Notebookcheck

Sony Vaio VGN-C1

Sony Vaio VGN-C1
Sony Vaio VGN-C1

Sony Werbetext für die Vaio C-Serie

Die Sony VAIO C-Serie bietet eine noch größere Auswahl aus stilvollen Produkten mit verbesserten technischen Merkmalen, die bald nicht mehr aus Ihrem Leben wegzudenken sein werden. Die VAIO C-Serie wird ein Teil Ihres Lebens, den Sie nicht mehr missen wollen.

Sony Vaio VGN-C1

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-C1
Sony Vaio VGN-C1
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, X-black WXGA LCD, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel 945PM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.6% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 63%, Leistung: 65%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 71% Mobilität: 78%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 77%

Testberichte für das Sony Vaio VGN-C1

Sony VAIO VGN-C1S/W Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das neue Sony VAIO C1S/W kommt mit einem sehr edlem Design frisch von der CeBIT 2007 zu uns und es schlägt sich nicht schlecht. Das C1S/W ist bei Sony in fünf verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Interessant am Design ist die Oberfläche rund um die Tastatur und das Touchpad, die ein gutes Gefühl vermittelt. Wir hatten die weiße Version des C1S/W als Testmuster und dies ist wohl mit der schwarzen und grauen Variante die schlichteste, aber auch langweiligste Wahl, weil es wahlweise das C1S/W auch in Pink oder Grün gibt. Sicherlich sind diese schrillen Farben nicht bei allen beliebt, aber man fällt auf. Leider ist das C1S/W mit einem Gewicht von 2,3 inkl. Akku kein Fliegengewicht und man merkt deutlich, wenn man es in der Umhängetasche dabei hat. Die Hardware mit einem 1,66GHz Core 2 Duo, 1GB Arbeitsspeicher und 100GB S-ATA Festplatte reicht im normalem Alltag für Office und Multimediaanwendungen locker aus.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Preis/Leistung sehr teuer, Leistung gut, Display sehr gut, Verarbeitung sehr gut, Mobilität sehr gut, Emissionen gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.05.2007
Bewertung: Preis: 30% Leistung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 90% Emissionen: 80%
80% Edel-Notebooks - VGN C1S/H
Quelle: PC Professionell Deutsch
Kompaktes Notebook mit hoher Leistung. Angenehm leise, auch bei laufenden Anwendungen. Passable Akkulaufzeit.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 80.3, Leistung 85.8, Ausstattung 91.0, Ergonomie 67.0, Akkulaufzeit 84.3
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.03.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 86% Ausstattung: 91% Ergonomie: 67%
94% Power-Books
Quelle: TV Movie Multimedia Deutsch
m Test waren acht Multimedia-Notebooks mit Bewertungen von 1,41 bis 1,87. Zwar nicht als Multimedia-Bolide, aber als eleganter und leichter Reisebegleiter präsentiert sich das Vaio C 1.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.55 (gut), Preis/Leistung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.02.2007
Bewertung: Gesamt: 94% Preis: 80%
80% Was darfs sein - multimedial oder seriös?
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Auch nach Abschluss der Tests wissen wir nicht so recht, was Sony mit dem C1S/H vorhat. Als Multimedia-Notebook taugt es de facto gar nicht, da hilft auch die Media Center Edition nicht weiter. Für ein Business-Notebook kommt es zwar mit den richtigen Features wie optionalem Hochleistungsakku und Docking-Port – dafür ist dann aber das falsche Betriebssystem installiert. Am ehesten dürften sich also Selbstständige oder Stilbewusste Privatleute für das Gerät begeistern können. Denn denen ist es nicht wichtig, ob sich das Notebook in eine Windows-Domäne im Netzwerk integrieren lässt. Sie werden sich vielmehr am schicken Äußeren, dem ordentlichen 13,3-Zoll-Display und vor allem dem guten Preis erfreuen. Denn mit knapp über 1200 Euro ist das Vaio wirklich nicht überteuert – und zudem 400 Euro günstiger als der Rivale aus dem Hause Asus.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

gut, Preis/Leistung günstig, Leistung 1.5 von 5, Display 2 von 5, Ausstattung 3.5 von 5, Mobilität 3 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.12.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 30% Ausstattung: 70% Bildschirm: 40% Mobilität: 60%
84% Test Sony Vaio VGN-C1 - CRAZY LITTLE THING CALLED LOVE
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Mit der Vaio VGN-C1 Serie dürfte Sony wieder einmal ein guter Wurf gelungen sein. Einerseits sind die Geräte optisch sehr anspruchsvoll und die Designpalette sollte für jeden Geschmack das Richtige bieten, andererseits stimmen aber auch die für den Benutzer wichtigen Beurteilungskriterien. Das C1 ist sehr gut verarbeitet und dürfte sich aufgrund der robusten und kompakten Bauweise auch im mobilen Betrieb hervorragend schlagen. Schwachstellen sind ledigleich einige zu druckempfindliche Stellen am Gehäuse.
langer und ausführlicher Testbericht; nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 84, Leistung 70, Display 84, Verarbeitung 90, Ergonomie 85, Mobilität 85, Emissionen 74
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 09.11.2006
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 70% Bildschirm: 84% Mobilität: 85% Gehäuse: 90% Ergonomie: 85% Emissionen: 74%

Ausländische Testberichte

80% Review: Sony VGN-C1Z/B notebook - It looks great but doesn't represent good value for money
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
In a world where laptops are made in their millions and are often simply rebadged versions of the same anonymous chassis, owning an original and eye-catching model is a rarity, unless of course you pay a premium and splash out on a Sony Vaio. The VGN-C1Z/B has all the usual Vaio trademarks – well-rounded edges, X-Black screen and a lick of colour under the lid – but doesn’t hit the same performance heights as others here.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 4, Preis/Leistung 3, Leistung mäßig, Ausstattung 4, Ergonomie 4, Akkulaufzeit gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.11.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Ergonomie: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5500: Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den Merom-2M Kern.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
83.6%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Sony Startseite
Übersicht
für Vaio Notebooks
Produktpräsentation für das Sony Vaio VGN-C1

Preisvergleich:
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

BenQ Joybook S31
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VPCY115FX/BI
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300
MSI Megabook S300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Sony Vaio VGN-SZ2M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Asus W6Fp
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Apple Macbook (Core 2 Duo)
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Asus R1F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Cebop Tin 100 XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Averatec 4360
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Averatec 4300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Panasonic Toughbook CF-74
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Nexoc Osiris S609
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Apple Macbook (Core Duo)
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Itronix GD6000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T9400, 2.9 kg
Viewsonic Viewbook VNB131
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 1.7 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 3.6 kg
Panasonic Toughbook CF-30
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400, 4 kg
Twinhead Durabook D13RY
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 3.1 kg
Sony Vaio VGN C
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Eee PC 1201NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12.1", 1.4 kg
Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 12", 1.6 kg
HP Mini 1151NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.1", 1.1 kg
Asus S121
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z520, 12.1", 1.4 kg
Lenovo Ideapad S9
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 8.9", 1.1 kg
Lenovo Ideapad S10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10.2", 2.2 kg
One A570
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 10", 1.3 kg
Sony VAIO VGN-TZ298N
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7700, 11.1", 2 kg
Zepto Notus A12
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110, 12.1", 1.373 kg
Sony Vaio VGN-TZ21WN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7500, 11.1", 1.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-C1
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)