Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Android 12.1 mit Dock fast wie im Samsung Galaxy Z Fold3: Google optimiert Android in Vorbereitung auf das Pixel Fold

So etwas ähnliches wie das Dock an der rechten Seite im Samsung Galaxy Z Fold3 könnte auch das Google Pixel Fold mit Android 12.1 erhalten.
So etwas ähnliches wie das Dock an der rechten Seite im Samsung Galaxy Z Fold3 könnte auch das Google Pixel Fold mit Android 12.1 erhalten.
Bereits in der zweiten Developer Preview von Android 12 wurde eine Art Taskbar-Feature erstmals entdeckt, in der finalen Android 12-Version dürfte es aber fehlen, nur um dann in Android 12.1 auf einem Pixel Fold Premiere zu feiern, vermuten Entwickler, die für die Interims-Version diverse Anpassungen an Foldables erwarten.
Alexander Fagot,

DIe Entwickler des XDA-Developer-Forums sind in Sachen Android am Puls der Zeit und melden sich nun mit einem Bericht zu Android 12.1 zurück, das vermutlich irgendwann im Herbst oder Winter nachgeschoben wird, wenn die finale Android 12-Version bereits auf Pixel 6 und Pixel 6 Pro zur Verfügung steht. Konkret ist von einem Android 12 sc-v2-Release die Rede, welches - so vermuten die Entwickler - als Android 12.1 insbesondere mit Optimierungen für Foldables nachgeschoben wird.

Das passt natürlich hervorragend zu den Spekulationen rund um ein Google Foldable, bis dato immer gern Pixel Fold benannt. Dieses soll noch im vierten Quartal 2021 erscheinen, wenngleich es im Sommer Gerüchte gab, es könne sich bis 2022 verspäten. Zuletzt wurde das Pixel Fold wieder vom Digital Supply Chain Analysten Ross Young thematisiert und zwar im Zusammenhang mit seinem dynamischen 120 Hz LTPO-Display von Samsung, wenngleich Bilder und andere Beweise für die Existenz des Google Falt-Handys bisher noch fehlen.

Es könnte laut Code-Changes in Googles AOSP-Code jedenfalls ein Taskbar-Feature erhalten, das ein wenig an das Dock in Samsungs Galaxy Z Fold3 (hier bei Amazon mit 36 Monaten Garantie) erinnert und offenbar bei Android 12.1 an der Unterseite eines faltbaren Displays im Tablet-Modus erscheint. Ähnliches wurde bereits in der Android 12 Developer Preview 2 entdeckt, seitdem aber nicht mehr weiterentwickelt, sodass es vermutlich erst mit Android 12.1 in finaler Version zu sehen sein wird, so die Vermutung der Entwickler.

Das kleine Bildchen unten stammt aus einem der Tutorials für das Taskbar-Feature und zeigt die Taskbar unterhalb einer Dual-Display-Konfiguration mit zwei Chrome-Fenstern. Dazu dürfte Google die gesamte GUI stärker auf faltbare Displays optimieren, etwa durch Icon-Animationen. Das unter dem Codenamen "Passport" entwickelte Google Pixel Fold soll wie das Galaxy Z Fold3 einen seitlichen Fingerabdrucksensor aufweisen und könnte vom Start weg mit Android 12.1 starten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8333 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Android 12.1 mit Dock fast wie im Samsung Galaxy Z Fold3: Google optimiert Android in Vorbereitung auf das Pixel Fold
Autor: Alexander Fagot, 19.09.2021 (Update: 19.09.2021)