Notebookcheck

Dell Inspiron 17 7778

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17 7778
Dell Inspiron 17 7778 (Inspiron 17 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 940MX - 2048 MB, Kerntakt: 1083 - 1189 MHz, Speichertakt: 4000 MHz, GDDR5, ForceWare 359.23, Nvidia Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4, 2.133 MHz, Dual Channel, beide Speicherbänke belegt
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, 10 Punkte, LG Philips LGD 0513 / 173WF4, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Skylake-U Premium PCH
Massenspeicher
Liteonit CV3-CE512, 512 GB 
Soundkarte
Intel Skylake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audio in/out kombiniert, 3,5 mm Klinke, Card Reader: SD/SDHC/SDXC, Helligkeitssensor, Sensoren: IR-Sensor für Gesichtserkennung
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.6 x 412.5 x 277.5
Akku
56 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.77 kg, Netzteil: 226 g
Preis
1249 EUR

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.43% - Befriedigend
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 11 Tests)
Preis: 84%, Leistung: 79%, Ausstattung: 46%, Bildschirm: 71% Mobilität: 52%, Gehäuse: 79%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 86%

Testberichte für das Dell Inspiron 17 7778

79.4% Test Dell Inspiron 17 7778 Convertible | Notebookcheck
Riesen-Convertible. Ein Convertible im 17-Zoll-Format? Klar, wer gerne stationär den Tablet-Modus von Windows 10 verwendet, dürfte mit dieser schon etwas ungewöhnlichen Kombination durchaus seine Freude haben. Aber auch als herkömmlicher Office-Knecht schlägt sich das Inspiron gut - lediglich die Tastatur hätte bei dem Preis etwas hochklassiger ausfallen dürfen.
Dell Inspiron 17 7000 (i7-6500U, GTX 940MX, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)
Quelle: c't - Heft 21/2016 Deutsch
Dells Inspirion 17 7000 ist ein wertiges und flaches 17-Zoll-Notebook mit langer Laufzeit. Die 360-Grad-Scharniere und der Touchscreen sind allerdings eher nette Dreingaben denn Killer-Argumente ... Als Tablet für unterwegs ist das Gerät zu groß und schwer.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2016
79% Dell Inspiron 17 7000 (i7-6500U, GTX 940MX, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)
Quelle: Connect - Heft 11/2016 Deutsch
Pro: einziges Convertible mit 17-Zoll-Display; große Tastatur mit Nummernblock; zwei verschiedene Grafikoptionen (Chipsatz und dedizierte GPU); Core-i7-Prozessor mit 16 GB RAM; überragende System- und Grafikleistung; SSD-Speicher und große Festplatte. Contra: mäßige Akkulaufzeit; hohes Gewicht; geringe Pixeldichte (Display).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2016
Bewertung: Gesamt: 79%

Ausländische Testberichte

80% Dell Inspiron 17 7000 2-in-1
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
We don’t know if the consumer market has been crying out for a 17-inch 2-in-1, but if so, would-be buyers now have access to one. However, it’s worth repeating that the Inspiron 17 7000 isn’t just a hybrid PC, it’s a legitimate desktop replacement, a trait that helps justify its larger-than-typical display. Even the $900 version of this machine packs an impressive arsenal of components, including a GeForce 940MX GPU.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.09.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
80% This massive 17-inch 2-in-1 is a worthwhile desktop replacement
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Overall the Inspiron 7000 package is quite effective, though it’s questionable whether a 2-in-1 format makes sense on a device this size. Still, it’s nice to have that as an option. Because the 17-inch form factor has become a lot less popular these days, we were unable to compare the Inspiron 17 to same-size competitors. But we have to say, it felt great to be back in front of a massive display, and though the panel Dell uses is only 1080p, it is crisp and looks superb.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.08.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Dell Inspiron 17 7000 2-in-1
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
If you deeply desire a 17-inch laptop with a reversible hinge, we’re pretty sure this is your only option. Enjoy. The Dell Inspiron 17 7000, ultimately, is a stretched out version of a less expensive, smaller laptop. The result is more of a novelty than anything else. If that’s what you want, go for it – but make sure you’ve considered the problems with toting a 17-inch laptop everywhere you want to go.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.08.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Dell Inspiron 17 7000 Series (7778)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
As the world's first 17-inch 2-in-1, the Dell Inspiron 17 7000 Series (7778) makes history—but it's unlikely to change the face of the category. The 2-in-1 concept that makes so much sense for smaller laptops is cumbersome when magnified to this level, especially when it's taken to its fullest Tablet extent.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.08.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
81% Dell Inspiron 17 7000: grandissimo
Quelle: Webnews.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.10.2016
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 84% Leistung: 80% Gehäuse: 78%
58% Test : Dell Inspiron 17 Série 7000, un PC hybride gigantesque pour toute la famille
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.10.2016
Bewertung: Gesamt: 58% Leistung: 80% Bildschirm: 60% Mobilität: 30%
Dell Inspiron 17 7778 – Повод Для Гордости
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Large display; powerful hardware. Negative: Short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.09.2016
Ноутбук Dell Inspiron 17 7778 с возможностью трансформации в планшетный режим
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Nice screen, good keyboard and touchpad; excellent battery life. Negative: Weak speakers; not enough plugs; slow HDD.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.08.2016
Обзор Dell Inspiron 17 7778: самый большой ноутбук-трансформер
Quelle: Ferra.ru RU→DE
Positive: Compact and lightweight; good sound system; good screen; good design. Negative: Short key travel.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.08.2016

Kommentar

Modell: Das Dell Inspiron 17 7778 ist ein ungewöhnliches Hochleistungs-Convertible mit einem großen 17-Zoll-Bildschirm. Verglichen mit andreen 13-Zoll- oder 15-Zoll-Laptops der gleichen Inspiron-Serie, ist dieser 17-Zoll-Laptop mit leistungsstärkerer Hardware ausgestattet. Das Dell Inspiron 17 7778 verfügt über eine Intel Core i7 (sechste Generation) 6500U CPU, 12 GB DDR4 RAM und eine eigenständige Nvidia GeForce 940MX Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 SDRAM. Der Prozessor unterstützt die Hyper-Threading-Technologie, Intel Smart Cache und Intel-Turbo-Boost-2.0 und kann die Taktrate bis zu maximal 3,1 GHz erhöhen. Zudem kann der Hauptspeicher auf ein Maximum von 16 GB aufgerüstet werden, indem das 4-GB-Modul durch ein 8-GB-Modul ersetzt wird. In puncto Speicher ist das Gerät für hohe Übertragungsraten mit einer 512 GB SSD ausgestattet.

Das Dell Inspiron 17 7778 verfügt über einen 17,3 Zoll (43,9 cm) großen FHD Truelife LED-beleuchteten Widescreen Touchscreen mit weiten Blickwinkeln. Truelife bedeutet, dass es sich um einen glänzenden Bildschirm handelt der tiefere Farben und Kontraste zulasten von Verwendung in hellen Umgebungen liefert. Ein 2-in-1-Laptop mit einem 17,3-Zoll-Bildschirm ist definitiv nicht üblich, denn die meisten angebotenen Convertibles haben einen viel kleineren Bildschirm. Ein großer Convertible-Laptop mag für mobile User nicht besonders angenehm sein, doch er eignet sich definitiv gut für Verwendung in Innenräumen wie von Heimusern oder Office-Usern.

In puncto Betriebssystem läuft das Gerät unter Windows 10 Home 64-bit und es verfügt über eine 30-Tages-Testversion von Microsoft Office und ein 12-Monats-Abo von McAfee LiveSafe. Zu den Audio-Features dieses Laptops gehören Stereo-Lautsprecher, Subwoofer und zwei Mikrofone mit Realtek ALC3234-CG Audio-Codec und MaxxAudio Pro für hochwertige Audio-Ein- und -Ausgabe. Der Laptop verfügt über einen 4-Zellen-Akku mit einer Kapazität von 56 Wh, der laut Dell bis zu 7:25 Stunden Akkulaufzeit bei normaler Verwendung liefert. Für Sicherheit und Robustheit wurde das Dell Inspiron 17 7778 auf Zuverlässigkeit getestet und es kann kurzzeitig Temperaturen von bis zu 65°C/149°F überleben. Die Scharniere des Laptops arbeiten auch noch nach 20.000-mal Öffnen und Schließen tadellos. Dies sorgt für eine höhere Zuverlässigkeit, welche man bei Verwendung des Laptops bemerken kann. Die Scharniere fühlen sich stabil an und scheinen auch bei rauerer Verwendung ihre Stärke beizubehalten, was für einen Convertible-Laptop sehr wichtig ist.

In puncto Schnittstellenausstattung verfügt der Laptop wie üblich über integriertes Bluetooth 4.0 and Wi-Fi. Seine Chichlet-Tastatur mit Hintergrundlicht ist für alle Dell-Laptops ziemlich üblich. Sie eignet sich gut für allgemeine Verwendung und Tippen. In puncto Schnittstellen bietet das Dell Inspiron 17 7778 einen HDMI-Ausgang, drei USB-Ports, eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse und einen 3-in-1-Kartenleser für SD, SDHC oder SDXC-Karten. Es gibt nicht viele Convertible-Laptops mit mehr als 13-Zoll Größe, doch für ein 17-Zoll-Modell ist das Dell Inspiron 17 7778 wahrlich bemerkenswert. Wenn jemand, aus welchem Grund auch immer ein 17 Zoll großes Tablet+Laptop benötigt, so ist dieser Laptops sicherlich eine gute Wahl. Allerdings für den Großteil der Nutzer, die bei einem 17-Zoll-Laptop keinen Touchscreen und keine Tablet-Funktionalität brauchen, gibt es viele andere Alternativen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Das Dell Inspiron 17 7778 ist ein 2-in-1 Laptop mit einem 17-Zoll-Display. Bereits ein Convertible im 15-Zoll-Formfaktor ist eine Seltenheit auf dem Markt, ganz zu schweigen von einem 17-Zoll-Screen. Gerade das macht allerdings es zu einem sinnvollen Gerät für User, die nach einem Convertible suchen, dies aber nicht unbedingt von A nach B tragen müssen. Das 2-in-1 Gerät besitzt ein starkes 360-Grad-Scharnier, welches zwei verschiedene Funktionsmodi ermöglicht: den Laptop- und den Tablet-Modus. Die Base kann um 360 Grad gefaltet werden, wobei die Tastatur dann an der Unterseite liegt. Wird das Convertible gefaltet, führt dies zur automatischen Sperre der Tastatur. Erfreulicherweise hält das sehr solide Scharnier den Screen in jeder Position aufrecht, es kommt zu keinen bis sehr geringen Erschütterungen.

Auf der Deckelrückseite des Dell Inspiron 17 7778 lässt das Gerät ein glänzendes silberfarbenes und mattes Brushed-Metall Finish offenbaren und auch die Base hat dieses metallähnliches Design. Ein Vorteil dieses Metalldesigns ist es, dass Fingerabdrücke nicht sichtbar werden. Die Dell-typischen abgerundeten Ecken tragen ebenfalls zu dem gewohnt simplen und schmucklosen Äußeren bei, außer eines Dell Logos sowie einer Zierleiste auf der Oberseite des Deckels finden sich keine weiteren Dekoelemente auf dem Laptop. Der Convertible-Laptop misst 22,6 x 412,5 x 277,5 (0,89 x 16,24 x 10,93 in) und wiegt 2,77 kg (97,71 oz / 6,11 pounds), was ihn nicht unbedingt zu einem idealen Begleiter für den Alltag macht. 

Das Dell Inspiron 17 7778 hat einen Intel Core i7-6500U Prozessor zu bieten, eine NVIDIA GeForce 940MX graphics adapter, 16 GB DDR4 RAM eine 512-GB-SSD, was eine große Medienbibliothek durchaus möglich macht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Convertibles keinen separaten Grafikadapter erhalten, für das etwas größere Dell Inspiron 17 7778 hätten wir uns einen solchen für 3D-Rendering oder Casual Games aber dennoch erwartet.

Das 17,3-Zoll-IPS-Display mit Touch-Funktion in 16:9 hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Die Pixeldichte ist mit 127 ppi spürbar niedriger als in anderen Laptops auf dem Markt, was vor allem dem großen Display-Formfaktor gschuldet ist. Außerdem ist die Displayoberfläche glänzend, was für einen hohen Kontrast und ein helles Bild sorgt.

Obwohl es sich beim Dell Inspiron 17 7778 um ein sehr großes Convertible-Gerät handelt, wurde kein Ethernet Port verbaut, weswegen User sich mit Wi-Fi begnügen müssen, welches von einem Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac) befeuert wird. Außerdem sind Bluetooth 4.2, 3 USB-Ports (USB 2.0 und 3.0) mit an Bord. Das System läuft mit Microsoft Windows 10 Home 64 Bit und bietet eine HD-Webcam und IR-Sensoren, um die Gesichtserkennung von Windows 10 sowie optimierte Videotelefonie-Erfahrungen zu generieren. Vor allem diese Funktion bietet einen großartigen Mehrwert und bietet wahrscheinlich einen Ausblick in die Zukunft aller Windows-basierten Geräte.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Serie:

Dell, eine führende Firma in der Laptop- und Computerwelt bietet Laptops für unterschiedliche Nutzer-Anforderungen in verschiedenen Kategorien an. Das Dell Inspiron 17R ist eines der jüngsten Produkte von Dell, das die Ansprüche an ein durchdachtes Desktop-Replacement erfüllen soll. Der 17-Zoll Bildschirm ist dafür ideal. Obwohl es aus Kunststoff gefertigt ist, erinnert die schöne Lackierung an Bildschirmdeckel und Tastaturseite an gebürstetes Metall. Im Desktop-Replacement-Markt mit seiner Fülle an unterschiedlich wertigen Angeboten, ist die Skalierbarkeit dieses Laptops ein klarer Vorteil. Er kann mit Intel’s i3, i5 oder i7 Prozessor ausgestattet und damit besser an die Kundenbedürfnissse angepasst werden.

Von einem Desktop-Replacement ist keine lange Akkulaufzeit zu erwarten. Und so schränkt eine kurze Akkulaufzeit auch bei diesem klobigen und schweren 17-Zöller die Portablität weiter ein. Die niedrige Bildschirmqualität ist ein weiterer Nachteil. Ein FullHD Bildschirm wäre statt des 1,600 x 900 Pixel Bildschirms die bessere Wahl gewesen. Wer Portabilität oder ultimative Spieleleistung benötigt, ist hier falsch. Doch als preisgünstiges Desktop Replacement mit Multimedia-Fähigkeiten bietet das Dell Inspiron 17R ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

NVIDIA GeForce 940MX: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 940M kam die Unterstützung für GDDR5 hinzu. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.77 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
73.43%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus X756UQ-TY355T
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Medion Akoya P7645-30022215
GeForce 940MX, Core i5 7200U
MSI CX72 6QD-080XES
GeForce 940MX, Core i7 6700HQ
Acer Aspire F5-771G-31JJ
GeForce 940MX, Core i3 7100U
HP Envy 17-W0Q29AV
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire E5-774G-553R
GeForce 940MX, Core i5 7200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus Vivobook 17 A705UQ-BX109T
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 2.1 kg
Acer Aspire E5-774G-59PC
GeForce 940MX, Core i5 6200U, 3.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Inspiron 15 7570-0CH38
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 15.6", 2 kg
HP Pavilion 14-bf105ns
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion 15-ck007ns
GeForce 940MX, Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKB-80XL03L4SP
GeForce 940MX, Core i3 7130U, 15.6", 2.2 kg
Asus VivoBook S15 S510UQ-BQ702T
GeForce 940MX, Core i7 8550U, 15.6", 1.7 kg
HP Pavilion 14-bf108ns
GeForce 940MX, Core i7 8550U, 14", 0 kg
HP Pavilion 14-bf014ns
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 14", 1.5 kg
HP Pavilion 15-cc504ur
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 1.9 kg
HP Pavilion 15-ck015ns
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 15.6", 1.77 kg
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL00MNSP
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.2 kg
Asus VivoBook S15 S510UQ-BQ178T
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 1.7 kg
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL00MMSP
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U2SP
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.2 kg
Asus A442UQ-FA020T
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 14", 1.8 kg
Acer Aspire E5-576G-36WC
GeForce 940MX, Core i3 7130U, 15.6", 2.13 kg
Acer Aspire 5 A515-51G-51LK
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 2.2 kg
Dell Vostro 15 5568-V4F8F
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 1.98 kg
Asus UX410UQ-GV045R
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 14", 1.4 kg
Acer Aspire 5 A515-51G-35NN
GeForce 940MX, Core i3 6006U, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-cc108ng
GeForce 940MX, Core i7 8550U, 15.6", 1.8 kg
Asus X542UQ-DM284
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 2.15 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 17 7778
Autor: Stefan Hinum, 19.08.2016 (Update: 19.08.2016)