Notebookcheck

Dell XPS 13 9360 FHD i5

Ausstattung / Datenblatt

Dell  XPS 13 9360 FHD i5
Dell  XPS 13 9360 FHD i5 (XPS 13 9360 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Intel HD Graphics 620, Kerntakt: 1050 MHz, Speichertakt: 933 MHz, 21.20.16.4475
Hauptspeicher
8096 MB 
, LPDDR3 1866MHz
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1920x1080 Pixel 165 PPI, NO, Sharp SHP1449 LQ133M1, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Sunrise Point-LP
Massenspeicher
Toshiba NVMe THNSN5256GPUK, 256 GB 
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm headphone jack, Card Reader: multi, Helligkeitssensor
Netzwerk
Killer Wireless-n/a/ac 1535 Wireless Network Adapter (b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15 x 304 x 201
Akku
60 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.228 kg, Netzteil: 242 g
Preis
1050 USD

 

Bewertung: 88.62% - Sehr Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: - %, Leistung: 83%, Ausstattung: 58%, Bildschirm: 89% Mobilität: 91%, Gehäuse: 92%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 92%

Testberichte für das Dell XPS 13 9360 FHD i5

89.1% Test Dell XPS 13 9360 FHD i5 Laptop | Notebookcheck
Stille Evolution. Dells neues XPS 13 mit dem Kaby-Lake-i5 und dem Full-HD-Bildschirm überzeugt mit extrem langen Akkulaufzeiten, toller Leistung und hervorragender Ergonomie. Lediglich der Bildschirm bleibt ein wenig hinter den hohen Erwartungen zurück.
Jenseits der Hungerkur
Quelle: Frankfurter Allgemeine Deutsch
Alles in allem gefällt indes dieses besonders kompakte Notebook mit der jüngsten Prozessoren-Generation, hohem Arbeitstempo und einem Display, das deutlich mehr zeigt. Der Preis ist angemessen, wenngleich ein biometrischer Fingerabdruckscanner ebenso fehlt wie die Option für ein Mobilfunkmodem.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.04.2017
86% Dell XPS 13 (2017) (i7-7500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Touch, Win 10 Home)
Quelle: PC Go - 5/2017 Deutsch
Das Dell XPS 13 beeindruckt mit Eleganz und einer langen Akku-Laufzeit von fast 10 Stunden. Auch das Display überzeugt bei Kontrast und sticht mit besonders hoher Helligkeit hervor.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2017
Bewertung: Gesamt: 86%
Dell XPS 13 (2017) (i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 Home)
Quelle: Stiftung Warentest - 4/2017 Deutsch
Plus: Bedienung: Großes Display, große Tasten, großes Touchpad; Laufzeit: Vergleichsweise ausdauernd. Minus: Display: Der QHD-Bildschirm spiegelt; Lautstärke: Unter Volllast 38,1 db(A).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2017
88% Dell XPS 13 (2017) (i7-7500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Touch, Win 10 Home)
Quelle: PC Go - 4/2017 Deutsch
Im Test begeisterte uns das neue Dell XPS mit solider Verarbeitung und klasse Performance. ... Der Lüfter springt nur selten an und belästigt nicht. Das IPS-Display mit QHD+-Auflösung liefert eine scharfe Darstellung und mit 483 cd/m² messen wir in der Displaymitte eine sehr hohe Helligkeit. ... Die Akkuleistung ergab mit Mobile-Mark einen hohen Wert von 9,44 Stunden Laufzeit.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2017
Bewertung: Gesamt: 88%
90% Dell XPS 13 (2017) (i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Win 10 Home)
Quelle: Stiftung Warentest - 4/2017 Deutsch
Rechenleistung (30%): „gut“ (1,7); Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,0); Display (15%): „gut“ (1,9); Akku (15%): „sehr gut“ (1,2); Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5); Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,1).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2017
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 93% Bildschirm: 91% Mobilität: 98%

Ausländische Testberichte

90% Dell XPS 13 (2017) Review: Is It Good for Business?
Quelle: Business News Daily Englisch EN→DE
So what if competing laptops are a hair slimmer and a bit lighter than the XPS 13? Dell's laptop is still plenty portable, and rival systems can't touch its long battery life or solid selection of ports. Strong multitasking performance and a pretty nice keyboard round out the package.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.02.2017
Bewertung: Gesamt: 90%
Dell XPS 13 (Kaby Lake) Review : Our Favorite Laptop Gets Better
Quelle: Gear Open Englisch EN→DE
The big trend in laptops right now is making your system as thin and light as possible but at the expense of shorter battery life and too few ports. The XPS 13 doesn’t cave to that peer pressure, and instead gives you nearly 14 hours of endurance and all the connection options you need in a design that’s plenty light and compact for travel. Plus, the new XPS 13 offers a very strong Wi-Fi card, which allowed me to connect in parts of my abode where the 12-inch MacBook barely maintains a signal.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 05.10.2016
Dell XPS 13 9360: la nostra recensione
Quelle: HDblog.it Italienisch IT→DE
Positive: Good price/performance ratio; solid workmanship; comfortable keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.11.2016

Kommentar

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.228 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
88.62%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Portege X30-D-11U
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.05 kg
Toshiba Portege X30-D-123
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.05 kg
HP Envy 13-ad026tu
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.2 kg
HP Envy 13-ab002ng
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.3 kg
Lenovo Ideapad 710S Plus 13IKB-80W3004ESP
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 1.1 kg
HP Envy 13-ab010nd
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.27 kg
HP Envy 13-ab015tu
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.5 kg
Lenovo IdeaPad 710S-13IKB-80W30049GE
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.2 kg
Asus Zenbook UX310UA-GL618T
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.3 kg
Huawei MateBook X
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.05 kg
Hyperbook N131BU
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.3 kg
Microsoft Surface Laptop
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.25 kg
Medion Akoya S3409-MD60472
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 2.5 kg
HP Spectre 13-v101ns
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.11 kg
HP Envy 13-ab009ns
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.3 kg
Asus ZenBook UX330UA-AH5Q
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.2 kg
HP Envy 13-ab000nd
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.3 kg
Dell XPS 13 9360 FHD i7
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.23 kg
LG Gram 13Z970-AAAS5U1
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 0.9325 kg
Asus ZenBook UX330UA-GL077T
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.2 kg
HP Envy 13-ab003ru
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.34 kg
Asus Zenbook UX330UA-FC171T
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.2 kg
HP Spectre 13-v102ng
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.1 kg
Asus Zenbook UX330UA-FC078T
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.2 kg
Asus Zenbook UX330UA-FC079T
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.2 kg
HP Envy 13-ab001ns
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.3 kg
HP Envy 13-ab021nd
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 1.34 kg
Lenovo IdeaPad 510S-13IKB-80V00010GE
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.56 kg
Asus ZenBook UX310UA-FC331T
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 1.45 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 13 9360 FHD i5
Autor: Stefan Hinum, 17.11.2016 (Update: 17.11.2016)