Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus ZenFone 8 Smartphone im Test: Kompakt und leistungsstark

Unter 6 Zoll. Asus zeigt mit dem Zenfone 8 bereits auf dem Papier, dass sich eine starke Ausstattung auch in ein kleines Smartphone packen lässt. Was diese am Ende zu leisten vermag, klären wir in unserem Testbericht.
Asus ZenFone 8

Die Asus-Smartphones Zenfone 6 und Zenfone 7 Pro konnten in unseren Tests mit einer hochwertigen Verarbeitung und sehr guter Leistung punkten. Diesen Trend möchte das Asus Zenfone 8 fortsetzen und setzt daher auf ein High-End-SoC sowie eine schnelle Speicherausstattung.

Für einen Preis von circa 800 Euro gilt es damit in unserem Test gegen die unten aufgeführte Konkurrenz zu bestehen. Unter jedem Abschnitt können weitere Geräte aus unsere Datenbank zum Vergleich hinzugefügt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Asus ZenFone 8 (Zenfone Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 888 5G 8 x 1.8 - 2.8 GHz, Cortex-X1 / A78 / A55 (Kryo 680)
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR5
Bildschirm
5.92 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 445 PPI, capacitive, AMOLED, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 3.1 Flash, 256 GB 
, 240 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm combined audio jack, usb-c, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration, gyroskop, compass, gravity
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 2G GSM (850, 900, 1800, 1900), 3G UMTS (B1, B2, B3, B4, B5, B6, B8, B19), 4G LTE FDD/TDD (B1, B2, B3, B4, B5, B7, B8, B12, B17, B18, B19, B20, B26, B28, B34, B38, B39, B40, B41, B42), 5G (n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n28, n38, n77, n78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 148 x 68.5
Akku
4000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 64 MPix Sony IMX686 (f/1.8, 1/1.7", 0.8 µm, 78,3°), 12 MP ultrawide Sony IMX363 (f/2.2, 1,255", 1,4 µm), Camera2 API: Level 3
Secondary Camera: 12 MPix Sony IMX663 (1,22 µm)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, power supply, usb-c cable, protector case, 24 Monate Garantie, SAR value (head): 1,412 W/kg, SAR value (body): 1,582 W/kg, DRM Widevine L1, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
169 g, Netzteil: 110 g
Preis
799 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
86 %
06.2021
Asus ZenFone 8
SD 888 5G, Adreno 660
169 g256 GB UFS 3.1 Flash5.92"2400x1080
84 %
10.2020
Google Pixel 5
SD 765G, Adreno 620
151 g128 GB UFS 2.1 Flash6.00"2340x1080
87 %
04.2021
OnePlus 9
SD 888 5G, Adreno 660
192 g256 GB UFS 3.1 Flash6.55"2400x1080
89 %
02.2021
Samsung Galaxy S21
Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14
169 g128 GB UFS 3.1 Flash6.20"2400x1080
90 %
12.2020
Apple iPhone 12 mini
A14, A14 Bionic GPU
133 g128 GB NVMe5.40"2340x1080

Gehäuse - Kleines Smartphone mit IP-Zertifikat

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus fertigt das Zenfone 8 mit einem Rahmen aus Metall sowie einer Rückseite aus Corning Gorilla Glas 3. Das Display wird von Corning Gorilla Glas Victus geschützt. Mit "Obsidian Black" und "Horizon Silver" stehen außerdem zwei Farben zur Wahl und das Gehäuse ist nach IP68 gegen das Untertauchen in Wasser und vor Staub geschützt.

Mit einem Gewicht von 169 Gramm ist es kein sehr leichtes Gerät und trotz der geringen Bildiagonale ist es nicht so klein, wie das Apple iPhone 12 mini, sondern ähnelt eher dem Google Pixel 5.

Asus ZenFone 8
Asus ZenFone 8
Asus ZenFone 8
Asus ZenFone 8

Größenvergleich

160 mm 74.2 mm 8.7 mm 192 g151.7 mm 71.2 mm 7.9 mm 169 g148 mm 68.5 mm 8.9 mm 169 g144.7 mm 70.4 mm 8 mm 151 g131.5 mm 64.2 mm 7.4 mm 133 g

Ausstattung - Benachrichtigungs-LED und Klinkenanschluss

Asus verzichtet beim Zenfone 8 auf einen microSD-Kartenplatz. Dafür können zwei SIM-Karten eingesetzt werden, die VoLTE und VoWLAN unterstützen. Der USB-C-Anschluss kann Daten mit dem USB-2.0-Standard übertragen und für kabelgebundene Headsets steht ein 3,5-mm-Klinkenanschluss bereit. Außerdem wird DRM Widevine L1 unterstützt und die Camera2 API steht mit Level 3 bereit.

Eine Benachrichtigungs-LED neben dem Ladeanschluss informiert zudem über Systemereignisse bzw. zeigt beim Laden den Zustand des Akkus an.

Software - Pures Android auf dem Zenfone 8

Auf dem Asus Zenfone 8 läuft ein pures Android 11 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 5. April 2021. Mit Facebook, Instagram und Netflix sowie der Transfer-App von Asus finden sich aber auch einigen Zweit- bzw- Drittanbieterapps von denen sich nur letztere deinstallieren lassen.

Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8
Software Asus Zenfone 8

Kommunikation und GNSS - Schnelles WLAN trifft auf 5G

Neben GSM, 3G und LTE kann das Zenfone 8 Mobilfunkverbindungen auch in 5G-Netzten herstellen. Hinzu kommen NFC, Bluetooth 5.2 und WiFi 6 für die Kommunikation im Nahbereich.

Mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 werden hohe Geschwindigkeiten erreicht, die für den ersten Platz in unserem Testfeld ausreichen.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Asus ZenFone 8
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
1261 (1192min - 1327max) MBit/s ∼100%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
792 (711min - 841max) MBit/s ∼63% -37%
Samsung Galaxy S21
Mali-G78 MP14, Exynos 2100 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
789 (613min - 870max) MBit/s ∼63% -37%
Samsung Galaxy S21
Mali-G78 MP14, Exynos 2100 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
500 (390min - 572max) MBit/s ∼40% -60%
OnePlus 9
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
685 (654min - 709max) MBit/s ∼54% -46%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
483 (479min - 493max) MBit/s ∼38% -62%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=292, der letzten 2 Jahre)
403 MBit/s ∼32% -68%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Asus ZenFone 8
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
903 (446min - 918max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy S21
Mali-G78 MP14, Exynos 2100 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
778 (678min - 837max) MBit/s ∼86% -14%
Samsung Galaxy S21
Mali-G78 MP14, Exynos 2100 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
650 (249min - 792max) MBit/s ∼72% -28%
OnePlus 9
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
777 (623min - 829max) MBit/s ∼86% -14%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
625 (521min - 652max) MBit/s ∼69% -31%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
578 (496min - 596max) MBit/s ∼64% -36%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=292, der letzten 2 Jahre)
411 MBit/s ∼46% -54%
0701402102803504204905606307007708409109801050112011901260446918901884898894914914911910910902892907907908905908911907901901886905892890896892895897446918901884898894914914911910910902892907907908905908911907901901886905892890896892895897119212701272125812301279120912841274125212711263129812761260122712541209127613031291128412431236119412331283131012671327Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø887 (446-918)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1261 (1192-1327)
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Für die Standortbestimmung kann das Smartphone von Asus GPS, GLONASS, Beidou, Galileo, QZSS und NavIC nutzen. Mit der App"GPS Test" erreichen wir damit eine Ortungsgenauigkeit von bis zu drei Metern im Freien.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour zeigt die mit dem Aus Zenfone 8 aufgezeichnete Strecke auf langen Geraden und in Kurven eine geringere Abweichung als unser Referenzgerät Garmin Edge 500.

GNSS - Asus Zenfone 8
GNSS - Asus Zenfone 8
GNSS - Asus Zenfone 8
GNSS - Asus Zenfone 8
GNSS - Asus Zenfone 8
GNSS - Asus Zenfone 8

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Hohe Lautstärke im Gespräch

Die Telefonie-App des Zenfone 8 erlaubt den direkten Zugriff auf zuletzt getätigte Anrufe und eine Zifferntastatur. Ein weitere Tab zeigt gespeicherte Kontakte an. Im Gespräch ist eine hohe Lautstärke mögliche und Nebengeräusche werden zuverlässig herausgefiltert. Teilnehmer sind außerdem auf beiden Seiten klar und deutlich zu verstehen.

Die Funktionen VoLTE und VoWLAN stehen ebenfalls zur Verfügung, es kann aber keine eSIM verwendet werden. Hinzu kommt, dass nur die bevorzugte SIM-Karte 5G nutzen kann.

Kameras - Solide Bildqualität

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme
LowLight-Aufnahme mit Nachtmodus
LowLight-Aufnahme mit Nachtmodus

Asus stattet das Zenfone 8 mit einer 64 MP starken Hauptkamera aus, die Nahaufnahmen mit vielen Details im Fokusbereich anfertigt. Farben wirken dabei natürlich und unser Testmotiv ist gleichmäßig ausgeleuchtet. Panoramabilder zeigen ebenfalls viele Details, könne aber je nach Umgebungslicht etwas zu dunkel wirken. Werden Objekte im Bild mit dem softwareseitigen Zoom heran geholt, nimmt zwar der Detailgrad etwas ab, das Motiv bleibt aber dennoch gut zu erkennen. Unter schlechten Lichtbedingungen aufgenommene Bilder zeigen Details nur unscharf und zu blasse Farben.

Mit dem Nachtmodus wird ein etwas besseres Ergebnis erzielt. Neben der Hauptkamera steht der 12-MP-Sensor IMX363 für Ultraweitwinkelaufnahmen bereit, welche im Pixel 5 für die Hauptkamera verwendet wird. Hiermit wirken Farben zwar kräftiger, auf der gesamten Aufnahme ist aber eine leicht Körnung feststellbar. Über einen Pro-Modus können zudem verschiedene Aufnahmeeinstellungen manuell angepasst werden.

Die Frontkamera löst Bilder ebenfalls mit 12 MP auf und zeigt viele Details sowie natürliche Farben. In der Kamera-App lassen sich ein Verschönerungsmodus anwenden und die Verschlusszeit manuell anpassen. Mit der Hauptkamera angefertigte Videoaufnahmen bieten eine ähnliche Qualität, wie sie unsere Testfotografien zeigen. Ein Bildstabilisator sorgt dabei für ein ruhiges Bild und auch hier lässt sich die Qualität in einem Profi-Modus beeinflussen. Als mögliche Auflösungen stehen HD, FullHD mit 30 und 60 fps, 4K mit 30 und 60 fps sowie 8K zur Wahl.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

NahaufnahmePanoramaUltraweitwinkelZoom (5-fach)LowLight

Unsere Testaufnahme des ColorChecker-Passports zeigt, dass die Kamera des Asus Zenfone 8 Farben unter kontrollierten Lichtbedingungen etwas zu hell aufnimmt. Der Restchart wird mit vielen Details abgelichtet, zeigt aber eine Kontrastschwäche in den unteren Ecken.

ColorChecker
14.1 ∆E
9.8 ∆E
12.6 ∆E
15.5 ∆E
13.4 ∆E
10.5 ∆E
7.6 ∆E
11.3 ∆E
12.8 ∆E
6.4 ∆E
10.3 ∆E
7.6 ∆E
6.1 ∆E
13.1 ∆E
13.4 ∆E
2.6 ∆E
11.1 ∆E
10.6 ∆E
5.7 ∆E
1.7 ∆E
9.1 ∆E
6.7 ∆E
4.4 ∆E
0.7 ∆E
ColorChecker Asus ZenFone 8: 9.04 ∆E min: 0.7 - max: 15.53 ∆E
ColorChecker
29 ∆E
46.8 ∆E
37.2 ∆E
35.9 ∆E
40.3 ∆E
53.8 ∆E
46.4 ∆E
33.4 ∆E
32.8 ∆E
28 ∆E
56.3 ∆E
56.5 ∆E
30.3 ∆E
44.9 ∆E
28.3 ∆E
64 ∆E
35.2 ∆E
41.6 ∆E
63.5 ∆E
63.9 ∆E
47.9 ∆E
35.9 ∆E
23.9 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker Asus ZenFone 8: 41.21 ∆E min: 13.38 - max: 64 ∆E

Zubehör und Garantie - Schutzhülle für Zenfone 8 wird mitgeliefert

Im Lieferumfang des Zenfone 8 befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit passendem USB-C-Kabel, eine SIM-Needle und eine Schutzhülle aus festem Kunststoff.

Asus gewährt auf das Zenfone 8 einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - Zuverlässiger InScreen-Fingerabdrucksensor

Für die Eingabe von Texten steht auf dem Zenfone 8 Googles GBoard zur Verfügung. Der Touchscreen reagiert dabei sehr direkt auf Eingaben und eignet sich auch gut für längere Drag-and-Drop-Bewegungen.

Zum Entsperren des Smartphones steht zudem ein optischer InScreen-Fingerabdrucksensor bereit, der in unserem Test sehr gut auf gespeicherte Abdrücke reagierte. Eine Gesichtserkennung lässt sich ebenfalls einrichten und zuverlässig nutzen.

Asus Zenfone 8 - Tastatur
Asus Zenfone 8 - Tastatur
Asus Zenfone 8 - Tastatur
Asus Zenfone 8 - Tastatur

Display - Heller AMOLED-Screen

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Asus Zenfone 8 besteht aus einem 5,92 Zoll großen AMOLED-Panel und bietet eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten. Die durchschnittliche Helligkeit liegt bei maximal 759 cd/m² und erreicht im APL50-Test 1.007 cd/m². Ohne aktivierten Umgebungslichtsensor werden allerdings nur 425 cd/m² erreicht.

Für Helligkeitsstufen unter 45 Prozent messen wir PWM in einem Frequenzbereich zwischen 160,8 und 459 Hz. Ab 27 bis 64 Prozent schmälert sich der Frequenzbereich auf 454,2 bis 520,8 Hz. Über 64 Prozent stellen wir nur noch die Bildwiederholrate von 120 Hz fest. Im Display-Menü findet sich ein Eintrag "DC-Dimming", dieser ist aber ohne Funktion.

PWM unter 45 Helligkeit
PWM unter 45 Helligkeit
PWM ab 45 Prozent Helligkeit
PWM ab 45 Prozent Helligkeit
PWM / Bildwiederholfrequenz über 74 Prozent Helligkeit
PWM / Bildwiederholfrequenz über 74 Prozent Helligkeit
753
cd/m²
757
cd/m²
761
cd/m²
755
cd/m²
758
cd/m²
759
cd/m²
757
cd/m²
760
cd/m²
768
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 768 cd/m² Durchschnitt: 758.7 cd/m² Minimum: 2.38 cd/m²
Ausleuchtung: 98 %
Helligkeit Akku: 758 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 3.5 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 1.6 | 0.64-98 Ø5.8
99.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.23
Asus ZenFone 8
AMOLED, 2400x1080, 5.92
Google Pixel 5
OLED, 2340x1080, 6.00
OnePlus 9
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Samsung Galaxy S21
Dynamic AMOLED 2X, 2400x1080, 6.20
Apple iPhone 12 mini
OLED, 2340x1080, 5.40
Bildschirm
8%
24%
9%
11%
Helligkeit Bildmitte
758
635
-16%
731
-4%
790
4%
623
-18%
Brightness
759
636
-16%
739
-3%
793
4%
623
-18%
Brightness Distribution
98
97
-1%
96
-2%
97
-1%
98
0%
Schwarzwert *
DeltaE Colorchecker *
3.5
0.8
77%
0.59
83%
2.2
37%
1
71%
DeltaE Graustufen *
1.6
1.7
-6%
0.9
44%
1.6
-0%
1.3
19%
Gamma
2.23 99%
2.23 99%
2.243 98%
2.13 103%
2.21 100%
CCT
6527 100%
6492 100%
6573 99%
6497 100%
6258 104%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
2.2
1.3
4.2
2.1

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 495 Hz ≤ 45 % Helligkeit

Das Display flackert mit 495 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 45 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 495 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9706 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Neben dem hervorragenden Kontrastverhältnis eines OLED-Panels und dem damit verbundenen Schwarzwert von 0 cd/m², zeigt das Zenfone 8 mit dem vorgefertigten Profil "Kino" auch Farben mit einer äußerst geringen Abweichung an.

Im Einstellungsmenü lässt sich die Farbtemperatur mit weiteren vorgefertigten Profilen oder einem Schieberegler manuell anpassen.

CalMAN - Farbtreue (P3)
CalMAN - Farbtreue (P3)
CalMAN - Farbraum (P3)
CalMAN - Farbraum (P3)
CalMAN - Graustufen (P3)
CalMAN - Graustufen (P3)
CalMAN - Sättigung (P3)
CalMAN - Sättigung (P3)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
3.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.6 ms steigend
↘ 1.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 3 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
3.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 1.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.2 ms).

Die Helligkeit des Asus Zenfone 8 reicht aus, um Bildinhalte im Freien auch bei direkter Sonneneinstrahlung lesbar darzustellen.

Asus Zenfone 8 im Außeneinsatz
Asus Zenfone 8 im Außeneinsatz
Asus Zenfone 8 im Außeneinsatz
Asus Zenfone 8 im Außeneinsatz

Das AMOLED-Panel des Zenfone 8 ist sehr blickwinkelstabil und zeigt Inhalte auch aus flachen Winkeln an, ohne diese dabei zu verzerren oder deren Farben zu verfälschen.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Gute Performance und schneller Speicher

Das Asus Zenfone 8 zeigt in unseren Benchmarks eine sehr gute Leistung. Ergebnisse, die die Systemleistung betreffen, liegen meist etwas unterhalb des Samsung Galaxy S21 und leicht über dem OnePlus 9. In grafiklastigen Tests platziert sich aber gelegentlich auch das Apple iPhone 12 mini vor unserem Testgerät.

Im GFXBench sind die erreichten Werte niedriger als bei anderen Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 888 5G, was wahrscheinlich auf Kühlungsprobleme zurückgeführt werden kann.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
1124 Points ∼70%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
598 Points ∼37% -47%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
1124 Points ∼70% 0%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
1003 Points ∼63% -11%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
1604 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (989 - 1156, n=11)
1115 Points ∼70% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=218, der letzten 2 Jahre)
558 Points ∼35% -50%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
3385 Points ∼81%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1635 Points ∼39% -52%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
3653 Points ∼87% +8%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
3228 Points ∼77% -5%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
4201 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (3385 - 3810, n=11)
3623 Points ∼86% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4201, n=218, der letzten 2 Jahre)
1921 Points ∼46% -43%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
5771 Points ∼88%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
923 Points ∼14% -84%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
3894 Points ∼60% -33%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
6524 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (3894 - 6176, n=10)
4816 Points ∼74% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 6524, n=110, der letzten 2 Jahre)
2026 Points ∼31% -65%
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
4676 Points ∼63%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
4566 Points ∼61% -2%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
7433 Points ∼100% +59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (4566 - 4764, n=10)
4669 Points ∼63% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 7514, n=114, der letzten 2 Jahre)
2119 Points ∼29% -55%
PCMark for Android - Work 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
16428 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (13982 - 16564, n=5)
15648 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 16564, n=28, der letzten 2 Jahre)
9741 Points ∼59% -41%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
10379 Points ∼100%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3915 Points ∼38% -62%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
7933 Points ∼76% -24%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
9134 Points ∼88% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (8562 - 11302, n=5)
9857 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=266, der letzten 2 Jahre)
3860 Points ∼37% -63%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
15652 Points ∼75%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
4036 Points ∼19% -74%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
9889 Points ∼47% -37%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
20921 Points ∼100% +34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (11227 - 16586, n=5)
14475 Points ∼69% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=266, der letzten 2 Jahre)
4868 Points ∼23% -69%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
4763 Points ∼100%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3544 Points ∼74% -26%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
4688 Points ∼98% -2%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
3073 Points ∼65% -35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (3895 - 5344, n=5)
4694 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5765, n=264, der letzten 2 Jahre)
2867 Points ∼60% -40%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
8779 Points ∼95%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2964 Points ∼32% -66%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
0 Points ∼0% -100%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
6717 Points ∼73% -23%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
6462 Points ∼70% -26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (8347 - 9839, n=6)
9245 Points ∼100% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=264, der letzten 2 Jahre)
3139 Points ∼34% -64%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
11552 Points ∼96%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2834 Points ∼23% -75%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
7680 Points ∼64% -34%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
9986 Points ∼83% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (11050 - 12914, n=6)
12092 Points ∼100% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=264, der letzten 2 Jahre)
3493 Points ∼29% -70%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
4771 Points ∼94%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3530 Points ∼70% -26%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
4668 Points ∼92% -2%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
2890 Points ∼57% -39%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (4497 - 5366, n=6)
5070 Points ∼100% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5780, n=264, der letzten 2 Jahre)
2925 Points ∼58% -39%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
5767 Points ∼87%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1015 Points ∼15% -82%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
5786 Points ∼87% 0%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
5815 Points ∼87% +1%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
6652 Points ∼100% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (5598 - 5887, n=10)
5723 Points ∼86% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 7275, n=76, der letzten 2 Jahre)
2792 Points ∼42% -52%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
5821 Points ∼75%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1022 Points ∼13% -82%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
5751 Points ∼74% -1%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
5966 Points ∼76% +2%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
7806 Points ∼100% +34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (5578 - 5876, n=10)
5736 Points ∼73% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (205 - 8672, n=73, der letzten 2 Jahre)
3045 Points ∼39% -48%
Wild Life Extreme (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
1528 Points ∼67%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
448 Points ∼20% -71%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
2288 Points ∼100% +50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (1511 - 1556, n=5)
1538 Points ∼67% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (83 - 2288, n=24, der letzten 2 Jahre)
969 Points ∼42% -37%
Wild Life Extreme Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
1512 Points ∼76%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
443 Points ∼22% -71%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
1982 Points ∼100% +31%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (1478 - 1512, n=5)
1496 Points ∼75% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (117 - 1982, n=22, der letzten 2 Jahre)
1016 Points ∼51% -33%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
119 fps ∼100%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
45 fps ∼38% -62%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
61 fps ∼51% -49%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
110 fps ∼92% -8%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼50% -50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (60 - 143, n=9)
103 fps ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=211, der letzten 2 Jahre)
56.4 fps ∼47% -53%
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
238 fps ∼87%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
48 fps ∼17% -80%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
275 fps ∼100% +16%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
137 fps ∼50% -42%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
264 fps ∼96% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (230 - 290, n=9)
266 fps ∼97% +12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=211, der letzten 2 Jahre)
105 fps ∼38% -56%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
116 fps ∼97%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
30 fps ∼25% -74%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
60 fps ∼50% -48%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
119 fps ∼100% +3%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼50% -48%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (55 - 120, n=9)
93.1 fps ∼78% -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=209, der letzten 2 Jahre)
44.6 fps ∼37% -62%
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
152 fps ∼100%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
31 fps ∼20% -80%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
101 fps ∼66% -34%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
143 fps ∼94% -6%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
148 fps ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (101 - 177, n=9)
150 fps ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=210, der letzten 2 Jahre)
61.5 fps ∼40% -60%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
93 fps ∼88%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
21 fps ∼20% -77%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
57 fps ∼54% -39%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
106 fps ∼100% +14%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼57% -35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (36 - 105, n=9)
73.6 fps ∼69% -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=207, der letzten 2 Jahre)
35 fps ∼33% -62%
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
105 fps ∼91%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
22 fps ∼19% -79%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
96 fps ∼83% -9%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
83 fps ∼72% -21%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
115 fps ∼100% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (69 - 121, n=9)
103 fps ∼90% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 121, n=207, der letzten 2 Jahre)
42.2 fps ∼37% -60%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
53 fps ∼91%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼22% -75%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
48 fps ∼83% -9%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
58 fps ∼100% +9%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
52 fps ∼90% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (28 - 61, n=9)
45 fps ∼78% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 61, n=206, der letzten 2 Jahre)
22 fps ∼38% -58%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
61 fps ∼92%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
12 fps ∼18% -80%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
42 fps ∼64% -31%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
42 fps ∼64% -31%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
66 fps ∼100% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (42 - 72, n=9)
62.1 fps ∼94% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 75, n=206, der letzten 2 Jahre)
25.3 fps ∼38% -59%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
57 fps ∼95%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼22% -77%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
58 fps ∼97% +2%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
46 fps ∼77% -19%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼100% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (38 - 73, n=10)
55.5 fps ∼93% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=268, der letzten 2 Jahre)
21.7 fps ∼36% -62%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
64 fps ∼81%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
13 fps ∼16% -80%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
57 fps ∼72% -11%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
49 fps ∼62% -23%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
79 fps ∼100% +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (57 - 87, n=11)
73.9 fps ∼94% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.95 - 257, n=267, der letzten 2 Jahre)
25.1 fps ∼32% -61%
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
41 fps ∼77%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
8.8 fps ∼17% -79%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
41 fps ∼77% 0%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
45 fps ∼85% +10%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
53 fps ∼100% +29%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (25 - 46, n=10)
36.8 fps ∼69% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 60, n=268, der letzten 2 Jahre)
14.4 fps ∼27% -65%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
26 fps ∼90%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5.3 fps ∼18% -80%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
28 fps ∼97% +8%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
25 fps ∼86% -4%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
29 fps ∼100% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (26 - 32, n=10)
28.9 fps ∼100% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.35 - 101, n=267, der letzten 2 Jahre)
9.95 fps ∼34% -62%
Antutu v9 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
795730 Points ∼99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (795730 - 815441, n=5)
805549 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (121238 - 815441, n=27, der letzten 2 Jahre)
473150 Points ∼59% -41%
BaseMark OS II
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
6043 Points ∼91%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
3290 Points ∼50% -46%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
6537 Points ∼99% +8%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
6030 Points ∼91% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
Points ∼0% -100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (6043 - 6959, n=9)
6617 Points ∼100% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (323 - 6959, n=195, der letzten 2 Jahre)
3593 Points ∼54% -41%
System (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
9973 Points ∼86%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5960 Points ∼51% -40%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
11627 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
10530 Points ∼91% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (9696 - 11774, n=9)
10894 Points ∼94% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=195, der letzten 2 Jahre)
6582 Points ∼57% -34%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
6300 Points ∼80%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
5381 Points ∼69% -15%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
7526 Points ∼96% +19%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
5924 Points ∼76% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (6300 - 9044, n=9)
7838 Points ∼100% +24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (522 - 9044, n=195, der letzten 2 Jahre)
4199 Points ∼54% -33%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
13167 Points ∼90%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
2560 Points ∼17% -81%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
12938 Points ∼88% -2%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
14636 Points ∼100% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (12630 - 15628, n=9)
13454 Points ∼92% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (349 - 16996, n=195, der letzten 2 Jahre)
5565 Points ∼38% -58%
Web (nach Ergebnis sortieren)
Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 16384
1612 Points ∼95%
Google Pixel 5
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 8192
1428 Points ∼84% -11%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G, Adreno 660, 12288
1627 Points ∼96% +1%
Samsung Galaxy S21
Samsung Exynos 2100 5G, Mali-G78 MP14, 8192
1448 Points ∼85% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
  (1434 - 1983, n=9)
1701 Points ∼100% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=195, der letzten 2 Jahre)
1264 Points ∼74% -22%

In den Browser-Benchmarks muss sich das Zenfone 8 in unserem Testfeld nur dem Apple iPhone 12 mini geschlagen geben. Die erreichten Werte sind dennoch sehr gut und äußern sich im Alltag durch flüssig scrollende Webseiten und eine schnelle Verfügbarkeit von Medieninhalten.

JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
367.5 Points ∼100% +99%
Asus ZenFone 8 (Chrome 90)
184.49 Points ∼50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G (119 - 192, n=8)
156 Points ∼42% -15%
OnePlus 9 (MS Edge)
119.23 Points ∼32% -35%
Samsung Galaxy S21 (Chrome 88.0.4324.152)
98.787 Points ∼27% -46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=187, der letzten 2 Jahre)
89.5 Points ∼24% -51%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
88.938 Points ∼24% -52%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
191 Points ∼100% +28%
Asus ZenFone 8 (Chrome 90)
149 Points ∼78%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G (103 - 160, n=8)
135 Points ∼71% -9%
OnePlus 9 (MS Edge)
119 Points ∼62% -20%
Samsung Galaxy S21 (Chrome 88.0.4324.152)
114 Points ∼60% -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 194, n=197, der letzten 2 Jahre)
77.9 Points ∼41% -48%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
77 Points ∼40% -48%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
57431 Points ∼100% +51%
Asus ZenFone 8 (Chrome 90)
37926 Points ∼66%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G (23843 - 38401, n=9)
32322 Points ∼56% -15%
Samsung Galaxy S21 (Chrome 88.0.4324.152)
25656 Points ∼45% -32%
OnePlus 9 (Chrome89)
23843 Points ∼42% -37%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
18629 Points ∼32% -51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=205, der letzten 2 Jahre)
17283 Points ∼30% -54%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=208, der letzten 2 Jahre)
4063 ms * ∼100% -191%
Google Pixel 5 (Chrome 86.0.4240.110)
2469.8 ms * ∼61% -77%
Samsung Galaxy S21 (Chrome 88.0.4324.152)
1809.6 ms * ∼45% -30%
OnePlus 9 (Chrome89)
1692.34 ms * ∼42% -21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G (1297 - 1808, n=9)
1554 ms * ∼38% -11%
Asus ZenFone 8 (Chrome 90)
1397.2 ms * ∼34%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
459.6 ms * ∼11% +67%

* ... kleinere Werte sind besser

Der im Zenfone 8 verbaute UFS-3.1-Speicher bietet 256 GB und erreicht sehr gute Ergebnisse im Speicherbenchmark. Damit kann das Smartphone von Asus unser Testfeld anführen.

Asus ZenFone 8Google Pixel 5OnePlus 9Samsung Galaxy S21Durchschnittliche 256 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-56%
-10%
11%
-4%
-57%
Sequential Read 256KB
1781.44
851.37
-52%
1872.3
5%
1647.8
-8%
1766 (1348 - 2037, n=15)
-1%
738 (41.9 - 2037, n=273, der letzten 2 Jahre)
-59%
Sequential Write 256KB
767.3
189.99
-75%
739.39
-4%
1095.35
43%
797 (671 - 1321, n=15)
4%
320 (11.9 - 1321, n=273, der letzten 2 Jahre)
-58%
Random Read 4KB
292.27
138.93
-52%
225.38
-23%
309.71
6%
253 (187 - 325, n=15)
-13%
131 (13.5 - 325, n=273, der letzten 2 Jahre)
-55%
Random Write 4KB
272.92
155.87
-43%
221.45
-19%
282.64
4%
254 (205 - 330, n=15)
-7%
116 (4.97 - 330, n=273, der letzten 2 Jahre)
-57%

Spiele - Flüssiges Gaming problemlos möglich

Die Grafikeinheit Qualcomm Adreno 660 des Zenfone 8 eignet sich gut, um aktuelle Spiele auf Smartphones mit hohen Detailstufen auszuführen. Die von uns getesteten Titel liefen zu jeder Zeit flüssig und zeigt keine Mikroruckler oder ähnliches.

Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends
Armajet
Armajet

Emissionen - Laute Speaker im Asus Zenfone 8

Temperatur

Laut unseren Messungen erwärmt sich das Zenfone 8 unter Last auf bis zu 40,2 °C. Dabei bleibt die Leistung auch über einen längeren Zeitraum relativ stabil, wodurch nicht mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen gerechnet werden muss.

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Asus ZenFone 8
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
92.3 (4802min - 5205max) % ∼100%
Wild Life Extreme Stress Test
Asus ZenFone 8
Adreno 660, SD 888 5G, 256 GB UFS 3.1 Flash
85.5 (1272min - 1488max) % ∼100%
Max. Last
 40.2 °C39.2 °C36.1 °C 
 40.1 °C39.7 °C36 °C 
 39.1 °C39.2 °C35.3 °C 
Maximal: 40.2 °C
Durchschnitt: 38.3 °C
34.6 °C37.8 °C38.5 °C
34.3 °C37 °C38.7 °C
32.6 °C35.3 °C37.9 °C
Maximal: 38.7 °C
Durchschnitt: 36.3 °C
Netzteil (max.)  29.6 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 38.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Die Dual-Lautsprecher des Smartphones von Asus erreichen eine relativ hohe Lautstärke und bieten ein recht breites Klangspektrum. Dadurch sind sie auch für den Konsum von Medieninhalten geeignet. Für Musik und in lauten Umgebungen empfehlen sich aber dennoch Kopfhörer oder externe Lautsprecher.

Asus verbaut zudem einen 3,5-mm-Klinkenanschluss, der mit einem SNR-Wert (Rauschabstand) von 103,48 dBFS sehr hochwertig ausgeführt ist.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2028.330.72523.329.53120.324.3401919.95029.832.46317.220.78012.924.310019.437.312512.143.81601152.72009.547.725012.656.231513.661.540010.563.45001170.86309.774.180011.175.6100011.575.3125012.774.6160013.476.2200012.776.9250013.676.4315014.176.840001374.7500013.274630013.970.9800013.467.11000013.767.61250014.468.81600016.767.7SPL25.186.7N0.668.8median 13median 70.8Delta0.97.74346.236.838.436.82830.630.23435.52931.725.523.129.322.423.927.114.237.411.344.511.752.29.755.49.357.511.860.413.760.717.364.716.271.411.172.410.373.210.470.611.672.812.674.713.973.515.265.115.663.716.369.716.571.116.460.717.15368.865.971.426.48322.219.226.50.853.5median 13.9median 63.72.410.6hearing rangehide median Pink NoiseAsus ZenFone 8OnePlus 9
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Asus ZenFone 8 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (14.4% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 1% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 98% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 14% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 82% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

OnePlus 9 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 31% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 57% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 57% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 35% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - 120-Hz-Display senkt Ausdauer

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Asus Zenfone 8 liegt laut unseren Messungen in der Mitte der von uns gewählten Testgeräte. Dennoch ist es ein sparsames Smartphone und zeigt einen niedrigeren Energiebedarf als andere vergleichbare Smartphones.

Das mitgelieferte Ladegerät bietet eine Ausgangsleistung von 30 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.21 Watt
Idledarkmidlight 0.82 / 1.1 / 1.16 Watt
Last midlight 4.24 / 6.83 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Asus ZenFone 8
4000 mAh
Google Pixel 5
4080 mAh
OnePlus 9
4500 mAh
Samsung Galaxy S21
4000 mAh
Apple iPhone 12 mini
2226 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 888 5G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
28%
-58%
-47%
16%
-41%
-35%
Idle min *
0.82
0.69
16%
0.9
-10%
1.1
-34%
0.62
24%
1.052 (0.59 - 1.6, n=9)
-28%
0.932 (0.37 - 2.5, n=225, der letzten 2 Jahre)
-14%
Idle avg *
1.1
0.82
25%
1.7
-55%
1.61
-46%
1.18
-7%
1.607 (1.08 - 2, n=9)
-46%
1.852 (0.82 - 3.94, n=225, der letzten 2 Jahre)
-68%
Idle max *
1.16
0.85
27%
2.7
-133%
1.78
-53%
1.21
-4%
1.803 (1.14 - 2.7, n=9)
-55%
2.11 (0.85 - 4.2, n=225, der letzten 2 Jahre)
-82%
Last avg *
4.24
2.73
36%
5.4
-27%
6.47
-53%
2.1
50%
5.48 (4.24 - 6.38, n=9)
-29%
4.44 (2.1 - 8.4, n=225, der letzten 2 Jahre)
-5%
Last max *
6.83
4.4
36%
11.1
-63%
10.12
-48%
5.71
16%
10.1 (6.83 - 11.7, n=9)
-48%
7.25 (3.16 - 12.3, n=225, der letzten 2 Jahre)
-6%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das Smartphone von Asus eine Laufzeit von 7 Stunden und 22 Minuten. Damit hält es trotz 4.000 mAh starkem Akku nicht so lange durch, wie unser übriges Testfeld. Mit einer dynamischen Einstellung der Bildwiederholrate durch das System oder einen festen Wert von 90 bzw. 60 statt 120 Hz, lässt sich aber auch eine bessere Laufzeit erreichen.

Mit dem mitgelieferten Ladegerät ist das Smartphone nach circa eineinhalb Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
7h 22min
Asus ZenFone 8
4000 mAh
Google Pixel 5
4080 mAh
OnePlus 9
4500 mAh
Samsung Galaxy S21
4000 mAh
Apple iPhone 12 mini
2226 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
442
808
83%
854
93%
544
23%
655
48%

Pro

+ robustes Gehäuse mit IP68-Zertifizierung
+ helles 120-Hz-Display
+ gute Leistung
+ kompakte Bauform
+ schnelles WLAN

Contra

- kurze Akkulaufzeit
- kein DC-Dimming

Fazit - Im kompakten Format steckt viel Leistung

Im Test: Asus Zenfone 8. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Asus Deutschland
Im Test: Asus Zenfone 8. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Asus Deutschland

Asus liefert mit dem Zenfone 8 ein sehr kompaktes und hochwertiges Smartphone ab. Die Systemleistung ist sehr gut, was sich auch einem sehr flüssigen Betrieb im Alltag widerspiegelt. Neben sehr schnellem WLAN und einem hellen AMOLED-Display wird auch der neue 5G-Mobilfunkstandard unterstützt.

Der 256 GB große Speicher in unserer Testkonfiguration kann die Konkurrenz ebenfalls hinter sich lassen, wobei das OnePlus 9 und das Google Pixel 5 ebenfalls gut aufgestellt sind. Soll es bei ähnlicher Leistung noch kleiner sein, lohnt sich auch der Griff zum Apple iPhone 12 mini.

Das Asus Zenfone 8 bietet sehr viel Leistung in einem hochwertigen und kompakten Gehäuse.

Auch in der 128-GB-Version des Zenfone 8 dürfte der fehlende microSD-Kartenleser kein großes Ärgernis darstellen. Die fehlende Funktion des DC-Dimming-Buttons im Einstellungsmenü wird aber für empfindliche Nutzer durchaus zum Ausschlusskriterium. Auch die Akkulaufzeit ist mit aktivierter 120-Hz-Bildwiederholrate recht niedrig. Hier lässt sich aber mit einer dynamischen Einstellung noch ein deutliche Verbesserung erzielen.

Preis und Verfügbarkeit

Asus ZenFone 8 - 02.06.2021 v7
Mike Wobker

Gehäuse
89%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
96%
Konnektivität
53 / 70 → 76%
Gewicht
91%
Akkulaufzeit
76%
Display
88%
Leistung Spiele
66 / 64 → 100%
Leistung Anwendungen
84 / 86 → 98%
Temperatur
90%
Lautstärke
100%
Audio
82 / 90 → 91%
Kamera
70%
Durchschnitt
81%
86%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mike Wobker
Mike Wobker - Senior Tech Writer - 391 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- sowie Bekanntenkreis betreute und reparierte. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte durch das Schreiben von Testberichten und Artikeln aus. Bislang war ich unter anderen auch für Gamestar, Netzwelt und Golem tätig.
Kontakt: @mornoc_mw, Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Asus ZenFone 8 Smartphone im Test: Kompakt und leistungsstark
Autor: Mike Wobker,  4.06.2021 (Update:  4.06.2021)