Notebookcheck

Lenovo ThinkPad T14 mit Intel-CPU läuft im Test sehr heiß

Lenovo ThinkPad T14 mit Intel-CPUs läuft im Test sehr heiß
Lenovo ThinkPad T14 mit Intel-CPU läuft im Test sehr heiß
Für gewöhnlich läuft neuere Hardware effizienter als ältere. Beim Lenovo ThinkPad T14 Gen 1 ist das leider nicht der Fall. In unserem Test enttäuscht das 2020er-ThinkPad mit hohen Temperaturen und stagnierender Leistung.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Dass Intel Probleme hat, ist wahrlich kein Geheimnis mehr. Comet-Lake und Ice-Lake sind die aktuellen Intel-CPUs den AMD Ryzen 4000 Chips nicht mehr gewachsen. Besonders Comet-Lake liefert kaum Argumente für ein Upgrade verglichen mit älteren Intel-Chips.

Ein schönes Beispiel dafür liefert unser Test des Lenovo ThinkPad T14 Gen 1. In allen ThinkPad-Laptops mit Intel-CPUs setzt Lenovo dieses Jahr auf Comet-Lake, da die 10nm-Chips Ice-Lake von Intel nur für den Consumer-Markt entwickelt wurden. Die Comet-Lake-CPUs werden weiterhin im veralteten 14nm-Verfahren gefertigt und basieren auf der gleichen Architektur wie die Whiskey-Lake-Chips des Vorjahres, sie sind also nur ein kleines Refresh. Zwar gibt es optional bei Comet-Lake Sechskern-CPUs, diese sind aber kaum nur in homöophatischen Mengen am Markt. Im Grunde ändert sich bei den Intel-CPUs in diesem Jahr also wenig.

Das war zwar schon bei den 2019er-CPUs der Fall, allerdings hat Lenovo im letzten Jahr bei vielen Modellen das Design erneuert. In diesem Jahr bleibt das Design gleich, nur die Namensgebung ändert sich. Unter dem Strich steht also nicht viel Neues beim ThinkPad T14.

Das Problem dieses Modells: Im Vergleich zum Vorgänger ThinkPad T490 läuft das T14 wesentlich wärmer. Bei über 65 °C an der Unterseite sollte man längeren Hautkontakt mit dem Laptop unter Last vermeiden. Da es sich um das Modell mit integrierter GPU handelt, lässt dieses Ergebnis schlimmes für das ThinkPad Laptop mit Nvidia-Grafikchip erahnen.

Insgesamt würden wir vom ThinkPad T14 mit Intel-CPUs eher abraten. Zwar ist es immer noch ein sehr gutes Business-Laptop, aber das kommende AMD-Modell erscheint uns wesentlich attraktiver. Dieses werden wir natürlich auch so schnell wie möglich testen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Lenovo ThinkPad T14 mit Intel-CPU läuft im Test sehr heiß
Autor: Benjamin Herzig,  6.07.2020 (Update:  3.07.2020)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.