Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 13 mini: Vermeintlicher Prototyp bekräftigt neues Kamera-Design

Ein vermeintlicher Apple-Prototyp eines iPhone 13 mini bekräftigt die CAD-Leaks der letzten Wochen.
Ein vermeintlicher Apple-Prototyp eines iPhone 13 mini bekräftigt die CAD-Leaks der letzten Wochen.
Nun tauchen also auch die ersten Realbilder zu den iPhone 13 CAD-Leaks der letzten Wochen auf. Was schon in Renderbildern zu sehen war, wird durch einen vermeintlichen Prototypen nun bekräftigt: Apple wechselt bei iPhone 13 mini und iPhone 13 offenbar auf eine neue diagonale Kamera-Struktur.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sowohl zu iPhone 13 als auch zu iPhone 13 Pro und zu iPhone 13 mini und iPhone 13 Pro Max gab es in den letzten Wochen einige spannende Hinweise auf Basis geleakter CAD-Modelle und geleakter Displayschutzfolien. Die sollen - angeblich - das finale Design verraten haben und unterscheiden sich primär durch eine kleinere Notch, die neue Ohrhörer-Position am oberen Rand sowie an der Rückseite durch das größere und dickere Kamera-Modul von iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro sowie iPhone 12 Pro Max. (bei Amazon ab 690 Euro)

Das reguläre iPhone 13 sowie das iPhone 13 mini sollen zudem eine diagonale statt vertikale Dual-Cam an der Rückseite aufweisen und das sehen wir nun auch anhand eines blauen Prototypen, der in Form eines Realbilds durch die Netze schwirrt. Ob es sich hierbei um einen funktionierenden Prototypen handelt ist unklar, ebenso konnte nicht verifiziert werden, ob es sich hier tatsächlich um das finale iPhone 13 mini Design handelt - genauso gut könnte es sich auch um ein Design handeln, das Apple nicht mehr für die Massenproduktion vorgesehen hat, für die Apple noch einige Monate Vorbereitungszeit hat.

Somit sollte dieses Bild weiterhin mit etwas Skepsis betrachtet werden, wenngleich mittlerweile durchaus schon jede Menge Indizien zusammengekommen sind, die eine Änderung beim Kameradesign von iPhone 13 und iPhone 13 mini glaubwürdig erscheinen lassen. Beim iPhone 13 mini dürfte es sich zudem um das wohl allerletzte Mini-iPhone handeln, denn besonders gut verkauft es sich ja nicht. Mit dem iPhone 14 in 2022 soll Apple stattdessen auf ein Duo aus jeweils gleich großen iPhone- und iPhone Pro-Modellen wechseln, die sich dann nur noch durch Pro-Features vom entsprechenden regulären iPhone unterscheiden - wurde zuletzt kolportiert.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7245 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Apple iPhone 13 mini: Vermeintlicher Prototyp bekräftigt neues Kamera-Design
Autor: Alexander Fagot, 22.04.2021 (Update: 22.04.2021)