Notebookcheck

Dell XPS 15 (9570): Umfassendes Upgrade mit Coffee-Lake H-CPU

Dells neueste Version des XPS15 mit der Modellnummer 9570 kommt im Mai ab 1.000 US-Dollar.
Dells neueste Version des XPS15 mit der Modellnummer 9570 kommt im Mai ab 1.000 US-Dollar.
Dells neueste Iteration der XPS 15-Laptops kommt äußerlich nicht stark modifiziert daher, setzt nun aber auf die kürzlich vorgestellten Intel Coffee-Lake-H-Prozessoren mit bis zu 6 Kernen. Als GPU-Option gibt es Intel- oder Nvidia-Grafik bis zur GTX 1050 TI.

Wer sich in den letzten Wochen und Monaten gewundert hat, wo die neue Version des Dell XPS 15 bleibt, weiß nun - Dell hat den Launch der neuen Coffee-Lake-H-Chip-Generation von Intel abgewartet, um die neue Modellvariante 9570 offiziell vorzustellen. Äußerlich nicht so stark verändert wie das XPS 13 im Frühjahr, handelt es sich hier primär um ein Performance-Upgrade der Serie.

Als 15,6 Zoll-Display gibt es neben der Full-HD-IPS-Variante optional auch ein neues UHD-IPS-Panel mit Touchfunktion, welches den 56 oder 97 Wh-Akku des XPS 15 stärker schonen soll als frühere Varianten und mit maximal 400 cd/m2 leuchten kann. Der Kontrast wird mit 1.500:1 angegeben. Bei den Prozessoren kann man zwischen Core i5-8300H, Core i7-8750H oder dem Core i9-8950HK wählen, also entweder zwischen 4 Kernen oder Hexacores. 

Die Speicherbestückung ist mit 8 bis 32 GB RAM und 128 GB SSD bis 1 TB SSD oder optional SSHD- beziehungsweise Festplatten-SSD-Kombos recht flexibel. Ebenso kann man sich entweder zwischen der Intel Onboard-Grafik oder einer Nvidia Geforce GTX 1050 oder GTX 1050 TI entscheiden. Im je nach Konfiguration 1,8 bis 2 kg schweren Gehäuse steckt ein Thunderbolt 3-Port, 2x USB 3.0, ein SD-Kartenleser sowie HDMI 2.0. Eine Killer 1535 Wlan-Karte rundet die Ausstattung ab. In den USA wird das neue Dell XPS-Notebook frühestens im Mai ab 1.000 US-Dollar zu haben sein.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Dell

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Dell XPS 15 (9570): Umfassendes Upgrade mit Coffee-Lake H-CPU
Autor: Alexander Fagot,  4.04.2018 (Update:  4.04.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.