Notebookcheck

Dell Inspiron 17-7773-0043

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-7773-0043
Dell Inspiron 17-7773-0043 (Inspiron 17 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX150 - 2048 MB, Kerntakt: 1469 - 1532 MHz, Speichertakt: 6000 MHz, GDDR5, ForceWare 382.48 WHQL, Nvidia Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400, 1 von 2 Steckplätzen belegt
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, Chi Mei CMN1738, IPS, Touchscreen, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U + iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
SanDisk X400 M.2 2280 128GB, 128 GB 
, M.2-SSD + WDC WD10SPZX-75Z10T0, 1 TB HDD, 5400 RPM, 1050 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek Audio
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Combo Audio/Mic Buchse (3.5mm), Card Reader: SD, SDHC, SDXC, Helligkeitssensor, Sensoren: Gyroskop, Noble Sicherheitsschloss
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.6 x 412.5 x 277.5
Akku
56 Wh, 3500 mAh Lithium-Ion, 4-Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HDSecondary Camera: IR - Windows Hello
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet (QWERTZ), Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil, MacAfee LifeSafe, Maxx Audio Pro,, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.872 kg, Netzteil: 361 g
Preis
1199 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.25% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: 55%, Bildschirm: 81% Mobilität: 86%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Dell Inspiron 17-7773-0043

83.5% Test Dell Inspiron 17-7773 (i7-8550U, 16 GB, 17" Touch) Convertible | Notebookcheck
Das Convertible im 17-Zoll-Format. Ja Sie haben richtig gelesen. Das Convertible im 17-Zoll-Format ist eine etwas ungewöhnliche Kombination. Wer allerdings stationär nicht auf die Vorzüge eines Convertibles verzichten möchte, wird mit dem Gerät wahrlich seine Freude haben. Ob die Neuauflage mit schnellerer CPU und GPU überzeugt, erfahren Sie hier in diesem Test, denn die Kritikpunkte sind leider alte Bekannte.
83% Convertible Notebook mit 17,3 Zoll Touchdisplay und dedizierter Nvidia-Grafik
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Mit dem Inspiron 17 Modell 7773 hat Dell ein sehr großes Convertible-Notebook geschaffen. Das Gehäuse besteht aus gebürsteten Aluminium, was dem Inspiron 17 eine hohe Stabilität verleiht. Es sieht dadurch zudem sehr edel aus. Das 2-in-1-Gerät besitzt mit 17,3 Zoll (43,9 cm) Bilddiagonale eine ungewöhnliche Größe.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.01.2018
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 100%

Ausländische Testberichte

Dell Inspiron 17 7773 review – a successor to the Inspiron 17 7779 with a brand new hardware… and price
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Given its marketed purpose, the Inspiron 7773 falls into a category of its own and it’s really hard to recommend any other 17-inch convertibles as direct rivals. Still, if you are not invested in the 2-in-1 form factor, the significantly less expensive but still capable Acer Aspire 5 (A517-51G) is a good way to start. And for just about the same price, you can get a decent gaming laptop with GTX 1050 Ti or even GTX 1060 on board. Only, of course, if you are looking for a more powerful alternative.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.12.2017
Ревю на Dell Inspiron 17 7773 – наследник на Inspiron 17 7779 с обновен хардуер
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; comfortable keyboard; large screen; excellent display; long battery life. Negative: Poor connectivity; relatively heavy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.02.2018

Kommentar

Serie:

Dell, eine führende Firma in der Laptop- und Computerwelt bietet Laptops für unterschiedliche Nutzer-Anforderungen in verschiedenen Kategorien an. Das Dell Inspiron 17R ist eines der jüngsten Produkte von Dell, das die Ansprüche an ein durchdachtes Desktop-Replacement erfüllen soll. Der 17-Zoll Bildschirm ist dafür ideal. Obwohl es aus Kunststoff gefertigt ist, erinnert die schöne Lackierung an Bildschirmdeckel und Tastaturseite an gebürstetes Metall. Im Desktop-Replacement-Markt mit seiner Fülle an unterschiedlich wertigen Angeboten, ist die Skalierbarkeit dieses Laptops ein klarer Vorteil. Er kann mit Intel’s i3, i5 oder i7 Prozessor ausgestattet und damit besser an die Kundenbedürfnissse angepasst werden.

Von einem Desktop-Replacement ist keine lange Akkulaufzeit zu erwarten. Und so schränkt eine kurze Akkulaufzeit auch bei diesem klobigen und schweren 17-Zöller die Portablität weiter ein. Die niedrige Bildschirmqualität ist ein weiterer Nachteil. Ein FullHD Bildschirm wäre statt des 1,600 x 900 Pixel Bildschirms die bessere Wahl gewesen. Wer Portabilität oder ultimative Spieleleistung benötigt, ist hier falsch. Doch als preisgünstiges Desktop Replacement mit Multimedia-Fähigkeiten bietet das Dell Inspiron 17R ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.872 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
83.25%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 17-ae120nd
GeForce MX150

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook Pro 17 N705UN-GC023T
GeForce MX150, Core i5 7200U, 2.2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI Prestige PS42 8RB-073
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14.1", 1.19 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKBRN-81BG00MNSP
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Acer Swift 3 SF314-52-74JS
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2.1 kg
Asus VivoBook S15 S510UN-BQ256T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.7 kg
Acer Aspire A615-51G-59EA
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Ideapad 530S-15IKB
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.95 kg
Acer Aspire 5 A515-51G-83LX
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo IdeaPad 520-15IKB-81BF00CXHV
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Huawei Matebook D 2018
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKBR-80XL03MDSP
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2.2 kg
MSI PL62 7RC-267XES
GeForce MX150, Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
Medion Akoya P6687-MD60882
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.3 kg
Lenovo IdeaPad 720S-14IKB 81BD003YMH
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.55 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKBRN-81BG00EWSP
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-ck025nd
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.77 kg
Asus ZenBook UX430UN-GV038T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.25 kg
Asus ZenBook UX430UN-GV033T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.3 kg
Asus VivoBook S14 S410UN-EB229T
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.3 kg
Asus VivoBook S14 S410UN-EB177T
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.43 kg
Samsung Notebook 9 NP900X5T-X01US
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15", 1.28 kg
Acer Aspire E5-476G-5319
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 2.1 kg
Acer Aspire 5 A515-51G-59WL
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
Acer Aspire E15 E5-576G-5762
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.4 kg
Asus Zenbook UX430UN
GeForce MX150, Core i7 8550U, 14", 1.32 kg
Asus VivoBook X405UQ
GeForce MX150, Core i7 7500U, 14", 1.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 17-7773-0043
Autor: Stefan Hinum, 15.01.2018 (Update: 15.01.2018)