Notebookcheck

Fujitsu LifeBook U Serie

Fujitsu Lifebook U757-0M0004ENProzessor: Intel Atom Z530, Intel Core i3 2367M, Intel Core i5 3317U, Intel Core i5 3427U, Intel Core i7 3667U, Intel Core i7 4600U, Intel Core i7 7500U
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 500, Intel HD Graphics 3000, Intel HD Graphics 4000, Intel HD Graphics 4400, Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 5.6 Zoll, 13.3 Zoll, 14 Zoll, 15.6 Zoll
Gewicht: 0.5kg, 1.38kg, 1.4kg, 1.6kg, 1.72kg
Preis: 600, 799, 1200 Euro
Bewertung: 74.25% - Befriedigend
Durchschnitt von 24 Bewertungen (aus 34 Tests)
Preis: 71%, Leistung: 78%, Ausstattung: 75%, Bildschirm: 72%
Mobilität: 74%, Gehäuse: 74%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 84%

 

Fujitsu LifeBook UH900

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook UH900Notebook: Fujitsu LifeBook UH900
Prozessor: Intel Atom Z530
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 500
Bildschirm: 5.6 Zoll, 16:10, 1280x800 Pixel
Gewicht: 0.5kg
Preis: 600 Euro
Links: Fujitsu Startseite

Bewertung: 56.67% - Genügend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

60% Notebook Review: Fujitsu LifeBook UH900
Quelle: Hardware Central Englisch EN→DE
Looking at a picture of the Fujitsu LifeBook UH900 on a bare table, you'd think it an odd contender in the notebook wars: What's with that relatively small screen centered in a big black bezel? Why is the keyboard layout so funky? Why are the USB ports on the front edge instead of the side or rear? How about it, Fujitsu? Add an inch, lose the touch screen, stretch the battery, say $750? We'd buy one. Maybe two, to keep one in the car.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.05.2010
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 60% Ausstattung: 80%
Review: Fujitsu LifeBook UH900 (LOOX U/G90)
Quelle: Pocketables Englisch EN→DE
Despite its abysmal battery life, useless multitouch, and toy-like build quality, there's something about the Japanese version of the Fujitsu LifeBook UH900 that makes it really enjoyable to use. Whether it's the 2.0GHz Intel Atom processor, built-in WiMAX, touch-typable keyboard, excellent mouse controls, great performance, zippy SSD, or a combination of all those elements, I find it hard to put the elongated clamshell down.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.03.2010
Bewertung: Leistung: 90% Mobilität: 40% Gehäuse: 40%
60% Fujitsu LifeBook UH900 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Fujitsu LifeBook UH900 is a little marvel when it comes to PC miniaturisation, but it's too small and cramped to use effectively. It's a device for consuming media rather than creating - it's very difficult to type on its little keyboard or use its undersized touchscreen. However, we do like the fact that it has an integrated 3.5G modem that can be used with the carrier of your choice.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.02.2010
Bewertung: Gesamt: 60%
50% Fujitsu LifeBook UH900 3.5G ultramobile notebook PC
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The Fujitsu LifeBook UH900 is a little marvel when it comes to PC miniaturisation, but it's too small and cramped to use effectively. It's a device for consuming media rather than creating -- it's very difficult to type on its little keyboard or use its undersized touch screen. However, we do like the fact that it has an integrated 3.5G modem that can be used with the carrier of your choice.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.02.2010
Bewertung: Gesamt: 50%

 

Fujitsu LifeBook UH75

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook UH75Notebook: Fujitsu LifeBook UH75
Prozessor: Intel Core i7 3667U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Links: Fujitsu Startseite

 

富士通 LIFEBOOK UH75/HN の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Relatively long battery life; Light weight; Very quiet; Very thin body. Negative: Viewing angle is not good; Touchpad buttons are difficult to press; High temperature.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.06.2012

 

Fujitsu LifeBook UH55

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook UH55Notebook: Fujitsu LifeBook UH55
Prozessor: Intel Core i3 2367M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Links: Fujitsu Startseite

 

富士通 LIFEBOOK UH55/H の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Body is very thin. Negative: Viewing angle is not good; Battery life; Noise value is slightly high.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2012

 

Fujitsu LifeBook UH572

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook UH572Notebook: Fujitsu LifeBook UH572
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 799 Euro
Links: Fujitsu Startseite
 LifeBook UH572 (Modell)

Bewertung: 70.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 10 Tests)

 

81% Test Fujitsu LifeBook UH572 Ultrabook | Notebookcheck
Günstiges Ultrabook mit Business-Ambitionen. Der Einstieg in die Ultrabook-Welt geht mittlerweile ab ca. 800 Euro vonstatten, doch meist sind diese Geräte noch recht spartanisch ausgestattet. Fujitsu packt in das flache 13,3-Zoll-Lifebook UH572 um diesen Preis ein UMTS-Modem. Ob das Ultrabook, "Made in Germany", neben der etablierten Konkurrenz aufzeigen kann, zeigt unser Test.
72% Ultrabooks: Jetzt aber schnell!
Quelle: PC Magazin - Spezial 53 Ultrabooks Deutsch
Als Massenspeicher setzt Fujitsu eine 500 GByte große HDD ein, der eine 32-GByte-SSD beim Starten aus dem Schlafmodus auf die Sprünge hilft. So bietet das Lifebook zwar mehr Speicherplatz als die anderen ... Ultrabooks mit ihren 128-GByte-SSDs, kommt aber im PCMark Vantage nur auf 5585 Punkte – deutlich weniger als bei den anderen Ultrabooks mit SSDs.
Preis gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 72%
Ein Ultrabook aus deutschen Landen
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Die Performance stimmt, die Ausstattung gefällt ebenfalls, und auch die Laufzeiten bewegen sich in einem Rahmen, der zwar nicht an das Niveau ausgewiesene Langläufer wie das Dell XPS 13 herankommt, aber durchaus für längere Einsätze abseits des Stromnetzes taugt. Damit sind schon mal alle wichtigen Eckpunkte eines Ultrabooks abgehakt und bestätigt.
Leistung gut; Austattung gut; Laufzeiten akzeptabel
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.10.2012
78% Fujitsu Lifebook UH572 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Wenn Sie ein günstiges Ultrabook mit 3G-Modem suchen, kommt das Fujitsu Lifebook UH572 in Frage - aber nur dann. Denn sonst fehlt ihm fast alles, was ein Ultrabook oder ein Business-Notebook mitbringen sollte, zum Beispiel eine ordentliche Akkulaufzeit, eine angenehme Tastatur oder ein outdoor-taugliches Display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.09.2012
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 85% Ausstattung: 82% Bildschirm: 79% Mobilität: 67% Ergonomie: 81% Emissionen: 87%
83% Solides Ultrabook aus Deutschland
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Rein von der Optik her hat Fujitsu mit dem Lifebook UH572 ein ansprechendes Gerät auf den Markt gebracht. Für den Einstiegspreis von 800 Euro müssen aber ein paar Schwächen hingenommen werden. Das Display ist nicht unbedingt außentauglich und auch die Akkulaufzeit von 3,5 Stunden kratzt am mobilen Image. Als Alleinstellungsmerkmal besitzt das Lifebook einen SIM-Karten Slot für mobilen UMTS Zugang.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.08.2012
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 85% Bildschirm: 75% Mobilität: 75% Ergonomie: 90% Emissionen: 83%
60% Fujitsu Lifebook UH572 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Had Fujitsu given the Fujitsu Lifebook UH572 ethernet support and a more robust audio system, I could forgive the unimpressive performance—after all, most consumers won't be running heavy-duty spreadsheets or doing serious video editing. But general users do care about decent multimedia and a good keyboard, and Fujitsu's attention to industrial design and components fell sadly short in those areas, making it difficult to heartily endorse the UH572.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Fujitsu Lifebook UH572
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Had Fujitsu given the UH572 ethernet support and a more robust audio system, I could forgive the unimpressive performance—after all, most consumers won’t be running heavy-duty spreadsheets or doing serious video editing. But general users do care about decent multimedia and a good keyboard, and Fujitsu’s attention to industrial design and components fell sadly short in those areas, making it difficult to heartily endorse the UH572.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.07.2012
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Recensione Fujitsu LIFEBOOK UH572
Quelle: Techno Zoom Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Mobilität: 60% Gehäuse: 70%
Fujitsu Lifebook UH572: закон сохранения денег
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Case design, quality materials and assembly, comfortable keyboard, good sound quality output, support 3G-modem. Negative: Connectivity; feeble display; speakers; relatively noisy and hot at maximum load.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.11.2012
Fujitsu LIFEBOOK UH572 - červeno-černá elegance
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Becoming execution; 3G modem; easy accessibility of internal components. Negative: Worse sound integrated speakers; frequent starting and stopping of the fan; lack of LAN.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.09.2012
Fujitsu LifeBook UH572
Quelle: Itsvet HR→DE
Positive: Quality development; excellent screen; pretty good performance; good autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.01.2013

 

Fujitsu LifeBook U772

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu LifeBook U772Notebook: Fujitsu LifeBook U772
Prozessor: Intel Core i5 3427U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 1200 Euro
Links: Fujitsu Startseite

Bewertung: 79.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

81% Test Fujitsu LifeBook U772 Ultrabook | Notebookcheck
Großes Display, kompaktes Gerät. Fujitsu bringt mit dem neuen Lifebook U772 ein 15,6 mm flaches Ultrabook in 13"-Gehäusedimensionen auf den Markt, verstaut dabei jedoch als Special ein mattes 14"-Display im Gehäuse. Ob aus diesen vielversprechenden Zutaten ein gutes Ultrabook entstanden ist, zeigt unser Testbericht.
Business-Ultrabook auf Japanisch
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
An ein Gerät mit Business-Allüren werden andere Ansprüche gestellt als an ein schnödes Consumer-Notebook. Kann Fujitsus Ultrabook die erfüllen? Jein. Die Performance beeindruckt durchweg, und das Lifebook U772 legt sich oft genug auch mit Konkurrenten an, die eigentlich mit einem schnelleren Core i7 ausgestattet sind.
Leistung sehr gut; Ausstattung und Display gut; U772 konkurriert mit besser ausgestatteten Geräten
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.10.2012
84% Eifriger Geschäftsmann mit versteckten Schwächen
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Fujitsu Lifebook U772 bietet eine stylische Optik, große Ausstattungsvielfalt, hervorragende Verarbeitung und viele Businessfeatures um es Systemadministratoren in großen Unternehmen leicht zu machen. Es ist mit dem matten 14-Zoll Bildschirm, moderater Akkulaufzeit, 1,4 Kilogramm Gewicht und optionalem UMTS/LTE sehr mobil und nahezu prädestiniert für das ihm zugedachte Anwendungsgebiet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.09.2012
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 95% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Ergonomie: 65% Emissionen: 83%
80% Fujitsu Lifebook U772
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
As an ultrabook for the business user, the Fujitsu Lifebook U772 brings a lot to the table, with two-scoops of business-friendly features, seven-hour battery life, and light but sturdy construction. While it's not perfect—we would love to see Fujitsu drop the inertia scrolling and add a real Ethernet port—it's still very good. The Lenovo ThinkPad X1 Carbon remains our Editors' Choice for business ultrabooks, but the Fujitsu is still a close competitor.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.09.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
75% Fujitsu Lifebook U772 : le professionnel
Quelle: Erenumerique Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2012
Bewertung: Gesamt: 75%

 

Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DE

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DENotebook: Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DE
Prozessor: Intel Core i5 3317U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 1200 Euro
Links: Fujitsu Startseite

Bewertung: 66.67% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Bürokraft – 14-Zoll-Business-Rechner mit LTE im 13-Zoll-Format
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Fujitsu Lifebook U772 ist ein Hingucker, wie er im Buche steht. Befreit man es aus seiner dunklen Kiste, stellt sich sofort ein Wow-Effekt ein. Elegant, schlank und für ein 14-Zoll-Ultrabook sehr kompakte Abmessungen begeistern auf den ersten Blick. Leider wird der gute Eindruck durch eine schwache Tastatur und ein umständlich zu konfigurierendes Touchpad getrübt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.10.2012
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%
70% Fujitsu LIFEBOOK U772 im Ultrabook Test
Quelle: Ultrabook King Deutsch
Nimmt man die einzelnen Bewertungen der 5 relevanten Kategorien für das U772 zusammen und gewichtet sie anhand unseres Bewertungsschemas, ergibt sich ein Wert von 3,7 von 5. Das LIFEBOOK U772 erhält also mit 3,5 von 5 Sternen ein “Gut” als Gesamtergebnis, ebenso wie im Bereich Preis-/Leistung. Die Stärken liegen im Bereich Arbeitsgeschwindigkeit, Mobilität, Verarbeitung sowie Ausstattung und Zubehör.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.08.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 60% Mobilität: 80%
70% Fujitsu U772 im Test - Business Ultrabook mit LTE Option
Quelle: Ultrabook Info Deutsch
Das Fujitsu Lifebook U772 glänzt mit einer durchdachten Kombination aus Mobilität und Sicherheitsfeatures, die vor allem (aber nicht nur) professionelle Anwender im beruflichen Umfeld ansprechen wird. Ein echtes Highlight ist das schicke, stabile und hochwertig wirkende Gehäuse aus Magnesium mit seinen schönen Oberflächen, die allerdings sehr anfällig für Fingerabdrücke sind.
Mobilität und Sicherheitsoptionen sehr gut; Gehäuse stabil und hochwertig; Oberflächen anfällig für Fingerabdrücke
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.08.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60%
60% Fujitsu LifeBook U772 14-inch Ultrabook PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Fujitsu's LifeBook U772 is a very compact and lightweight ultrabook for the business user that also offers some good overall performance. The problem is that the display and keyboard really hold it back from being a highly recommended system as there are options that are better that might cost more or similarly priced offerings that trade some weigh and size for better displays and keyboards.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.11.2012
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Fujitsu Lifebook U904

Wenn Sie sich um einen Business-Laptop umsehen, sollten Sie jedenfalls das Fujitsu Lifebook U904 in Betracht ziehen. Fujitsu behauptet, dass es sich aktuell um das dünnste 14-Zoll Ultrabook handelt. Dank seiner Bauhöhe von nur 15,5 mm werden sie sicherlich keine Probleme haben, es in Ihre Aktentasche oder Tasche rutschen zu lassen. Das Gewicht ist gleichmäßig verteilt und, da es aus Magnesium-Legierung gefertigt ist, fühlt es sich sehr stabil und solide an, wenn man es hält.

Trotz schlankem Körper gibt es keine Kompromisse in puncto Leistung. Es bietet i5 bis zu einem i7 Prozessoren mit Turbo-Taktrate bis 3.3 GHz der vierten Generation. In Kombination mit 10 GB RAM und einer SSD starten auch die größten Programme innerhalb von Sekunden und booten dauert auch nicht viel länger.

Der 14-Zoll Bildschirm weist eine Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln auf und unterstützt optional 10-Punkt-Touch-Eingaben. Der Touch-Bildschirm kann jedoch aufgrund des Fehlens eines Anti-Reflex-Beschichtung sehr stark spiegeln. Dagegen kommt der Non-Touch-Bildschirm mit einer matten Beschichtung und ist somit nicht spiegelnd.

Wie bei den meisten Business-Laptops laufen auf der integrierten Intel Graphics keine anspruchsvollen Spiele, sondern nur etwas ältere Spiele, wenn die Auflösung auf 1920 x 1080 reduziert wird. Das Attraktivste an Ultrabooks ist ihre Akkulaufzeit und dieses Gerät liefert solide 7 bis 8 Stunden Nutzung. Für Sicherheitsbewusste bietet das Gerät einen Fingerabdruckleser als alternative Sicherheitsoption.

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu Lifebook U904Notebook: Fujitsu Lifebook U904
Prozessor: Intel Core i7 4600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 3200x1800 Pixel
Gewicht: 1.38kg
Links: Fujitsu Startseite

Bewertung: 84.5% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 9 Tests)

 

81% Test Fujitsu Lifebook U904 Ultrabook | Notebookcheck
Scharf? Fujitsu stellt sein neues Flaggschiff vor und präsentiert ein hübsches Ultrabook mit Dockingstation und ultrahochauflösendem Touchscreen. Auch die restlichen Ausstattungsmerkmale versprechen viel. Ist das U904 also das perfekte Business-Notebook für unterwegs?
83% Extrascharfes Ultrabook
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Fujitsu Lifebook U904 (U9040MXPA1DE) sichert sich im Test den Spitzenplatz im Ranking der Ultrabooks ab 14 Zoll. Sein Display erweist sich als Fluch und Segen zugleich: Die Darstellung ist zwar extrem scharf, doch macht die enorme Pixelflut in 3D-Games der integrierten Grafiklösung schwer zu schaffen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.05.2014
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 84% Leistung: 45% Ausstattung: 80% Bildschirm: 100% Mobilität: 87% Ergonomie: 88%
Fujitsu LifeBook U904 (i7-4600U, 10GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: c't - Heft 5/2014 Deutsch
Laufzeit: „sehr gut“; Rechenleistung Büro: „gut“; Rechenleistung 3D-Spiele: „sehr schlecht“; Display: „gut“; Geräuschentwicklung: „zufriedenstellend“.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.02.2014
81% Fujitsu LifeBook U904 (i7-4600U, 10GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: PC Magazin - Heft 3/2014 Deutsch
Der schlanke 14-Zöller von Fujitsu kombiniert ein WQHD+-Display mit Business-Features. Ein Pluspunkt ist die lange Akkulaufzeit.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2014
Bewertung: Gesamt: 81%
80% Fujitsu LifeBook U904 (i7-4600U, 10GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: e-media - Heft 1/2014 Deutsch
Wer Höchstleistung bei der Performance verlangt, ist beim Lifebook U904 an der falschen Adresse. Dafür eignet es sich hervorragend für Office-Anwendungen und hält mit dem Akku einen langen Arbeitstag locker durch, was für die Zielgruppe der Geschäftsanwender wichtig ist. Das Lifebook lockt zudem mit Docking-Station, Fingerprint-Reader und Touchscreen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
Fujitsu Ultrabook U904
Quelle: Futurezone.at Deutsch
Das Fujitsu U904 ist ohne Zweifel eines der besten Ultrabooks am Markt. Eine Schwäche ist das Gehäuse, das wohl um Gewicht zu sparen, nicht ganz so massiv und widerstandsfähig ist, wie man im rauen Alltagsbetrieb gerne hätte. Leistung und Ausstattung bieten hingegen keinen Raum für Kritik und auch das Display liefert eine großartige Arbeit ab.
Top-Ultrabook; Leistung und Ausstattung sehr gut; Display großartig; Gehäuse enttäuschend
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.11.2013
98% Fujitsu LifeBook U904 (i7-4600U, 10GB RAM, 259GB SSD)
Quelle: Computerbild - Heft 24/2013 Deutsch
Das Fujitsu Lifebook U904 ist ein toller Begleiter auf Reisen: klein und leicht, leise und schnell – außer bei aufwendigen Spielen. Damit verdrängt es sogar das MacBook Pro von Platz 1 der Top 10. Allerdings muss der Kunde dafür tief in die Tasche greifen. Schon das Grundmodell schlägt mit 1499 Euro zu Buche, die getestete Version kostet sogar stolze 1899 Euro.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.11.2013
Bewertung: Gesamt: 98%
80% Fujitsu Lifebook U904 review Stylish consumer design, biometric security and a dazzling display - does this business Ultrabook have it all?
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
If you're in the running for a nippy, stylish business Ultrabook and have a specific requirement - such as a WQHD+ display or biometric security - then the Lifebook U904 is an attractive option. While the keyboard and Windows 8.1's scaling issues proved two particular gripes for us, they could prove non-issues, or even advantages depending on your own needs and preferences. In addition to the business benefits, the Lifebook U904 brings many qualities over from the consumer side - from its classy, metallic finish to its slimline dimensions and lightweight nature. If you're not prepared to make any compromises and have the deep pockets to match, it would be difficult to recommended any other model can satisfy both sets of users' needs so well.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.04.2014
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Gehäuse: 80%
85% Teszt: Fujitsu Lifebook U904 – Közel sem átlagos
Quelle: Wikitech HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.02.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
Recenze: Fujitsu LifeBook U904 – lehký jako pírko a s extrémním rozlišením
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Premium display with high resolution; good features in a slim body; full-fledged docking; noiseless operation at office work. Negative: Too shallow keyboard and slightly delay touchpad; poor quality speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.01.2014

 

Fujitsu Lifebook U757-0M0004EN

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu Lifebook U757-0M0004ENNotebook: Fujitsu Lifebook U757-0M0004EN
Prozessor: Intel Core i7 7500U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 3840x2160 Pixel
Gewicht: 1.72kg
Links: Fujitsu Startseite

 

Fujitsu Lifebook U757: Оправданно Дорого
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Excellent display; support LTE; solid workmanship; metal case; backlit keys; rich set of ports. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.08.2017

 

Kommentar

Fujitsu: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 162.000 (2014) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete die Zusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. Fujitsu ist ein Laptop-Hersteller mittlerer Größe, der sich in den letzten Jahre nicht unter den globalen Top 10 findet. Am Smartphone-Sektor spielt Fujitsu so gut wie gar keine Rolle. Die Bewertungen der Tests sind überdurchschnittlich gut (2016).
3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 500: Integrierter (onboard) Grafikchip auf UL11L, US15L, US15W Chipsatz mit lizensiertem PowerVR SGX 535 Kern. Trotz DirectX 10.1 Unterstützung durch die geringen Taktraten (100-200 MHz je nach UL11L - US15L/W) nicht spielfähig. Integrierter Video Decoder für MPEG-2, VC-1, AVC.Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.

Z530: Stromsparende Variante des N270 mit Virtualization Support. Die Performance ist identisch zum N270 und daher nur für Netbooks ausreichend.Intel Core i7:

3667U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 2.0 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.2 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
4600U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Core i3:

2367M: Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.4 GHz Basisfrequenz und ohne Turbo Boost. Integriert die Intel HD Graphics 3000 (jedoch nur mit 350 - 1000 MHz Taktung) und einen DDR3-1333 Speicherkontroller.Intel Core i5:

3317U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.7 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.6 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
3427U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.8 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.8 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.5 kg:

Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.

1.72 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


74.25%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus F541UA-GQ630T
HD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Latitude 3580
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus K541UA-GQ1283T
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP 15-bs017ns
HD Graphics 620, Core i5 7200U
HP 250 G6 1WY81EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Dell Latitude 5580-9200
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus VivoBook S15 S510UA 90NB0FQ5-M07470
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Asus Vivobook Max X541UA-DM1232D
HD Graphics 620, Core i3 7100U
HP 15-BS034NS
HD Graphics 620, Core i3 6006U
Acer Aspire 5 A515-51G-504G
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo V510-15IKB 80WQ00QDRK
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Dell Vostro 15 3568-N008VN3568EMEA01
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo Ideapad 320-15IKB-80XL02VLSP
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Lenovo Ideapad 310-15IKB-80TV01FHSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL005BMH
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer TravelMate TMP259-G2-M-362J
HD Graphics 620, Core i3 7100U
HP 15-ay160ns
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus UX410UA-GV059T
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus VivoBook R541UA-DM1427T
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo V510-15 80WQ0000MH
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo ThinkPad T570-20H9000LMC
HD Graphics 620, Core i7 7600U
HP 15-ay128nd
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Toshiba Satellite Pro A50-D-10X
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Asus K541UA-GQ610T
HD Graphics 620, Core i5 7200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Extensa 2540-5325
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 2.4 kg
Preisvergleich
Fujitsu Lifebook U757-0M0004EN
Fujitsu Lifebook U757-0M0004EN
Fujitsu Lifebook U757-0M0004EN
Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DE
Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DE
Fujitsu Lifebook U772-0M25R1DE
Fujitsu LifeBook UH572
Fujitsu LifeBook UH572
Fujitsu LifeBook UH55
Fujitsu LifeBook UH75
Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900
Fujitsu LifeBook UH900
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Fujitsu LifeBook UH Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.07.2012)