Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Chuwi CoreBook Xe: Günstiger Laptop mit Intel Iris Xe Grafik und Comet Lake kündigt sich an

Chuwi teasert das neue CoreBook Xe als günstigen Laptop mit Intels Iris Xe-Grafik. Das erinnert an das Teclast T.Bolt 10.
Chuwi teasert das neue CoreBook Xe als günstigen Laptop mit Intels Iris Xe-Grafik. Das erinnert an das Teclast T.Bolt 10.
Aus China kommen demnächst offenbar einige günstige Notebooks, die auf Intels Iris Xe-Grafik setzen, aber nicht auf die in den Tiger Lake-Chips integrierte Version sondern auf eine Kombination aus Comet Lake-Prozessor mit diskreter Intel-Grafik. Nach dem Teclast T.Bolt 10 DG kündigt sich nun auch das Chuwi CoreBook Xe an.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie Lilliputing vorab berichtete, wird der Tablet- und Low-End-Laptop-Hersteller Chuwi im April ein neues Modell der CoreBook-Serie auf den Markt bringen. Der Name CoreBook Xe kündigt die Neuerung bereits an. Mit Intels diskreter Iris Xe-GPU soll in etwa die Performance einer Nvidia Geforce MX450 erreicht werden, allerdings zu vermutlich niedrigeren Kosten.

Preis und alle Specs sind noch nicht bekannt, das CoreBook Xe erinnert aber durchaus an das zuletzt von Teclast vorgestellte T.Bolt 10 DG, das mit Intels 14 nm Comet Lake-Chip namens Core i7-10510U und Intels Iris Xe Max-Grafikkarte bestückt wurde. Beim Chuwi-Pendent findet sich dagegen der etwas schwächere 15 Watt Core i5-10210U an Bord, auch hier gepaart mit Intels Iris Xe Max mit 4 GB VRAM und 25 Watt TDP. Beim CoreBook Xe dürfte es sich um einen 15,6 Zöller mit IPS-Display und 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung handeln. 

Mit 8 GB RAM und 256 GB SSD gibt es wohl eher nur Durchschnittskost, die Port-Selektion wurde noch nicht bekannt gegeben, wenn der Chuwi Laptop aber ähnlich wie das Teclast T.Bolt 10 DG aufgebaut ist, dann findet sich wohl ein USB-C Port, 3x USB-A sowie Netzwerkanschluss, HDMI, ein SD-Kartenleser und ein 3,5 mm Audio-Anschluss. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7378 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Chuwi CoreBook Xe: Günstiger Laptop mit Intel Iris Xe Grafik und Comet Lake kündigt sich an
Autor: Alexander Fagot, 27.03.2021 (Update: 27.03.2021)