Notebookcheck

Asus W6Fp

Asus W6Fp
Asus W6Fp

Asus Werbetext für das W6Fp

Neueste Mobiltechnologie in Kombination mit einem Erscheinungsbild, das für puren Lifestyle steht. So zeichnet sich das neue ASUS W6 aus. Das ca. 1,8kg leichte Travel-Notebook ist perfekt zugeschnitten auf die Bedürfnisse des mobile Top-Managements.

Asus W6Fp

Ausstattung / Datenblatt

Asus W6Fp
Asus W6Fp
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.9 kg

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 80% Mobilität: 80%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus W6Fp

Kleines durchdachtes Powerpaket im Designer-Outfit. Reichlich Beigaben sind auch mit dabei.
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Asus W6Fp macht Freude. Durch seine Leichtigkeit und trotzdem lange Laufzeit, insbesondere mit beiden Akkus ist es ein angenehmen Begleiter. Das Design hebt es von der gesamten Konkurrenz ab, ohne dabei an Seriosität zu verlieren lockert es den Alltag der Business Geräte auf. Sehr schön ist, dass man den zweiten Akku nicht kaufen muss sondern direkt von Asus mitgeliefert bekommt. Asus bietet das Gerät in verschiedenen Konfigurationen an, sodass die wenigen Erweiterungsmöglichkeiten eigentlich erst mit zunehmendem Alter ärgerlich werden. Die von uns getestete Variante macht jedoch den Eindruck eine Weile überleben zu könne.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung gut, Display gut, Verarbeitung sehr gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.05.2007
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5600:
Langsam getakteter Dual-Core Einsteigerprozessor basierend auf den Merom Kern mit Virtualisierungsfunktionen VT-x.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.9 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Asus Startseite
 Produktseite des Asus W6Fp

Preisvergleich:
Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 13 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

MSI Megabook S300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VPCY115FX/BI
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300
Viewsonic Viewbook VNB131
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300
Sony Vaio VGN-SZ2M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
BenQ Joybook S31
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Sony Vaio VGN-C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Cebop Tin 100 XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Averatec 4360
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Averatec 4300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Nexoc Osiris S609
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Itronix GD6000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T9400, 2.9 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 3.6 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 4 kg
Twinhead Durabook D13RY
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 3.1 kg
Apple Macbook (Core 2 Duo)
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 2.4 kg
Sony Vaio VGN C
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 3 kg
Asus R1F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 2.4 kg
Panasonic Toughbook CF-74
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 2.7 kg
Apple Macbook (Core Duo)
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 2.4 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Eee PC 1201NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12.1", 1.4 kg
Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12", 1.6 kg
HP Mini 1151NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.1 kg
Asus S121
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z520, 12.1", 1.4 kg
Lenovo Ideapad S9
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 8.9", 1.1 kg
Lenovo Ideapad S10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.2", 2.2 kg
One A570
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10", 1.3 kg
Sony VAIO VGN-TZ298N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 11.1", 2 kg
Zepto Notus A12
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110, 12.1", 1.373 kg
Sony Vaio VGN-TZ21WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7500, 11.1", 1.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus W6Fp
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)