Notebookcheck

gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?

gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
Seit einem Jahr macht Cybershoes die virtuelle Realität mit seinen Schuhen zu einem aktiven Erlebnis. Jetzt legt das österreichische Start-up mit seinem Virtual-Reality-Accessoire "Cybershoes" noch einen oben drauf. Neben gehen, laufen und drehen um 360 Grad ist es ab sofort auch möglich, direkt in die virtuellen Welten hineinzuspringen.

Virtuelle Erfahrungen über gängiges Virtual-Reality-Zubehör wie VR-Brillen lassen in den derzeit möglichen Fantasiewelten verschiedenes Feedback wie Beschleunigungs- und Bremskräfte oder das realistische Erleben von g-Kräften ohne zusätzliche Accessoires außen vor. Seit einem Jahr macht Cybershoes die virtuelle Realität mit speziellen VR-Schuhen zu einem aktiveren Erlebnis.

Jetzt legt das österreichische Start-up mit seinem Virtual-Reality-Accessoire "Cybershoes" sogar nochmal nach und ermöglicht es dem Nutzer neben dem Gehen, Laufen und Drehen um 360 Grad ab sofort auch direkt in die Fantasiewelten hineinzuspringen. Wer das live am eigenen Leib erleben will, der sollte Cybershoes auf der gamescom 2019 in Halle 10.1, Stand C61 besuchen.

gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?

Die Firma stellte ihren Prototypen der Cybershoes bereits auf der letztjährigen gamescom erstmals vor und wurde prompt für den Best Hardware Award nominiert. Jetzt präsentiert das Unternehmen die finale Ausführung seiner Cybershoes, wozu neben den Schuhen auch ein 360°-Drehstuhl sowie ein passender Teppich gehören.

Die Cybershoes sind schnell angelegt: Einfach auf den 360°-Drehstuhl setzen, Cybershoes mittels Bindung wie bei einem Snowboard an die Schuhe anschnallen, Headset aufsetzen - fertig! Die Cybershoes unterstützen die Plattform SteamVR, die jetzt auch mit den Laufbändern kompatibel ist, und können zusammen mit jedem VR-Spiel, das Laufbewegung über Controller ermöglicht, genutzt werden und sind kompatibel mit den meisten gängigen VR-Headsets wie HTC Vive, Oculus Rift, Windows Mixed Reality und Pimax.

gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
gamescom 2019 | Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?

Das Schuhwerk für die virtuelle Realität erlaubt alle erdenklichen natürlichen Bewegungen in jede Richtung, wie zum Beispiel Vorwärtslaufen, um einen Gegner zu verfolgen und dabei gleichzeitig zur Seite oder nach hinten zu schauen. Dank der Sitzposition ermöglichen Cybershoes im Gegensatz zum Stehen weitaus längere VR-Sitzungen, ohne dass die Benutzer müde werden. Gleichzeitig werden die Beine trainiert.

VR-Fans werden vor allem die zunehmende Immersion in Rollenspielen mit Open World Design zu schätzen wissen. Die neuen Längsrippen sorgen für eine deutlich bessere Wendigkeit im Spiel und schmälern nicht das Vergnügen, schnell nach vorne zu sprinten. Bis heute wurde Cybershoes von rund 4.000 Einzelanwendern intensiv getestet, auch bei großen internationalen Veranstaltungen wie E3, CES und gamescom.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Cybershoes: Sprung in die virtuelle Realität?
Autor: Ronald Matta, 20.08.2019 (Update: 20.08.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.