Notebookcheck

Einfaches Projekt: Raspberry Pi wird zur attraktiven Wetterstation

Einfaches Projekt: Raspberry Pi wird zur attraktiven Wetterstation (Bild: Hartmut Wendt)
Einfaches Projekt: Raspberry Pi wird zur attraktiven Wetterstation (Bild: Hartmut Wendt)
Ein neues Projekt verwandelt den populären Raspberry Pi in eine Wetterstation. Das Projekt dürfte auch für Anfänger vergleichsweise einfach umzusetzen sein und verursacht keine allzu hohen Umkosten.
Silvio Werner,

Der Raspberry Pi und andere verwandte Entwicklerplatinen werden von Makern auf der gesamten Welt zur Realisierung eigener Projekte verwendet. Dabei erlauben die zahlreichen Ports auch die direkte und individuelle Anbindung von Sensoren etwa für die Luftfeuchtigkeit, Schaltern und Motoren - zusätzlich existieren auch einfach anzubindende Lösungen.

Ein neues Projekt macht aus dem Raspberry Pi nun eine Wetterstation. Diese zeigt die Wettervorhersage für die nächsten Tage an, zudem die Uhrzeit und das aktuelle Datum und neben der Windrichtung auch den Zeitpunkt des Sonnenauf- und Untergangs.

Grundlage ist dabei ein Raspberry Pi Zero nebst dem AZ-Touch Pi0-Kit. Dieses bringt für 45 Euro alles mit, was für die Realisierung eines Wand-Terminals mit einem Raspberry Pi Zero nötig ist. Konkret besteht das Kit aus einem 2,8 Zoll großen Touchscreen, welcher via SPI mit dem Raspberry Pi kommuniziert und einen ILI9341-Controller mitbringt.

Integriert ist zudem ein ferroelektrischer Lautsprecher, dazu kommen Kabel, Transistoren und Widerstände. Für den Zusammenbau ist ein Lötkolben erforderlich, wobei das Projekt unserer Einschätzung auch dank der umfangreichen Anleitung für den AZ-Touch Pi0 auch von Einsteigern realisierbar sein dürfte.

Auf Ebene der Software sind vom Anwender keine eigenen Programmierkenntnisse erforderlich, wobei die Installation wie üblich über eine spezielles Image erfolgt. Nach der Installation ist die Eingabe einer API-ID für den Wetterdienst Dark Sky erforderlich, zusätzlich muss auch die Position des eigenen Wohnortes eingegeben werden.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Einfaches Projekt: Raspberry Pi wird zur attraktiven Wetterstation
Autor: Silvio Werner, 23.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.