Notebookcheck

Apple patentiert eine transparente Glas-Tastatur

Die Tastatur eines MacBook könnte in Zukunft deutlich anders aussehen, mit Glas statt Plastik wären die Tasten deutlich robuster. (Bild. Moritz Kindler, Unsplash)
Die Tastatur eines MacBook könnte in Zukunft deutlich anders aussehen, mit Glas statt Plastik wären die Tasten deutlich robuster. (Bild. Moritz Kindler, Unsplash)
ARM-Chips könnten nicht die einzige spannende Neuerung sein, die man beim MacBook der nächsten Generation erwarten darf: Ein neues Patent zeigt eine Tastatur mit Tastenkappen aus transparentem Glas, wodurch Apple eine dünnere, robustere und hübschere Tastatur fertigen könnte.
Hannes Brecher,

Tastaturen sind ein leidiges Thema für Apple-Kunden, denn das letzte Experiment ist ordentlich schief gegangen – seit 2016 hat Apple Millionen von MacBooks mit den eigens entwickelten Butterfly-Tastaturen ausgeliefert, die dermaßen anfällig für Defekte waren, dass der Konzern die unverhältnismäßig kostspieligen Reparaturen mittlerweile kostenlos durchführt.

Ein neues Patent, das erst am 2. Juli 2020 veröffentlicht wurde, beschreibt nun das jüngste Experiment. Im ausführlichen Text beschreibt Apple die Schwierigkeit, ein Material für Tastenkappen zu finden, das hübsch aussieht, robust und leicht ist und sich dabei auch noch problemlos massenfertigen lässt. Eines der Probleme mit der Langlebigkeit einer Tastatur sind die aufgedruckten Symbole, die mit der Zeit abgenutzt werden können.

Die Lösung für all diese Probleme: Glas. Laut dem Patent würde Apple die Tastenkappen aus durchsichtigem Glas fertigen. Statt das Glas teilweise zu färben setzt das Unternehmen auf eine zweite Schicht auf der Innenseite, die aus einem undurchsichtigen Material besteht. In dieser zweiten Schicht wird das entsprechende Symbol frei gelassen, sodass das jeweilige Symbol zu sehen ist und durch eine im darunter liegenden Mechanismus integrierte LED beleuchtet werden kann. Der Schalter selbst würde nach wie vor aus Plastik gefertigt werden.

Durch diese Kombination an Materialien kann Apple laut dem Patent eine dünne, leichte und robuste Tastatur herstellen, die unempfindlich gegenüber Kratzern ist und auch nach Millionen von Anschlägen noch gut aussieht. Wie üblich bei Patenten ist nicht klar, ob und wann Apple tatsächlich eine solche Tastatur in einem Produkt ausliefern wird, die Aussicht auf eine schicke und robuste Glas-Tastatur ist aber in jedem Fall spannend.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Apple patentiert eine transparente Glas-Tastatur
Autor: Hannes Brecher,  6.07.2020 (Update:  6.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.