alexa werden.
Das dürfte der Nachfolger des erfolgreichen Wireless-Speakers Echo mit Alexa werden.
Der bekannte Leaker Evan Blass hat mal wieder zugeschlagen und Bilder des vermeintlichen Echo-Nachfolgers von Amazon aufgetrieben. In völlig neuer Bauform mit Riesendisplay an der Front will Amazon damit wohl demnächst die Erbfolge des Amazon Echo-Lautsprechers antreten.

Dass Amazon an einem Nachfolger für den mit der K.I-Assistentin Alexa angetriebenen Wireless-Lautsprecher Amazon Echo arbeitet, war schon seit einigen Wochen kein großes Geheimnis mehr, nun aber ist die Katze aus dem Sack, zumindest in Form von zwei Bildern, die der umtriebige Leaker Evan Blass gestern online gestellt hat.

Das offenbar in weiß und schwarz geplante Nachfolgegerät wird mit hochauflösendem Display deutlich mehr Anwendungsbereiche erschließen, als Amazon Echo und die gesamte Konkurrenz, von Google Home angefangen bis zu dem für das Apple-Universum ideal geeignete Siri-Premium-Produkt, welches möglicherweise demnächst von Apple vorgestellt wird.

Der Kiosk-ähnliche Amazon Echo-Nachfolger kann neben Lautsprecher- und Assistenzfunktion wohl auch als Videodisplay dienen und neben Informationen vermutlich auch Filme und Serien aus dem Amazon-Fundus wiedergeben. Leider fehlen derzeit noch weitergehende Informationen zu Features und Spezifikationen, diese dürften aber wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Amazon Echo: Nachfolger mit großem Display leakt
Autor: Alexander Fagot,  6.05.2017 (Update:  6.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.